dezh-CNenfresuk

Bohrmaschine - Tischbohrmaschine Eberth LS1-E550 550 Watt

 eberth

Herstellerangaben:

  • Die EBERTH Tischbohrmaschine mit 550 W zeichnet sich durch eine hohe Laufruhe und geräuscharmen Betrieb aus.
  • Für optimale Bohrarbeiten sind 5 Geschwindigkeitsstufen bis zu max. 2380 U/min. über den Keilriemenantrieb möglich.
  • Bohrfutter Ø: 3 - 16 mm / Bohrfutteraufnahme: max. B16 / Spindelhub: 60 mm / Ausladung: 127 mm
  • Kugelgelagerte Bohrspindel / neigbarer und schwenkbarer Bohrtisch / Zahnkranzbohrfutter
  • Stufenlose Tischhöhenverstellung / stabile Basisplatte / Tischabmessungen: 200 x 195 mm / Gewicht: 27 kg

Pro:

  • ordentliche Größe
  • solide verarbeitet, Gehäuse, Säule, Tisch, Fuß und Drehkreuz sind sehr massiv und fassen sich auch gut an, lediglich einige wenige Details (Not-Aus, Schutzklappe vor Bohrfutter) wirken billig
  • recht stark
  • viele Übersetzungsvariationen möglich durch zwei Keilriemen
  • 70mm Pinolenhub (= Bohrtiefe) nachgemessen, obwohl der Hersteller nur 60mm angibt
  • mehr Bohrmaschine geht zu diesem Preis einfach nicht

Contra:

  • eine Spannvorrichtung sucht man leider vergebens und bei 550 Watt schafft man es einfach nicht, den Motor von Hand so fest anzuziehen, dass die Keilriemen dabei gespannt sind --> ein Holzkeil sorgt für Abhilfe
  • die mitgelieferten Keilriemen sind sehr billig. Gut gespannt sind sie bereits nach kurzer Laufzeit heiß gelaufen und weich geworden (geschmolzen) --> ein Tausch gegen Marken-Keilriemen steht noch aus

Erhältlich:  baugleich von Hecht als 1063 bei z.B. eBay und Amazon

-> Amazon Prime jetzt 30 Tage gratis nutzen <-

Hinweis: Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms u.A. von Amazon und benutzen Affiliate Links in unseren Beiträgen zu Produkten, die wir getestet haben und selbst benutzen. Wenn Du darauf klickst kostet Dich das nichts extra aber wenn dadurch ein Kauf zustande kommt erhalten wir eine kleine Provision. Das hilft uns, die laufenden Serverkosten dieser Webseite zu bezahlen.  Danke, für Deine Unterstützung  😀

Erfahrung:

Nachdem ich eine Weile die kleine Tischbohrmaschine von Workzone ausgeliehen hatte, mir diese zu klein und zu schwach war aber ich auf den Geschmack gekommen bin, musste eine eigene Tischbohrmaschine her.

Diese hat zwar ein, zwei "Macken" (s.o.) aber ansonsten bin ich äußerst zufrieden mit der Maschine und ich merke jetzt schon, dass ich die Tischbohrmaschine sehr häufig benutze, wo ich vorher mit dem Akkuschrauber vorgebohrt habe. Das macht echt Spaß und ist zudem sehr genau.

Klar ist, dass die Maschine aus China kommt. Man findet sie auch unter anderen Markennamen mit identischer oder sehr ähnlicher Ausstattung wie z.B. Holzmann SB4115N , Scheppach DP16SL, Ryobi 5133002855, Einhell TC-BD 630 oder Güde GTB 16/605.

Gleich vom Start weg habe ich der Eberth noch ein neues Schnellspann-Bohrfutter spendiert, wenn dann noch die billigen Keilriemen ausgetauscht sind ist das eine Topp-Maschine und für ambitionierte Heimwerker sehr zu empfehlen.

Schnellspannbohrfutter16

Das ist ein noname-Bohrfutter, wie es von diversen Händlern auf eBay angeboten wird, mit B16 Kegelaufnahme und dazu passendem MK2 Konusschaft.

Kostenpunkt:  rund 35 - 40€ inklusive Versand.

Die Rundlaufgenauigkeit ist Gut, nichts für Präszisionsarbeit im Modellbaubereich, aber für den Hobbybereich mehr als ausreichend und besser, als das Original.

 

Hier geht's zur Übersicht aller Werkzeugtests:

-> Sonstiges -> Werkzeuge