dezh-CNenfresuk

Wer wir sind:

Wir sind ein junges und motiviertes Paar, tief verwurzelt im heimischen Saarland und gerade dabei, eine Familie zu gründen und dazu eine geeignete Heimat mit viel Freiheit und Natur für unseren Nachwuchs zu finden.

Wir arbeiten beide im gemeinnützigen, sozialen Bereich und daher sind uns die Menschen, das Miteinander und natürlich die Familie immer das Wichtigste.

Mona

  • Baujahr:   1984
  • aufgewachsen in:   Völklingen
  • Beruf:   Altenpflege-Fachkraft
  • besonderes Faible für:   Fasching

Mona

Stefan

  • Baujahr:   1982
  • aufgewachsen in:   Saarbrücken & Oberthal
  • Beruf:   Sozialpädagoge in einer Jugendwohngruppe
  • besonderes Faible für:  technische Spielereien

Stefan

 

Beide:  (noch) nicht verheiratet, Kinder sind quasi „in Arbeit“

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen

 

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Youtube-Kanal abonieren
  2. Shoppen im Netz
  3. Zubehör für Photovoltaik
  4. Zubehör für Sauna
  5. Zubehör für Motorsägen & Gartenarbeit
  6. Zubehör für Schweißen & Metallbearbeitung
  7. Zubehör für Lautsprecherbau
  8. Zubehör Elektromobilität
  9. per Paypal einen kleinen Betrag spenden
  10. in Urlaub fahren
  11. Geld mit dem E-Auto verdienen
  12. Versicherung auf günstig umstellen
  13. günstiger D1-Handytarif bei Congstar mit 10% Rabatt
  14. für Webseiten-Besitzer

 

unseren Youtube-Kanal abonieren

 logo youtube  -> Kanal abonieren und kein Video mehr verpassen

 

 

Shoppen im Netz

 logo ebay  bei Deinem nächsten eBay-Einkauf benutze diesen Link *
 Logo Aliexpress  bei Deinem nächsten Aliexpress-Einkauf benutze diesen Link *
 logo amazon  bei Deinem nächsten Amazon-Einkauf benutze diesen Link *
 logo amazon  Amazon Prime jetzt 30 Tage gratis nutzen *

 

 

 

Du brauchst Zubehör rund um Photovoltaik? Schau mal hier

 

Du brauchst Zubehör rund um Sauna? Schau mal hier

 

Du brauchst Zubehör rund um Motorsägen & Gartenarbeit? Schau mal hier

 

Du brauchst Zubehör rund um Schweißen und Metallbearbeitung? Schau mal hier

 

Zubehör für Lautsprecherbau

 

Zubehör Elektromobilität

 

per Paypal einen kleinen Betrag spenden

 logo paypal

 -> paypal.me

 

 

noch kein Paypal-Konto?

 logo paypal  jetzt kostenlos Paypal-Konto eröffnen. 10€ geschenkt für Dich, 5€ für uns *

 

 

 

in Urlaub fahren

 logo booking   Deine nächste Reise bei Booking.com über diesen Link buchen *

 

 

 

Geld mit dem E-Auto verdienen

 logo eauto  -> bis zu 410€ für Dich, 50€ für uns *

 

 

Versicherung auf günstig umstellen - mit einem Wechsel zur HUK24

 Logo HUK24 beim Wechsel der KFZ- / Wohngebäude- / Hausrat- / Privathaftpflichtversicherung bares Geld sparen und unsere Werber-ID angeben: lmvqbr

 

 

günstiger D1 Handytarif bei Congstar mit 10% Rabatt

Congstar 10% Rabatt dauerhaft auf die Handyrechnung für uns beide mit diesem Link -> klick mich

 

 

Für Webseiten-Besitzer

 

Ezoic - die bessere Google Adsense Alternative

 

 

 

 *

-> Amazon Prime jetzt 30 Tage gratis nutzen <-

*Transparenzhinweis: Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms u.A. von Amazon und benutzen Affiliate Links in unseren Beiträgen zu Produkten, die wir getestet haben und selbst benutzen. Wenn Du darauf klickst kostet Dich das nichts extra aber wenn dadurch ein Kauf zustande kommt erhalten wir eine kleine Provision. Das hilft uns, die laufenden Serverkosten dieser Webseite zu bezahlen.  Danke, für Deine Unterstützung  😀

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung

Einleitung

Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als "Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Onlineangebot“).

Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Stand: 17. November 2022

Inhaltsübersicht

Verantwortlicher

Mona & Stefan
c/o Grosch Postflex #2447, Emsdettener Str. 10
48268 Greven

E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum:

https://mona-stefan.de/system/impressum

Übersicht der Verarbeitungen

Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten.
  • Zahlungsdaten.
  • Kontaktdaten.
  • Inhaltsdaten.
  • Vertragsdaten.
  • Nutzungsdaten.
  • Meta-/Kommunikationsdaten.

Kategorien betroffener Personen

  • Kunden.
  • Interessenten.
  • Kommunikationspartner.
  • Nutzer.
  • Teilnehmer.

Zwecke der Verarbeitung

  • Erbringung vertraglicher Leistungen und Kundenservice.
  • Kontaktanfragen und Kommunikation.
  • Sicherheitsmaßnahmen.
  • Reichweitenmessung.
  • Tracking.
  • Konversionsmessung.
  • Affiliate-Nachverfolgung.
  • Verwaltung und Beantwortung von Anfragen.
  • Feedback.
  • Marketing.
  • Profile mit nutzerbezogenen Informationen.
  • Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit.
  • Informationstechnische Infrastruktur.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht der Rechtsgrundlagen der DSGVO, auf deren Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass neben den Regelungen der DSGVO nationale Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- oder Sitzland gelten können. Sollten ferner im Einzelfall speziellere Rechtsgrundlagen maßgeblich sein, teilen wir Ihnen diese in der Datenschutzerklärung mit.

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO) - Die betroffene Person hat ihre Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen spezifischen Zweck oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.
  • Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO) - Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) - Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Zusätzlich zu den Datenschutzregelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Deutschland. Hierzu gehört insbesondere das Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung (Bundesdatenschutzgesetz – BDSG). Das BDSG enthält insbesondere Spezialregelungen zum Recht auf Auskunft, zum Recht auf Löschung, zum Widerspruchsrecht, zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, zur Verarbeitung für andere Zwecke und zur Übermittlung sowie automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling. Des Weiteren regelt es die Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 BDSG), insbesondere im Hinblick auf die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen sowie die Einwilligung von Beschäftigten. Ferner können Landesdatenschutzgesetze der einzelnen Bundesländer zur Anwendung gelangen.

 

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und Reaktionen auf die Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

TLS-Verschlüsselung (https): Um Ihre via unserem Online-Angebot übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten

Im Rahmen unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt es vor, dass die Daten an andere Stellen, Unternehmen, rechtlich selbstständige Organisationseinheiten oder Personen übermittelt oder sie ihnen gegenüber offengelegt werden. Zu den Empfängern dieser Daten können z.B. mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister oder Anbieter von Diensten und Inhalten, die in eine Webseite eingebunden werden, gehören. In solchen Fall beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und schließen insbesondere entsprechende Verträge bzw. Vereinbarungen, die dem Schutz Ihrer Daten dienen, mit den Empfängern Ihrer Daten ab.

 

Datenverarbeitung in Drittländern

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de).

 

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B. wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie für den Zweck nicht erforderlich sind). Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.

Unsere Datenschutzhinweise können ferner weitere Angaben zu der Aufbewahrung und Löschung von Daten beinhalten, die für die jeweiligen Verarbeitungen vorrangig gelten.

 

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, bzw. sonstige Speichervermerke, die Informationen auf Endgeräten speichern und Informationen aus den Endgeräten auslesen. Z.B. um den Login-Status in einem Nutzerkonto, einen Warenkorbinhalt in einem E-Shop, die aufgerufenen Inhalte oder verwendete Funktionen eines Onlineangebotes speichern. Cookies können ferner zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. zu Zwecken der Funktionsfähigkeit, Sicherheit und Komfort von Onlineangeboten sowie der Erstellung von Analysen der Besucherströme.

Hinweise zur Einwilligung: Wir setzen Cookies im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften ein. Daher holen wir von den Nutzern eine vorhergehende Einwilligung ein, außer wenn diese gesetzlich nicht gefordert ist. Eine Einwilligung ist insbesondere nicht notwendig, wenn das Speichern und das Auslesen der Informationen, also auch von Cookies, unbedingt erforderlich sind, um dem den Nutzern einen von ihnen ausdrücklich gewünschten Telemediendienst (also unser Onlineangebot) zur Verfügung zu stellen. Die widerrufliche Einwilligung wird gegenüber den Nutzern deutlich kommuniziert und enthält die Informationen zu der jeweiligen Cookie-Nutzung.

Hinweise zu datenschutzrechtlichen Rechtsgrundlagen: Auf welcher datenschutzrechtlichen Rechtsgrundlage wir die personenbezogenen Daten der Nutzer mit Hilfe von Cookies verarbeiten, hängt davon ab, ob wir Nutzer um eine Einwilligung bitten. Falls die Nutzer einwilligen, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten die erklärte Einwilligung. Andernfalls werden die mithilfe von Cookies verarbeiteten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. an einem betriebswirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes und Verbesserung seiner Nutzbarkeit) verarbeitet oder, wenn dies im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erfolgt, wenn der Einsatz von Cookies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Zu welchen Zwecken die Cookies von uns verarbeitet werden, darüber klären wir im Laufe dieser Datenschutzerklärung oder im Rahmen von unseren Einwilligungs- und Verarbeitungsprozessen auf.

Speicherdauer: Im Hinblick auf die Speicherdauer werden die folgenden Arten von Cookies unterschieden:

  • Temporäre Cookies (auch: Session- oder Sitzungs-Cookies): Temporäre Cookies werden spätestens gelöscht, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen und sein Endgerät (z.B. Browser oder mobile Applikation) geschlossen hat.
  • Permanente Cookies: Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Endgerätes gespeichert. So können beispielsweise der Login-Status gespeichert oder bevorzugte Inhalte direkt angezeigt werden, wenn der Nutzer eine Website erneut besucht. Ebenso können die mit Hilfe von Cookies erhobenen Daten der Nutzer zur Reichweitenmessung verwendet werden. Sofern wir Nutzern keine expliziten Angaben zur Art und Speicherdauer von Cookies mitteilen (z. B. im Rahmen der Einholung der Einwilligung), sollten Nutzer davon ausgehen, dass Cookies permanent sind und die Speicherdauer bis zu zwei Jahre betragen kann.

Allgemeine Hinweise zum Widerruf und Widerspruch (Opt-Out): Nutzer können die von ihnen abgegebenen Einwilligungen jederzeit widerrufen und zudem einen Widerspruch gegen die Verarbeitung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben im Art. 21 DSGVO einlegen. Nutzer können ihren Widerspruch auch über die Einstellungen ihres Browsers erklären, z.B. durch Deaktivierung der Verwendung von Cookies (wobei dadurch auch die Funktionalität unserer Online-Dienste eingeschränkt sein kann). Ein Widerspruch gegen die Verwendung von Cookies zu Online-Marketing-Zwecken kann auch über die Websites https://optout.aboutads.info und https://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden.

Cookie-Einstellungen/ -Widerspruchsmöglichkeit:

https://mona-stefan.de/?ez_force_cookie_consent=1

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Verarbeitung von Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung: Wir setzen ein Verfahren zum Cookie-Einwilligungs-Management ein, in dessen Rahmen die Einwilligungen der Nutzer in den Einsatz von Cookies, bzw. der im Rahmen des Cookie-Einwilligungs-Management-Verfahrens genannten Verarbeitungen und Anbieter eingeholt sowie von den Nutzern verwaltet und widerrufen werden können. Hierbei wird die Einwilligungserklärung gespeichert, um deren Abfrage nicht erneut wiederholen zu müssen und die Einwilligung entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung nachweisen zu können. Die Speicherung kann serverseitig und/oder in einem Cookie (sogenanntes Opt-In-Cookie, bzw. mithilfe vergleichbarer Technologien) erfolgen, um die Einwilligung einem Nutzer, bzw. dessen Gerät zuordnen zu können. Vorbehaltlich individueller Angaben zu den Anbietern von Cookie-Management-Diensten, gelten die folgenden Hinweise: Die Dauer der Speicherung der Einwilligung kann bis zu zwei Jahren betragen. Hierbei wird ein pseudonymer Nutzer-Identifikator gebildet und mit dem Zeitpunkt der Einwilligung, Angaben zur Reichweite der Einwilligung (z. B. welche Kategorien von Cookies und/oder Diensteanbieter) sowie dem Browser, System und verwendeten Endgerät gespeichert.

 

Zahlungsverfahren

Im Rahmen von Vertrags- und sonstigen Rechtsbeziehungen, aufgrund gesetzlicher Pflichten oder sonst auf Grundlage unserer berechtigten Interessen bieten wir den betroffenen Personen effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten an und setzen hierzu neben Banken und Kreditinstituten weitere Dienstleister ein (zusammenfassend "Zahlungsdienstleister").

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

  • Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie); Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kunden; Interessenten.
  • Zwecke der Verarbeitung: Erbringung vertraglicher Leistungen und Kundenservice.
  • Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • PayPal: Zahlungsdienstleistungen (technische Anbindung von Online-Bezahlmethoden) (z.B. PayPal, PayPal Plus, Braintree); Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO); Website: https://www.paypal.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

 

Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting

Wir verarbeiten die Daten der Nutzer, um ihnen unsere Online-Dienste zur Verfügung stellen zu können. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die IP-Adresse des Nutzers, die notwendig ist, um die Inhalte und Funktionen unserer Online-Dienste an den Browser oder das Endgerät der Nutzer zu übermitteln.

  • Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen); Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit; Informationstechnische Infrastruktur (Betrieb und Bereitstellung von Informationssystemen und technischen Geräten (Computer, Server etc.).); Sicherheitsmaßnahmen.
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Bereitstellung Onlineangebot auf gemietetem Speicherplatz: Für die Bereitstellung unseres Onlineangebotes nutzen wir Speicherplatz, Rechenkapazität und Software, die wir von einem entsprechenden Serveranbieter (auch "Webhoster" genannt) mieten oder anderweitig beziehen; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).
  • Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Der Zugriff auf unser Onlineangebot wird in Form von so genannten "Server-Logfiles" protokolliert. Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören. Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Löschung von Daten: Logfile-Informationen werden für die Dauer von maximal 30 Tagen gespeichert und danach gelöscht oder anonymisiert. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
  • E-Mail-Versand und -Hosting: Die von uns in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen umfassen ebenfalls den Versand, den Empfang sowie die Speicherung von E-Mails. Zu diesen Zwecken werden die Adressen der Empfänger sowie Absender als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte der jeweiligen E-Mails verarbeitet. Die vorgenannten Daten können ferner zu Zwecken der Erkennung von SPAM verarbeitet werden. Wir bitten darum, zu beachten, dass E-Mails im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Im Regelfall werden E-Mails zwar auf dem Transportweg verschlüsselt, aber (sofern kein sogenanntes Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren eingesetzt wird) nicht auf den Servern, von denen sie abgesendet und empfangen werden. Wir können daher für den Übertragungsweg der E-Mails zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).
  • Content-Delivery-Network: Wir setzen ein "Content-Delivery-Network" (CDN) ein. Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte eines Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Programm-Skripte, mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server schneller und sicherer ausgeliefert werden können; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).
  • HostEurope: Leistungen auf dem Gebiet der Bereitstellung von informationstechnischer Infrastruktur und verbundenen Dienstleistungen (z.B. Speicherplatz und/oder Rechenkapazitäten); Dienstanbieter: Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln, Deutschland; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://www.hosteurope.de; Datenschutzerklärung: https://www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung; Auftragsverarbeitungsvertrag: https://www.hosteurope.de/Dokumente/.
  • Cloudflare: Content-Delivery-Network (CDN) - Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte eines Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Programm-Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller und sicherer ausgeliefert werden können; Dienstanbieter: Cloudflare Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, California 94107, USA; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://www.cloudflare.com/; Datenschutzerklärung: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

 

Blogs und Publikationsmedien

Wir nutzen Blogs oder vergleichbare Mittel der Onlinekommunikation und Publikation (nachfolgend "Publikationsmedium"). Die Daten der Leser werden für die Zwecke des Publikationsmediums nur insoweit verarbeitet, als es für dessen Darstellung und die Kommunikation zwischen Autoren und Lesern oder aus Gründen der Sicherheit erforderlich ist. Im Übrigen verweisen wir auf die Informationen zur Verarbeitung der Besucher unseres Publikationsmediums im Rahmen dieser Datenschutzhinweise.

  • Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Erbringung vertraglicher Leistungen und Kundenservice; Feedback (z.B. Sammeln von Feedback via Online-Formular); Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit; Sicherheitsmaßnahmen; Verwaltung und Beantwortung von Anfragen.
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Kommentare und Beiträge: Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert. Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten. Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden. Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge mitgeteilten Informationen zur Person, etwaige Kontakt- sowie Webseiteninformationen als auch die inhaltlichen Angaben werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

 

Kontakt- und Anfragenverwaltung

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via soziale Medien) sowie im Rahmen bestehender Nutzer- und Geschäftsbeziehungen werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.

  • Verarbeitete Datenarten: Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kommunikationspartner.
  • Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation; Verwaltung und Beantwortung von Anfragen; Feedback (z.B. Sammeln von Feedback via Online-Formular); Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit.
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Kontaktformular: Wenn Nutzer über unser Kontaktformular, E-Mail oder andere Kommunikationswege mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir die uns in diesem Zusammenhang mitgeteilten Daten zur Bearbeitung des mitgeteilten Anliegens; Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

 

Umfragen und Befragungen

Wir führen Umfragen und Befragungen durch, um Informationen für den jeweils kommunizierten Umfrage- bzw. Befragungszweck, zu sammeln. Die von uns durchgeführten Umfragen und Befragungen (nachfolgend "Befragungen") werden anonym ausgewertet. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur insoweit, als dies zu Bereitstellung und technischen Durchführung der Umfragen erforderlich ist (z.B. Verarbeitung der IP-Adresse, um die Umfrage im Browser des Nutzers darzustellen oder mithilfe eines Cookies eine Wiederaufnahme der Umfrage zu ermöglichen).

  • Verarbeitete Datenarten: Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kommunikationspartner; Teilnehmer.
  • Zwecke der Verarbeitung: Feedback (z.B. Sammeln von Feedback via Online-Formular).
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

 

Webanalyse, Monitoring und Optimierung

Die Webanalyse (auch als "Reichweitenmessung" bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme unseres Onlineangebotes und kann Verhalten, Interessen oder demographische Informationen zu den Besuchern, wie z.B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen oder Inhalte am häufigsten genutzt werden oder zur Wiederverwendung einladen. Ebenso können wir nachvollziehen, welche Bereiche der Optimierung bedürfen.

Neben der Webanalyse können wir auch Testverfahren einsetzen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Onlineangebotes oder seiner Bestandteile zu testen und optimieren.

Sofern nachfolgend nicht anders angegeben, können zu diesen Zwecken Profile, d.h. zu einem Nutzungsvorgang zusammengefasste Daten angelegt und Informationen in einem Browser, bzw. in einem Endgerät gespeichert und aus diesem ausgelesen werden. Zu den erhobenen Angaben gehören insbesondere besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente sowie technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten uns gegenüber oder gegenüber den Anbietern der von uns eingesetzten Dienste einverstanden erklärt haben, können auch Standortdaten verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden die im Rahmen von Webanalyse, A/B-Testings und Optimierung keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der eingesetzten Software kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur den für Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.

  • Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher); Profile mit nutzerbezogenen Informationen (Erstellen von Nutzerprofilen); Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies); Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit.
  • Sicherheitsmaßnahmen: IP-Masking (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Google Analytics: Webanalyse, Reichweitenmessung sowie Messung von Nutzerströmen; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO); Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Auftragsverarbeitungsvertrag: https://business.safety.google/adsprocessorterms; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://business.safety.google/adsprocessorterms; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated; Weitere Informationen: https://privacy.google.com/businesses/adsservices (Arten der Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten).
  • Google Analytics 4: Wir verwenden Google Analytics, um eine Nutzeranalyse auf der Grundlage einer pseudonymen Nutzeridentifikationsnummer durchzuführen. Diese Identifikationsnummer enthält keine eindeutigen Daten, wie Namen oder E-Mail-Adressen. Sie dient dazu, Analyseinformationen einem Endgerät zuzuordnen, um zu erkennen, welche Inhalte die Nutzer innerhalb eines oder verschiedener Nutzungsvorgänge aufgerufen haben, welche Suchbegriffe sie verwendet haben, diese erneut aufgerufen haben oder mit unserem Onlineangebot interagiert haben. Ebenso werden der Zeitpunkt der Nutzung und deren Dauer gespeichert, sowie die Quellen der Nutzer, die auf unser Onlineangebot verweisen und technische Aspekte ihrer Endgeräte und Browser. Dabei werden pseudonyme Profile von Nutzern mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräte erstellt, wobei Cookies eingesetzt werden können. In Analytics werden Daten zum geografischen Standort auf höherer Ebene bereitgestellt, indem die folgenden Metadaten anhand der IP-Suche erfasst werden: „Stadt“ (und der abgeleitete Breiten- und Längengrad der Stadt), „Kontinent“, „Land“, „Region“, „Subkontinent“ (und die ID-basierten Entsprechungen). Um den Schutz der Nutzerdaten in der EU zu gewährleisten, empfängt und verarbeitet Google alle Nutzerdaten über Domains und Server innerhalb der EU. Die IP-Adresse der Nutzer wird nicht protokolliert und standardmäßig um die letzten beiden Ziffern gekürzt. Die Kürzung der IP-Adresse findet auf EU-Servern für EU-Nutzer statt. Außerdem werden alle sensiblen Daten, die von Nutzern in der EU erhoben werden, gelöscht, bevor sie über EU-Domänen und -Server erfasst werden; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO); Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Auftragsverarbeitungsvertrag: https://business.safety.google/adsprocessorterms/; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://business.safety.google/adsprocessorterms; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated; Weitere Informationen: https://privacy.google.com/businesses/adsservices (Arten der Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten).
  • Google Tag Manager: Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten und so andere Dienste in unser Onlineangebot einbinden können (hierzu wird auf weitere Angaben in dieser Datenschutzerklärung verwiesen). Mit dem Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) werden daher z. B. noch keine Profile der Nutzer erstellt oder Cookies gespeichert. Google erfährt lediglich die IP-Adresse des Nutzers, was notwendig ist, um den Google Tag Manager auszuführen; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO); Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Auftragsverarbeitungsvertrag: https://business.safety.google/adsprocessorterms; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://business.safety.google/adsprocessorterms; Weitere Informationen: https://privacy.google.com/businesses/adsservices (Arten der Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten).

 

Onlinemarketing

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Onlinemarketings, worunter insbesondere die Vermarktung von Werbeflächen oder Darstellung von werbenden und sonstigen Inhalten (zusammenfassend als "Inhalte" bezeichnet) anhand potentieller Interessen der Nutzer sowie die Messung ihrer Effektivität fallen kann.

Zu diesen Zwecken werden sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte "Cookie") gespeichert oder ähnliche Verfahren genutzt, mittels derer die für die Darstellung der vorgenannten Inhalte relevante Angaben zum Nutzer gespeichert werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Onlinenetzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten und genutzten Funktionen gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir zur Verfügung stehende IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden im Rahmen des Onlinemarketingverfahren keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der Onlinemarketingverfahren kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur die in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Die Angaben in den Profilen werden im Regelfall in den Cookies oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert. Diese Cookies können später generell auch auf anderen Webseiten die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

Ausnahmsweise können Klardaten den Profilen zugeordnet werden. Das ist der Fall, wenn die Nutzer z.B. Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Onlinemarketingverfahren wir einsetzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer mit den vorgenannten Angaben verbindet. Wir bitten darum, zu beachten, dass Nutzer mit den Anbietern zusätzliche Abreden, z.B. durch Einwilligung im Rahmen der Registrierung, treffen können.

Wir erhalten grundsätzlich nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Jedoch können wir im Rahmen sogenannter Konversionsmessungen prüfen, welche unserer Onlinemarketingverfahren zu einer sogenannten Konversion geführt haben, d.h. z.B., zu einem Vertragsschluss mit uns. Die Konversionsmessung wird alleine zur Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen verwendet.

Solange nicht anders angegeben, bitten wir Sie davon auszugehen, dass verwendete Cookies für einen Zeitraum von zwei Jahren gespeichert werden.

  • Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher); Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies); Marketing; Profile mit nutzerbezogenen Informationen (Erstellen von Nutzerprofilen); Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen).
  • Sicherheitsmaßnahmen: IP-Masking (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).
  • Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Wir verweisen auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter und die zu den Anbietern angegebenen Widerspruchsmöglichkeiten (sog. "Opt-Out"). Sofern keine explizite Opt-Out-Möglichkeit angegeben wurde, besteht zum einen die Möglichkeit, dass Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Hierdurch können jedoch Funktionen unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden. Wir empfehlen daher zusätzlich die folgenden Opt-Out-Möglichkeiten, die zusammenfassend auf jeweilige Gebiete gerichtet angeboten werden: a) Europa: https://www.youronlinechoices.eu. b) Kanada: https://www.youradchoices.ca/choices. c) USA: https://www.aboutads.info/choices. d) Gebietsübergreifend: https://optout.aboutads.info.

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Google Dienste

    Auf unserer Website nutzen wir verschiedene Dienste von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

    Nähere Informationen zu den Google Diensten finden Sie unter https://www.google.com/privacy/ads/

  • Google Remarketing-Funktion

    Mit der Remarketing-Funktion von Google können wir unseren Nutzern auf anderen Websites innerhalb des Netzwerkes von Google Ads (sog. „Google Anzeigen“ oder Anzeigen auf anderen Websites) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Websites im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als “Cookie” bezeichnete Zahl werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Die Verwendung von Cookies durch Google können Sie deaktivieren, indem Sie das unter nachfolgenden Link bereitgestellte Plug-In installieren: www.google.com/settings/ads/plugin.

  • Google Conversion Tracking

    Ferner verwenden wir in diesem Zusammenhang das Conversion Tracking von Google. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein für 30 Tage gültiges Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Endgerät abgelegt. Dieses Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen.

    Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Sie können interessenbezogene Google-Anzeigen auf Google in Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie unter https://adssettings.google.de/authenticated die Schaltfläche „Aus“ aktivieren oder die Deaktivierung unter http://www.aboutads.info/choices/ vornehmen.

  • Google Ads und Konversionsmessung: Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren "Google Ads", um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben (sog. "Konversion"). Ferner messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog "Conversion-Tracking-Tag" versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO); Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Datenverarbeitungsbedingungen zwischen Verantwortlichen und Standardvertragsklauseln für Drittlandtransfers von Daten: https://business.safety.google/adscontrollerterms.
  • Google Adsense mit personalisierten Anzeigen: Wir nutzen den Dienst Google Adsense mit personalisierten Anzeigen, mit dessen Hilfe innerhalb unseres Onlineangebotes Anzeigen eingeblendet werden und wir für deren Einblendung oder sonstige Nutzung eine Entlohnung erhalten; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO); Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Datenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte: Informationen zu den Diensten Datenverarbeitungsbedingungen zwischen Verantwortlichen und Standardvertragsklauseln für Drittlandtransfers von Daten: https://business.safety.google/adscontrollerterms.
  • Google Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen: Wir nutzen den Dienst Google Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen, mit dessen Hilfe innerhalb unseres Onlineangebotes Anzeigen eingeblendet werden und wir für deren Einblendung oder sonstige Nutzung eine Entlohnung erhalten; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO); Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Types of processing and data processed: https://privacy.google.com/businesses/adsservices; Google Ads Controller-Controller Data Protection Terms and standard contractual clauses for data transfers to third countries: https://business.safety.google/adscontrollerterms.
  • Weitere Dienste der Google Marketing Plattform Unsere Website nutzt darüber hinaus weitere Dienste der Google Marketing Plattform (früher „Google Doubleclick“). Diese Dienste setzen Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer Anzeigen mehrmals ausgespielt bekommt.  Google erfasst über eine Cookie-ID, welche Anzeigen in welchem Browser ausgespielt werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Google mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, also ob ein Nutzer eine Anzeige sieht und später die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas erwirbt. Nach Angaben von Google enthalten diese Cookies keine personenbezogenen Informationen. Ihr Browser baut automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Dienstes durch Google erhoben werden. Nach Angaben von Google erhält Google durch die Einbindung dieser Dienste die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

  • Google reCAPTCHA:  In unserem Internetauftritt setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

    Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.

    Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam o.ä..

    Google bietet unter https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an.

  • EZOIC:  Diese Website benutzt EZOIC, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der EZOIC Inc und EZOIC Ltd. (“EZOIC”).

    Anbieter ist die EZOIC Inc. (Ezoic Inc., 6023 Innovation Way, Carlsbad, CA 92009, United States) und EZOIC Ltd (Ezoic Limited, Northern Design Centre, Abbott’s Hill, Gateshead, NE8 3DF United Kingdom).
    EZOIC verwendet sogenannte “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen.

    EZOIC verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

    Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von EZOIC in den USA und United Kingdom übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von EZOIC an Vertragspartner von EZOIC weiter gegeben werden. EZOIC wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

    Die Speicherung von EZOIC-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch EZOIC in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

    Die Datenschutzbestimmungen von EZOIC Inc. und EZOIC Ltd. können Sie unter folgendem Link einsehen: https://g.ezoic.net/privacy

 

Affiliate-Programme und Affiliate-Links

In unser Onlineangebot binden wir sogenannte Affiliate-Links oder andere Verweise (zu denen z.B. Suchmasken, Widgets oder Rabatt-Codes gehören können) auf die Angebote und Leistungen von Drittanbietern ein (zusammenfassend bezeichnet als "Affiliate-Links"). Wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen, bzw. anschließend die Angebote wahrnehmen, können wir von diesen Drittanbietern eine Provision oder sonstige Vorteile erhalten (zusammenfassend bezeichnet als "Provision").

Um nachverfolgen zu können, ob die Nutzer die Angebote eines von uns eingesetzten Affiliate-Links wahrgenommen haben, ist es notwendig, dass die jeweiligen Drittanbieter erfahren, dass die Nutzer einem innerhalb unseres Onlineangebotes eingesetzten Affiliate-Link gefolgt sind. Die Zuordnung der Affiliate-Links zu den jeweiligen Geschäftsabschlüssen oder zu sonstigen Aktionen (z.B. Käufen) dient alleine dem Zweck der Provisionsabrechnung und wird aufgehoben, sobald sie für den Zweck nicht mehr erforderlich ist.

Für die Zwecke der vorgenannten Zuordnung der Affiliate-Links können die Affiliate-Links um bestimmte Werte ergänzt werden, die ein Bestandteil des Links sind oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gespeichert werden können. Zu den Werten können insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), der Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, die Art des verwendeten Links, die Art des Angebotes und eine Online-Kennung des Nutzers gehören.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

  • Verarbeitete Datenarten: Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen); Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten); Kunden.
  • Zwecke der Verarbeitung: Affiliate-Nachverfolgung; Erbringung vertraglicher Leistungen und Kundenservice.
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO); Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Amazon-Partnerprogramm: Affiliate-Partnerprogramm (Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen); Dienstanbieter: Amazon EU S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://www.amazon.de; Datenschutzerklärung: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.
  • Booking.com-Partnerprogramm: Affiliatemarketing-Partnerprogramm; Dienstanbieter: Booking.com B.V., Herengracht 597, 1017 CE Amsterdam, Niederlande; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://www.booking.com; Datenschutzerklärung: https://www.booking.com/content/privacy.de.html.
  • eBay Partner Network: Affiliatemarketing-Partnerprogramm; Dienstanbieter: eBay Partner Network, Inc., 2145 Hamilton Ave., San Jose, CA 95125, USA; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://partnernetwork.ebay.de; Datenschutzerklärung: https://partnernetwork.ebay.de/legal#privacy-policy.
  • WEBGAINS-Partnerprogramm: Affiliatemarketing-Partnerprogramm; Dienstanbieter: ad pepper media GmbH, FrankenStraße 150C, FrankenCampus 90461, Nürnberg, Deutschland; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://www.webgains.com/public/de; Datenschutzerklärung: https://www.webgains.com/public/de/datenschutzerklaerung.
  • AWIN-Partnerprogramm:  Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu AWIN Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). AWIN setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann AWIN erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über AWIN getätigt haben.
    Weitere Informationen zur Datennutzung durch Awin und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/rechtliches.

  • Lead-Alliance:  Diese Webseite nimmt an Partnerprogrammen des Netzwerks https://www.lead-alliance.net teil (Betreiber: lead alliance GmbH).

    Bei der Anzeige oder bei Klicks auf Werbemittel können Cookies (der URL https://www.lead-alliance.net) auf Ihrem Endgerät gesetzt werden.

    Die Speicherung von Lead-Alliance-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben.

    Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.).

    Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten.

    Sie können in Ihrem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Einschränkung mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen kann. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch (opt-out) erhalten Sie unter https://www.lead-alliance.net/dataprotection .

  • GELD FÜR eAUTO:  Diese Webseite nimmt an Partnerprogrammen des Netzwerks Geld-für-eAuto.de teil.

    Bei der Anzeige oder bei Klicks auf Werbemittel können Cookies (der URL https://Geld-für-eAuto.de) auf Ihrem Endgerät gesetzt werden.

    Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben.

    Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.).

    Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten.

    Sie können in Ihrem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Einschränkung mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen kann. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch (opt-out) erhalten Sie unter https://geld-fuer-eauto.de/legal/privacy

    Die Plattform für THG-Prämien Geld-für-eAuto.de stellt sicher, dass alle hochgeladenen Dokumente und Dateien der Nutzer geschützt sind. Dafür werden die Dokumente und der Datenverkehr nach höchsten Standards verschlüsselt und ausschließlich auf Servern in Deutschland gesichert.
    Die Daten der Kunden verwendet die Plattform, um die eingesparten Emissionen der Nutzer zu zertifizieren und das bestmögliche Angebot zu ermöglichen.
    Sitz & Verantwortlicher von GELD FÜR eAUTO:
    ZusammenStromen GmbH
    Holzdamm 40
    20099 Hamburg, Deutschland
    Vertretungsberechtigte Personen: Milan Luca Schmadalla.
    E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Telefon: 040 5247 6703
    Die Speicherung von GELD FÜR eAUTO-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
    Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch GELD FÜR eAUTO in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
    Die Datenschutzbestimmungen von GELD FÜR eAUTO können Sie unter folgendem Link einsehen:  https://geld-fuer-eauto.de/legal/privacy

     

  • PayPal:  Diese Webseite nimmt an Partnerprogrammen des Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) teil.

    Bei der Anzeige oder bei Klicks auf Werbemittel können Cookies (der URL https://PayPal.com) auf Ihrem Endgerät gesetzt werden.

    Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben.

    Die Speicherung von Paypal-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.).

    Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten.

    Sie können in Ihrem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Einschränkung mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen kann. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch (opt-out) erhalten Sie unter:

    https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

    Keine Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO:  PayPal ist kein Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 4 Nr. 8 DSGVO. Es liegt eine eigene Verantwortlichkeit vor. (https://www.lda.bayern.de/media/FAQ_Abgrenzung_Auftragsverarbeitung.pdf)

    Sonstiges:  Besonderheiten gelten bei der Verwendung von Instant Payment Notifications (https://developer.paypal.com/docs/api-basics/notifications/ipn/IPNIntro/)

  • HUK24: Diese Webseite nimmt an Partnerprogrammen des Netzwerks https://www.HUK24.de teil (Betreiber: HUK-COBURG Unternehmensgruppe).

    Bei der Anzeige oder bei Klicks auf Werbemittel können Cookies (der URL https://www.huk24.de) auf Ihrem Endgerät gesetzt werden.

    Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben.

    Die Speicherung von HUK24-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.).

    Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten.

    Sie können in Ihrem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Einschränkung mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen kann. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch (opt-out) erhalten Sie unter https://www.huk24.de/datenschutz

  • AliExpress Partnerprogramm:  Wir nutzen für unsere Website das Partnerprogramm von AliExpress. Dienstanbieter ist das chinesische Unternehmen Alibaba Group Corporate, 699 Wang Shang Road, Binjiang District, Hangzhou, 310052, Zhejiang Province, China.

    Die Speicherung von AliExpress-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Bei der Anzeige oder bei Klicks auf Werbemittel können Cookies (der URL https://aliexpress.com) auf Ihrem Endgerät gesetzt werden.

    Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben.

    Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.).

    Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten.

    Sie können in Ihrem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Einschränkung mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen kann. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch (opt-out) erhalten Sie unter https://sale.aliexpress.com/de/__pc/cookie-setting.htm

    Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von AliExpress verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf https://terms.alicdn.com/legal-agreement/terms/suit_bu1_aliexpress/suit_bu1_aliexpress201911151044_61659.html

    sowie auf https://rule.alibaba.com/rule/detail/2034.htm?spm=a27g1.26865270.a272z3.57.5f8a6d82LwFhDf

 

Präsenzen in sozialen Netzwerken (Social Media)

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

  • Verarbeitete Datenarten: Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation; Feedback (z.B. Sammeln von Feedback via Online-Formular); Marketing.
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

 

Plugins und eingebettete Funktionen sowie Inhalte

Wir binden in unser Onlineangebot Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (nachfolgend bezeichnet als "Drittanbieter”) bezogen werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um Grafiken, Videos oder Stadtpläne handeln (nachfolgend einheitlich bezeichnet als "Inhalte”).

Die Einbindung setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite, ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

  • Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen); Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen); Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit; Profile mit nutzerbezogenen Informationen (Erstellen von Nutzerprofilen).
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

  • Einbindung von Drittsoftware, Skripten oder Frameworks (z. B. jQuery): Wir binden in unser Onlineangebot Software ein, die wir von Servern anderer Anbieter abrufen (z.B. Funktions-Bibliotheken, die wir zwecks Darstellung oder Nutzerfreundlichkeit unseres Onlineangebotes verwenden). Hierbei erheben die jeweiligen Anbieter die IP-Adresse der Nutzer und können diese zu Zwecken der Übermittlung der Software an den Browser der Nutzer sowie zu Zwecken der Sicherheit, als auch zur Auswertung und Optimierung ihres Angebotes verarbeiten. - Wir binden in unser Onlineangebot Software ein, die wir von Servern anderer Anbieter abrufen (z.B. Funktions-Bibliotheken, die wir zwecks Darstellung oder Nutzerfreundlichkeit unseres Onlineangebotes verwenden). Hierbei erheben die jeweiligen Anbieter die IP-Adresse der Nutzer und können diese zu Zwecken der Übermittlung der Software an den Browser der Nutzer sowie zu Zwecken der Sicherheit, als auch zur Auswertung und Optimierung ihres Angebotes verarbeiten; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).
  • Google Fonts (Bereitstellung auf eigenem Server): Schriftarten ("Google Fonts") zwecks einer nutzerfreundlichen Darstellung unseres Onlineangebotes; Dienstanbieter: Die Google Fonts werden auf unserem Server gehostet, es werden keine Daten an Google übermittelt; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).
  • Google Fonts (Bezug vom Google Server): Bezug von Schriften (und Symbolen) zum Zwecke einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriften und Symbolen im Hinblick auf Aktualität und Ladezeiten, deren einheitliche Darstellung und Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Beschränkungen. Dem Anbieter der Schriftarten wird die IP-Adresse des Nutzers mitgeteilt, damit die Schriftarten im Browser des Nutzers zur Verfügung gestellt werden können. Darüber hinaus werden technische Daten (Spracheinstellungen, Bildschirmauflösung, Betriebssystem, verwendete Hardware) übermittelt, die für die Bereitstellung der Schriften in Abhängigkeit von den verwendeten Geräten und der technischen Umgebung notwendig sind. Diese Daten können auf einem Server des Anbieters der Schriftarten in den USA verarbeitet werden; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://fonts.google.com/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.
  • Font Awesome (Bereitstellung auf eigenem Server): Darstellung von Schriftarten und Symbolen; Dienstanbieter: Die Font Awesome Icons werden auf unserem Server gehostet, es werden keine Daten an den Anbieter von Font Awesome übermittelt; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).
  • YouTube-Videos: Videoinhalte; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://www.youtube.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Vimeo: Videoinhalte; Dienstanbieter: Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO); Website: https://vimeo.com; Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy) sowie die Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/).
  • 3tl.de:  URL-Shortener, Zur Generierung von kurzen URLs verwenden wir das Tool „3tl.de” Dienstanbieter: Online-Marketing, Jan Hartmann, Hauptstraße 31B, 89356 Haldenwang, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0151 744 171 74 Datenschutzerklärung: https://3tl.de/pages/privacy
  • Commetering: Smarte Stromzähler, Widget Strommessung. Dienstanbieter:  ComMetering GmbH, Rathausstr. 4, 88457 Kirchdorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Handelsregister: HRB 735758 in Ul, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE314604831, Geschäftsführer: Markus Lohr, Jürgen Haar, Fabian Zuber Webseite: https://www.commetering.de  Datenschutzerklärung:  https://www.commetering.de/datenschutzerklaerung
  • Discovergy: Smarte Stromzähler, Widget Strommessung. Dienstanbieter: Discovergy GmbH, Am Berg 12 – 52076 Aachen, Telefon: +49 241 53809410, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Webseite:  https://discovergy.com/privacy Datenschutzerklärung: https://discovergy.com/privacy

 

Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Sofern wir in dieser Datenschutzerklärung Adressen und Kontaktinformationen von Unternehmen und Organisationen angeben, bitten wir zu beachten, dass die Adressen sich über die Zeit ändern können und bitten die Angaben vor Kontaktaufnahme zu prüfen.

 

Rechte der betroffenen Personen

Ihnen stehen als Betroffene nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 21 DSGVO ergeben:

  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.
  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
  • Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

Für uns zuständige Aufsichtsbehörde:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/anschriften_node.html

 

Begriffsdefinitionen

In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Übersicht über die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten. Viele der Begriffe sind dem Gesetz entnommen und vor allem im Art. 4 DSGVO definiert. Die gesetzlichen Definitionen sind verbindlich. Die nachfolgenden Erläuterungen sollen dagegen vor allem dem Verständnis dienen. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.

  • Affiliate-Nachverfolgung: Im Rahmen der Affiliate-Nachverfolgung werden Links, mit deren Hilfe die verlinkenden Webseiten Nutzer zu Webseiten mit Produkt- oder sonstigen Angeboten verweisen, protokolliert. Die Betreiber der jeweils verlinkenden Webseiten können eine Provision erhalten, wenn Nutzer diesen sogenannten Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen (z.B. Waren kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen). Hierzu ist es erforderlich, dass die Anbieter nachverfolgen können, ob Nutzer, die sich für bestimmte Angebote interessieren, diese anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links wahrnehmen. Daher ist es für die Funktionsfähigkeit von Affiliate-Links erforderlich, dass sie um bestimmte Werte ergänzt werden, die ein Bestandteil des Links werden oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gespeichert werden. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), der Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Nutzers als auch nachverfolgungsspezifische Werte, wie, z.B. Werbemittel-ID, Partner-ID und Kategorisierungen
  • Konversionsmessung: Die Konversionsmessung (auch als "Besuchsaktionsauswertung" bezeichnet) ist ein Verfahren, mit dem die Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen festgestellt werden kann. Dazu wird im Regelfall ein Cookie auf den Geräten der Nutzer innerhalb der Webseiten, auf denen die Marketingmaßnahmen erfolgen, gespeichert und dann erneut auf der Zielwebseite abgerufen. Beispielsweise können wir so nachvollziehen, ob die von uns auf anderen Webseiten geschalteten Anzeigen erfolgreich waren.
  • Personenbezogene Daten: "Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
  • Profile mit nutzerbezogenen Informationen: Die Verarbeitung von "Profilen mit nutzerbezogenen Informationen", bzw. kurz "Profilen" umfasst jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen (je nach Art der Profilbildung können dazu unterschiedliche Informationen betreffend die Demographie, Verhalten und Interessen, wie z.B. die Interaktion mit Webseiten und deren Inhalten, etc.) zu analysieren, zu bewerten oder, um sie vorherzusagen (z.B. die Interessen an bestimmten Inhalten oder Produkten, das Klickverhalten auf einer Webseite oder den Aufenthaltsort). Zu Zwecken des Profilings werden häufig Cookies und Web-Beacons eingesetzt.
  • Reichweitenmessung: Die Reichweitenmessung (auch als Web Analytics bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme eines Onlineangebotes und kann das Verhalten oder Interessen der Besucher an bestimmten Informationen, wie z.B. Inhalten von Webseiten, umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können Webseiteninhaber z.B. erkennen, zu welcher Zeit Besucher ihre Webseite besuchen und für welche Inhalte sie sich interessieren. Dadurch können sie z.B. die Inhalte der Webseite besser an die Bedürfnisse ihrer Besucher anpassen. Zu Zwecken der Reichweitenanalyse werden häufig pseudonyme Cookies und Web-Beacons eingesetzt, um wiederkehrende Besucher zu erkennen und so genauere Analysen zur Nutzung eines Onlineangebotes zu erhalten.
  • Tracking: Vom "Tracking“ spricht man, wenn das Verhalten von Nutzern über mehrere Onlineangebote hinweg nachvollzogen werden kann. Im Regelfall werden im Hinblick auf die genutzten Onlineangebote Verhaltens- und Interessensinformationen in Cookies oder auf Servern der Anbieter der Trackingtechnologien gespeichert (sogenanntes Profiling). Diese Informationen können anschließend z.B. eingesetzt werden, um den Nutzern Werbeanzeigen anzuzeigen, die voraussichtlich deren Interessen entsprechen.
  • Verantwortlicher: Als "Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.
  • Verarbeitung: "Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten, sei es das Erheben, das Auswerten, das Speichern, das Übermitteln oder das Löschen.

 

Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

 

 

weiterführende Links:

https://www.youtube.com/watch?v=WVjKaPTjB_c

 

Was ist ein Smart Home? Geräte, Systeme und Produkte @ homeandsmart.de

Betreutes Wohnen im Smart Home @ Spiegel.de

So verändert die Digitalisierung die Landwirtschaft @ Welt.de

Erfahrungsbericht: innogy SmartHome im Familien-Test

Hackerziel Smarthome @ ZDF.de

Smart-Home: Zentrale Steuerung für Philips Hue, Sonos und mehr @ connect.de

Smart Home: Vor Einbrüchen in der dunklen Jahreszeit schützen @ T-Online.de

Bosch Smart Home Air: Neuer Raumklimasensor für das Smart Home @ housecontrollers.de

Smart Home: Diese Probleme verunsichern Kunden @ HAZ

Warum tut sich das Smart Home so schwer? @ Telepolis

Smarte Windeln für Groß und Klein @ Heise.de

 

Künstliche Intelligenz bremst Wertverlust von Hausgeräten @ Heise.de

Geweckt durch frischen Kaffee @ Heise.de

Was man über (smarte) Rauchmelder wissen sollte @ smart-wohnen.de

Wie die Stiftung Warentest Smart-Home-Sicherheit testet @ sueddeutsche.de

Wenn das Smart Home zum Albtraum wird @ Kaspersky.de

3 Jahre Magenta SmartHome im Test: Unser Erfahrungsbericht @ housecontrollers.de

Sicher und selbständig Wohnen – auch im Alter @ g-pulse.de

extra 3 Familie: Leben mit Sprachassistenten @ ardmediathek.de

My Smart Home is my Castle: Wie der Alltag im Smart Home aussehen könnte, zeigt unsere fiktive Familie Peschke. Hereinspaziert!

Todo Liste Pixabay

Es ist immer etwas zu tun und noch soo viel haben wir vor,

damit wir einerseits nicht den Überblick verlieren andererseits sich aber auch Freunde und Bekannte informieren können, was so ansteht und bei was sie uns unterstützen können versuchen wir hier eine grobe Liste anzulegen, was in der nächsten Zeit so ansteht.

 

Kleinigkeiten

  1. Außenlampen aufhängen + anschließen
  2. mit weißer Innenraumfarbe die Macken vom Umzug / Renovieren überstreichen
  3. Abschlussleisten für Türzargen Flur -> Küche sowie Flur -> Bad
  4. EZ:  Spiegel umhängen
  5. Schlafzimmer:  Bild aufhängen
  6. Schlafzimmer:  Lüftungsgerät checken
  7. Brennholz im Schweinestall schneiden
  8. kl. Garage leerräumen für Auto
  9. Aluleiste Haustür festkleben
  10. Solar-Garten mit Hackschnitzel auffüllen (evtl. von Gemeinde, falls nicht mit selbstgemachtem Häckselgut)
  11. Terrassentür:  Fußleiste setzen
  12. Dach Holzunterstand neu mit gescheiter Dachpappe
  13. Hackschnitzelsilo ausräumen
  14. Umleimer an den Fensterbänken aufbügeln

 

1 - 2 Tages-Aktionen

  1. Haustür Laibung innen + "Oberlicht" außen verkleiden
  2. Treppe Bodenbelag neu
  3. Arbeitszimmer fertig (Fensterbank, Nachtlicht, Fußleiste, Deckenabschlussleiste)
  4. Türen DG setzen
  5. Dachluke dämmen + ggf. 2. Luke davor setzen
  6. WZ:  Leitungen in Wand "befreien"
  7. Netzwerk:  Kabelführung Technikraum beenden + Patchpanel crimpen (Christian)
  8. Installation Serverschrank
  9. elektrische Rollläden

 

1 Wochen-Aktionen

Kellertreppe dämmen

  • Treppenstufen unten mit XPS / Styrodur dämmen
  • Seitenteil:  Balken-Rippen aufbauen
  • 120mm Dämmung
  • 15mm OSB Aufbauen
  • Smart-Home-Verkabelung + Gateways aufputz

Kellerdecke dämmen

  • Hauptkeller um Sicherungskasten + Kartoffelkeller am wichtigsten (Leitungen)
  • Leitungen soweit möglich mit 60mm Steinwolle ummanteln
  • Sparrenzwischenräume mit 60mm Dämmung
  • 15mm OSB Platten montieren
  • Streichen
  • Feuchtraumleuchten neu aufhängen

Außenwände Bad + Schlafzimmer dämmen

  • Rippen aufbauen aus 120mm Schalbrettern + Winkeln
  • 120mm Dämmung anbringen
  • quer-verstreben

Vorgarten neu anlegen

  • Waschbetonplatten raus
  • Waschbeton-Blumenkübel raus
  • Baum vor Kornspeicher ab, "Beet" raus
  • Drainage an Hauswand + Hauswand mit Teerfarbe streichen + Plastikschutz
  • neue Randsteine zur Straße hin als Begrenzung
  • Strom in Boden verlegen / Leerrohre vorbereiten

Plexielemente einbauen + Smart-Beleuchtung

  • Aussparungen anpassen, Umrandung? Befestigung?
  • Terrassentür, Küche Fliesenspiegel, Treppenhaus, WZ-EZ-Durchgang, Flur oben, Treppenaufgang
  • Einbau der WLan-APs + Smarthome-Gateways

Kaminofen

  • Verblendsteine verkleben
  • Kaminofen hochtragen + anschließen (Panzerschläuche ausmessen + bestellen, Fühler anschließen)
  • Verrohrung:  TAS, Pumpe, Steuerung installieren

Solaranlage fertigstellen

  • Leckage ausfindig machen
  • Anlage erneut befüllen
  • laufen lassen + dabei trocknen lassen

Zwischentür Küche -> EZ

  • kpl. abschleifen
  • grundieren + streichen mit Warnex weiß
  • Plexischeiben einsetzen
  • montieren

Balkon

  • neu streichen (Wände + Brüstung + Handlauf)
  • Bodenfläche + Treppe neu mit WPC-Dielen
  • Steckdosen + Lichtschalter + Licht

Treppe erneuern

  •  End-Anstrich + Klarlack auftragen
  • Treppenstufen neu beplanken
  • seitliche Zierleiste
  • Stufenbeleuchtung
  • Plexiglas ins Geländer einpassen

 

Ferien / Großprojekte

1.) Erdarbeiten hinter Haus -> Frühjahr 2019

  • Mauer zum Abfangen der Terrasse bauen
  • Regentanks ausbuddeln (mit Helmut)
  • Gartenteich ausbuddeln
  • Graben Wärmepumpe auffüllen
  • Regentanks neu setzen
  • Terrasse auffüllen

 2.) Bäume schneiden

  • alle Obstbäume schneiden
  • Geäst (auch das vom Vorjahr) shreddern -> neuen Häcksler anschaffen (wahrscheinlich "Lumag Rambo HC-10")
  • jede 2. Tanne im Bereich Teich fällen (mit Lukas)

3.) DG fertig machen

  • Kinderzimmer 1:  vergipsen, verputzen, Steckdosen setzen
  • Kinderzimmer 2:  Rigips, verputzen, Steckdosen setzen
  • Bad:  Dachschräge fertig, Rigips, verputzen, fliesen, Steckdosen setzen
  • Flur:  Fußboden-Leuchten installieren, Roll-Regal, Dachluke

Als wir im März 2017 damit anfingen Informationen zu unserem Projekt einzuholen wurde schnell klar - da kommt einiges an Infos, Zahlen, Daten und Fakten zusammen.

 

Und da wir ja alles selbst machen wollen auch viele Tipps und Tricks, wie man etwas macht, viele Randnotizen, Skizzen und Schemazeichnungen.

Da aufgrund der Menge irgendwann der Kopf zu explodieren drohte haben wir damit begonnen, alles zu notieren und gleich so aufzuarbeiten, dass wir es auch während der Umbauphase immer "offline" verfügbar haben.

Herausgekommen ist unser Bauhandbuch, welches während der Umbauarbeiten immer in greifbarer Nähe liegt (ausgedruckt in einem dünnen A4 Ordner).

Bild von

Vom Aufbau der Holzständerwände über Wärmewerte der Dämmwolle, schematische Darstellung eines Heizkörperanschlusses, eine Liste welche Lochfräse für was zu benutzen ist bis hin zu Verlegeplänen für Strom und Wasser bis zu Anlageblättern staatlicher Fördermöglichkeiten stellt unser Bauhandbuch eine Sammlung aller Notizen von uns dar, aber auch vieler Datenblätter der verwendeten Hersteller, Bilder aus dem Netz, Anleitungen.

In erster Linie ist das ein Nachschlagewerk für uns selbst da man so viele Infos nicht im Kopf behalten kann (also jedenfalls wir nicht).

Aber da es vielleicht den einen oder die andere ebenfalls interessieren könnte (zumindest einen Blick ins Inhaltsverzeichnis kann man ruhig mal riskieren) stellen wir es nun doch online.

 

 

 

No file for previewing found

 

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)

 

Energie ist teuer.

Egal, welchen Energieträger man nutzt, ob Öl, Gas, Pellets, Festholz oder Elektroheizung:

ein Haus verschlingt viel Geld für behagliche Wärme in den Räumen

und unser tägliches Duschwasser.

Katze Heizung Pixabay

Aus diesem Grund haben wir für unser über 110 Jahre altes Haus ein umfangreiches Energiekonzept selbst erstellt, grundsätzlich basierend auf zwei Säulen:

  1. Energieverschwendung vermeiden
  2. notwendige Energie so effizient als möglich beschaffen

 

Teil 1 begegnen wir mit den energetischen Umbaumaßnahmen am Haus, sprich Dämmung der Außenwände, Dachschrägen und Decken, Einbau von energiesparenden Fenstern, Haus- sowie Terrassentür.

Um Teil 2 optimal umsetzen zu können setzen wir auf ein komplexes Heizungssystem bestehend aus fünf Kernkomponenten:

  1. eine Sole- Wasser Wärmepumpe als Hauptheizquelle und zur Produktion von warmem Brauchwasser
  2. eine Solarthermieanlage um tagsüber die Wärmepumpe zu entlasten
  3. einen wasserführenden Kaminofen um abends die Wärmepumpe zu entlasten
  4. einen 1.500 Liter fassenden Wasser-Pufferspeicher als Bindeglied
  5. eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung um die aufwändig produzierte Wärme nicht durch konventionelles Fensterlüften wieder zu verlieren
  6. nachträglich Ende 2019 ergänzt:  Photovoltaik um Strom für den Eigenverbrauch zu produzieren
  7. nachträglich Ende 2020 ergänzt:  Elektroauto, welches hauptsächlich mit selbst produziertem Strom fährt

 

So alles gut läuft werden wir vom Spätfrühling an, den Sommer hindurch bis in den Herbst hinein ohne Heizung (Wärmepumpe) auskommen und sämtliche benötigte Wärme alleine durch die Sonnenkollektoren der Solarthermieanlage bekommen,

und in der restlichen Zeit können wir mit dem Kaminofen zusätzlich billige Wärme erzeugen die nicht nur am Aufstellungsort (im Wohn- und Esszimmer) für Behaglichkeit sorgt sondern zudem auch noch heißes Wasser in das System einspeist mit welchem nicht nur die anderen Räume des Hauses geheizt werden können sondern auch Brauchwasser zum Duschen produziert wird.

Und sollte mal weder die Sonne scheinen noch dass wir Lust haben, den Kaminofen anzuschmeißen übernimmt eben die sehr effiziente Erdwärmepumpe.

Diese benötigt zum Betrieb Strom und wir haben hierfür extra einen günstigen Wärmepumpen-Stromtarif abgeschlossen - bei einem Anbieter der zu 100% "grünen" Ökostrom, also ohne Kohle- oder Atomkraft vertreibt.

 

Wieso keine Photovoltaik-Anlage? Das würde sich doch eigentlich, gerade in Kombination mit einer Wärmepumpe als "Stromfresser" ideal ergänzen. Stimmt, tut es auch. Aber:  die Anschaffung einer Photovoltaikanlage ist finanziell eine ganz schön große Hausnummer die nur über einen Langzeitkredit gelöst werden kann, und das war bei uns nicht mehr drin. Erstrecht nicht, da die staatliche Förderung mittlerweile so stark zurück gegangen ist. Außerdem ist unser Hausdach zwar noch mängelfrei und in Ordnung, aber dennoch aus dem Jahr 1992 und es wäre nicht sehr weitsichtig, auf das alte Dach eine teure Photovoltaikanlage zu bauen. Man müsste in dem Zug folglich gleich das komplette Dach neu eindecken und spätestens hier kämen wir in einen (für uns) nicht mehr finanzierbaren Bereich.

Vielleicht irgendwann später mal wenn das Dach eh neu gemacht werden muss und sich das Verhältnis von Anschaffung und Förderhöhe wieder verbessert hat.

Nachtrag 09.2019:  da die Preise stark gesunken sind und zudem die Einspeisevergütung in nächster Zeit wegfällt haben wir nun auch Photovoltaik in unser Energiekonzept mit aufgenommen -> erste Überlegungen & Planung Photovoltaik

 

Nachfolgend werden die o.g. Komponenten einzeln und detailliert vorgestellt werden.

Rechts befindet sich ein extra Menü um direkt zu den einzelnen Punkten innerhalb des Energiekonzepts zu navigieren.

 

 

verwendete Werkzeuge:

Da wir soweit möglich alles in Eigenleistung erledigen wollen haben wir nach und nach sehr viel Werkzeug anschaffen müssen.

Zu fast allen Werkzeugen und Tools, die wir benutzen haben wir einen Erfahrungsbericht veröffentlich.

-> Werkzeugtests

 

 

 


Der erste und wichtigste Schritt unseres Energiekonzeptes:   das Haus muss gedämmt werden so gut es nur geht.

Die bestehende Substanz:

  1. Fenster:  teilweise 1-fach verglaste Fenster im EG, Haustür orig. Bj 1905, aus dünnem Holz, rundherum undicht und zugig, ebenso die doppelflügelige Terrassentür mit Glaseinsätzen. Im DG:  Holzfenster mit 2-fach Verglasung von 1992, vom Fensterbauer, guter Zustand
  2. Hausaußenwände:  55cm Bruchstein, ungedämmt
  3. Dach: ungedämmt, Dachschrägen teilweise vom Dachboden her gedämmt (faktisch die einzige, existierende Dämmung am Haus)
  4. Heizungs- und Wasserleitungen: ungedämmt
  5. Kellerdecke: ungedämmt

Kein Wunder, dass der 22 KW Ölbrenner alle Hände voll zu tun hatte um das Haus warm zu bekommen.

Nach den geplanten und im Folgenden vorgestellten Dämmmaßnahmen werden wir nur noch 6 KW Heizenergie benötigen (ermittelt durch Fachfirma mittels einer sog. "raumweisen Heizlastberechnung").

 

 


Fenster

Die Fenster im DG sind allesamt qualitativ sehr hochwertig und auch noch in Ordnung, sie benötigen lediglich von außen einen neuen Farbanstrich, besonders auf der Wetterseite. Der genaue Wärmewert ist zwar nicht bekannt, aber wir konnten eruieren, dass doppelt verglaste Holzfenster aus den 1990er Jahren im Schnitt einen UW-Wert von um 1,3 W/(m·K) besitzen, was, auch gemessen an heutigen Standards, schon relativ gut ist.

Im EG indess haben wir alle alten Fenster getauscht gegen gute, doppelt verglaste Kunststofffenster mit mehreren Isokammern, ebenso die Terrassentür (was ja prinzipiell auch nur ein sehr großes Fenster ist). Diese haben einen Wärmewert von 1,1 W/(m·K). Dreifach verglaste Fenster haben wir nicht genommen da diese mit einem Wert von 0,9 W/(m·K), gemessen am heftigen Aufpreis, nicht soo viel besser abschneiden.

fenster

Tipp:  neue Fenster im Internet bestellen

Neue Fenster nach Maß vom Fensterbauer sind teuer und im Baumarkt auch nicht so viel billiger.

Preiswerter weil in großen Stückzahlen produziert bekommt man Fenster beim Großhändler im Internet.

Mit sehr guten Wärmedämmwerten, genau nach Vorgaben Millimetergenau gefertigt und an die Haustür geliefert. z.B. bei:

 

Wie im Baumarkt auch wenn man z.B. als Einbaumaß 591mm x 1.189mm benötigt dann bestellt man die nächst größere Maßvorgabe also 600 x 1.200mm, gibt dann im Nachhinein das genaue Maß an und dieses wird dann ohne Aufpreis exakt so produziert und geliefert. Hat bei uns wunderbar geklappt und eine Menge Geld gespart.

 

 

Haustür

Durch die Haustür geht viel Wärmeenergie verloren, wenn diese nicht dicht schließt oder nicht isoliert ist. Deswegen:

Die Haustür wird auch getauscht gegen eine moderne, energiesparende und einbruchshemmende Kunststofftür, stilistisch angelehnt an die neuen Zimmertüren im Innern.

Haustuer neu

Tipp:  Hauseingangstür / Nebeneingangstür / Kellertür im Internet bestellen

Gerade bei neuen Haustüren kann man bares Geld sparen, wenn man diese im Internet beim Großhändler als Maßanfertigung in Auftrag gibt.

 

Zimmertüren

Auch die alten und undichten Zimmertüren werden alle getauscht gegen energiesparende und moderne Türen aus Röhrenspan. Röhrenspan ist ideal zur Wärmeisolation und hilft dabei, die Wärme in den Zimmern zu halten anstatt in den kühlen Flur entweichen zu lassen.

Tipp:  Zimmertüren / Innentüren im Internet bestellen

Auch hier kann man bares Geld sparen, wenn man beim Großhändler im Internet bestellt.

 


Unser Haus ist Baujahr 1905 und hat Wände in 60cm Stärke aus Bruchstein-Mauerwerk.

Wenn man sich so umhört heißt es überall, teils auch von Fachfirmen:  so dicke Wände braucht man nicht dämmen, wenn die erstmal durchgeheizt sind dann isolieren die prima und zudem halten sie im Sommer das Haus schön kühl.

Nunja - nein. Das ist ein Hokuspokus-Gerücht, dass sich hartnäckig hält und jeder Logik entbehrt. Das kann man auch ganz schnell entkräften, indem man einfach mal nachmisst und vergleicht. Hierzu ein sehr lehrreiches und vor allem anschauliches Video von einer Energieberater Fachfirma:

Kurzfazit:  die Wandstärke hat erstmal nichts mit der Dämmwirkung zu tun sondern auf das verwendete Material kommt es an, und in der Regel sind dicke Wände deswegen so dick, weil das Gestein nicht sehr tragfähig ist - und dieses wiederum lässt in der Regel Wärme sehr gut durch und isoliert somit überhaupt nicht.

 

Also war für uns klar:  Wanddämmung ist auf jeden Fall Pflicht, damit wir unseren Altbau auch mit vertretbaren Kosten beheizen können.

Bei der Wanddämmung haben wir uns gegen eine Fassadendämmung von Außen entschieden und werden alle Außenwände von Innen dämmen, aus mehreren Gründen:

  • eine Außenfassadendämmung kann man nicht so ohne weiteres in Eigenleistung machen, man benötigt ein Gerüst und muss anschließend die Fassade neu verputzen lassen.
  • so wie wir die Innendämmung vornehmen können wir im selben Arbeitsschritt sämtliche Leitungen (Strom, Wasser, Heizung, Abwasser, Lüftung, Netzwerk) erneuern ohne 1.000 Schlitze ins Mauerwerk zu fräsen.

Doch halt, Moment.

Innendämmung der Außenwände:  geht das überhaupt gut? Was ist mit Feuchtigkeit und Schimmel?

Ja, hier gibt es Fallstricke, die es zu vermeiden gilt, aber dennoch ist Innenwanddämmung nicht nur möglich sondern war bis in die 60er Jahre hinein auch allerorts üblich, da die Fassadendämmung von Außen erst später aufkam.

Siehe auch hierzu ein sehr interessantes Video vom "Energiesparkommissar"

 

 

Schematisch sieht der Aufbau der Innendämmung dann bei uns so aus:

holzstaend schema

von hinten nach vorne:

  • ganz hinten die Hauswand
  • senkrechte Holzbalken in 60x40mm (in den Raumecken 60x60mm) im Abstand von 67,5cm zueinander, vom Boden bis zur Decke, dazwischen kommt eine 120mm starke Mineralwolle sowie alle Leitungen die zu verlegen sind
  • OSB Platten in 15mm Stärke
  • darauf eine Dampfsperrfolie als PE200 in 200µ Stärke wobei alle Übergänge mit speziellem Dampfbremsenklebeband luftdicht verklebt werden
  • Rigipsplatten / Gipskartonplatten in 9mm Stärke
  • Putz / Farbe / Oberfläche, die man dann schlussendlich auch sehen wird.

 

so sieht das dann "in Echt" aus, hier an der Zwischenwand Küche zu Schlafzimmer

 

orig. Küchenwand ungedämmt

Wand ungedämmt

Unterkonstruktion aus Holzbalken, Fichte,

60x40mm bzw. 60x60mm

Wand Dämmung Unterkonstruktion Holzständer

Mineralwolldämmung in 120mm Stärke und WLG 032

Bild von

OSB-Platten in 15mm Stärke,

befestigt mit Schnellbauschrauben in 3,9x45mm

Innenraumdämmung OSB Beplankung Verkleidung

 

Gipskartonplatten in 9mm Stärke.

Achtung:  bei Außenwänden unbedingt Dampfsperrfolie

zwischen OSB und Gipskarton verbauen s. oben

Gipskarton Rigips

 

vergipst und verputzt

 

verputzt Rollputz, vergipst Gips

 

 

Der gesamte Aufbau hat dann schlussendlich 15cm Stärke, d.h. die Räume werden je 15cm an Länge und Breite verlieren. Und genau aus dem Grund haben wir uns auch für die beste, derzeit am Markt verfügbare Mineralwolle entschieden. Noch vor 10 Jahren wurde das "Nonplusultra Niedrigenergiesparhaus" in Steinberg mit 0,45er Mineralwolle gedämmt und war damit State of the art.

Mittlerweile bekommt man zwar noch 0,40er Material, aber gängiger Standard ist derzeit (Stand 2017) 0,35er Mineralwolle. Der beste verfügbare Wärmewert ist WLG 0,32. Hätten wir die 0,35er Mineralwolle genommen hätten wir für den gleichen Effekt anstatt 120mm Dämmstärke mindestens 180mm nehmen müssen und somit nochmal 6cm Wohnraum rundherum in jedem Raum verloren, deswegen das teurere 0,32er um so wenig Raum wie möglich zu verlieren.

Wir haben uns für ZKF 1-032 - Zwischensparrendämmung von Isover entschieden da es ansonsten nur noch als Alternative die Dämmstoffe von Ursa gab.

iso032

 

Tipp:  Wärmedämmung im Internet beim Großhändler bestellen

Mittlerweile gibt es auch andere Anbieter / Großhändler im Internet, die Mineralwolldämmung in WLG 032 anbieten zu teils deutlich günstigeren Preisen als im Baumarkt / beim Baustoffhändler vor Ort s. z.B. auch hier:

 

 


Die Dachschrägen indess sowie die Decken in beiden Bädern und im Flur im DG werden mit 60mm Mineralwolle gedämmt, nur 60mm deswegen da bereits vom Dachboden her gedämmt wurde. Wir benutzen ebenfalls Mineralwolle mit dem besten Wärmewert von 0,32 um die Decken nicht zu tief abhängen zu müssen. Hier haben wir uns für das Untersparrenfilz Geo USF 32 PLUS von Ursa entschieden.

urs032

auch hier gilt: Dämmung ist teuer und es lohnt sich, beim Großhändler zu bestellen

 

 

So sieht es dann "in Echt" aus:

 

daem1

die "nackten" Holzständerwände.Im Wandbereich mit 60mm starken Balken + 60mm Abstand zur Wand = Platz für 120mm Dämmung (+ Leitungen hinter den Balken)

daem2

Dachschrägen: mit 60mm starken, direkt an die Schräge geschraubten Balken für 60mm Dämmung WLG 032.

 

daem3

 fertig gedämmte Elemente mit dahinter liegenden Leitungen

daem4

Dachschräge mit 60mm Dämmung WLG 032

daem5

Die Dampfsperrfolie in 200µ Stärke verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit aus der Raumluft in die Dämmung

daem6Überlappungen werden mit speziellem Dampfbremsenklebeband verklebt welches auch nach zig Jahren noch flexibel ist und klebt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

den Einbau der Dämmung kann man unter Anderem gut hier sehen:

 

 

 


Wir benutzen für Trinkwasser sowie Heizungsleitungen Mehrschicht- Aluverbund-Rohr mit 20mm Durchmesser.

In EG und DG verlaufen diese komplett innerhalb der Holzständerwände inmitten von 120mm Dämmung (s.o.) und werden somit 3x so gut wärmeisoliert wie von der aktuellen EnEV vorgeschrieben

EnEV Tabelle

 

Hier die Stufen der Rohrisolierungen von 1. unisoliert

leit0

PS:  Werkzeug, das wir zum Hausumbau benutzen wie diese Rohrzange oder das ebenfalls benötigte Presswerkzeug zum Verarbeiten der Aluverbundrohre haben wir recht vollständig hier vorgestellt und bewertet -> Menü "Sonstiges" -> Werkzeugtests

 

 

über 2. mit 60mm Isolierung zwischen den einzelnen Leitungen (von oben nach unten:  Abwasser Spültisch / 60mm Dämmung / Warmwasserleitung / 60mm Dämmung / Kaltwasser)

leit1

 

bis 3. zur kompletten Umdämmung

leit2

 

Passend dazu das benötigte Werkzeug / Zubehör für Aluverbund PE-X Mehrschichtrohr:

PEX

(Bildquelle:  der-Schlauchfritze)

 

Im Keller werden die Aluverbundrohre dann nicht mehr in gedämmten Holzständerwänden verlaufen sondern wir benutzen die vorisolierten Rohre

 

Hier noch ein interessantes Video vom Energieberater zum Thema Isolieren von Leitungen:

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)


Wird zu gegebener Zeit ebenfalls gedämmt werden. Da wir eine Kappendecke haben ist das allerdings nicht so ganz trivial und wird deswegen und wegen des vergleichsweise geringen Einsparpotentials erst Mitte / Ende 2018 in Angriff genommen werden.

So in etwa wird das dann aussehen:

 
deckdaem1 deckdaem2
deckdaem3 deckdaem4

 

Positiver Nebeneffekt:  Da die neu verlegten Wasserleitungen an der Decke entlang verlaufen werden diese mit der Deckendämmung automatisch nochmal zusätzlich gedämmt werden.

 

Nachtrag:  So sieht das dann mittlerweile bei uns im Keller aus

Bild von

ganz einfach gehalten und ohne Spezial-Schienensysteme:  60x40mm Latten mit Hilfe von Metall-Lochband von unten hochkant an den Stahlträgern montiert, 15mm OSB Platten als neue Decke, 60mm Dämmung WLG 032 zwischen OSB und der alten Kellerdecke - so werden alle Wasser- und Heizungsleitungen gleich mit isoliert

Kellerdecke Kaspendecke dämmen isolieren

 

-> 12.06. - Kellerdecke dämmen

 

 


Die Treppe zum Keller ist bei uns komplett unisoliert und zugig, zwischen den Stufen wie auch an der seitlichen Verkleidung und an der Kellertür

Kellertreppe unisoliert

 

Schritt 1:  abdichten der Luftspalte zwischen der Seitenverkleidung, den einzelnen Treppenstufen und der Zarge der Kellertür mit Arcyl von Soudal, am besten gleich einen 12er Pack kaufen

Luftspalt abdichten

 

Styropor Dämmplatten in 45mm Stärke, die lassen sich prima mit einem großen Kuchenmesser oder einem geriffelten Brotmesser schneiden

Styrodur Styropor

 

die Dämmplatten lassen sich dann prima mit Acryl von unten an die Treppenstufen im EG ankleben. Dazu immer schön in Wellen auftragen und ordentlich anpressen

Kellertreppe isolieren dämmen

 

an den Seitenwänden genau dasselbe

Kellertreppe dämmen isolieren

 

zum Schluss kann man die Seitenwände noch mit 15mm OSB verkleiden

Bild von

 

Hier geht's zum kompletten Bericht der Kellertreppendämmung -> Kellertreppe dämmen

 



Zentrale Anlage um das Haus zu beheizen und auch Warmwasser für Dusche und Waschbecken zu produzieren ist bei uns eine Wärmepumpe.

Die meisten haben den Begriff schonmal gehört, viele wissen, dass das irgendwie eine Heizungs ist, einige wissen auch ungefähr wie sowas funktioniert, aber immer wieder bekommen wir die Frage zu hören:  "Und das funktioniert nun wie genau?"

Fangen wir mal so an:  so sieht sie aus.

WP 2

Mit 60cm so breit wie eine Waschmaschine, nur doppelt so hoch.

Nun gibt es unterschiedliche Arten von Wärmepumpen. Bei den gängigen drei Arten unterscheidet man zwischen

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Luft-Luft-Wärmepumpe
  • Sole-Wasser-Wärmepumpe

Die Namensgebung bedeutet bei Luft-Wasser:  Energie wird aus der Luft gewonnen und an einen Wasserkreislauf abgegeben. Mit Luft ist die Außenluft gemeint, mit Wasserkreislauf wie bei einer normalen Ölheizung auch das Heizungswasser.

Eine Sole-Wasser Wärmepumpe entzieht demnach der Erde die Wärme um sie an einen Wasserkreislauf abzugeben.

Wie genau das ist allen Wärmepumpetypen gleich und basiert auf einer einfachen physikalischen Gegebenheit: 

Wird eine Flüssigkeit (oder Luft) komprimiert, also unter Druck gesetzt, entsteht dabei Hitze. Das kennt man beispielsweise vom Aufpumpen eines Fahrradreifens.

Andersherum:  lässt man den Druck einer komprimierten Flüssigkeit (oder Luft) entweichen entsteht Kälte. Das wiederum kennt man von der Deodose.

Beides zusammen macht jeder Kühlschrank. Zuerst verdichtet er eine Kühlflüssigkeit -> dabei entsteht Hitze. Diese Hitze ist nicht gewünscht und wird mit Hilfe der Kühllamellen auf der Rückseite an die Luft abgegeben -> die Flüssigkeit ist nun auf Zimmertemperatur und unter Druck -> im Innern des Kühlschranks wird der Druck im sog. Verdampfer entweichen gelassen -> dabei entsteht Kälte -> danach setzt der Kühlschrank die Flüssigkeit wieder unter Druck und das Spiel geht von vorne los.

Eine Wärmepumpe arbeitet nach dem selben Prinzip wie ein Kühlschrank nur genau anders herum.

Ein Kompressor verdichtet eine Kühlflüssigkeit -> es entsteht Wärme -> diese ist nun aber erwünscht und wird nun in den Wasserkreislauf der Heizkörper / Fußbodenheizung geleitet -> die Kühlflüssigkeit unter Druck kann nun nicht mehr weiter komprimiert werden und es muss erstmal der Druck abgelassen werden. Das geschieht im Fall einer Luft-Wasser-Wärmepumpe in einem externen Gerät welches wie eine Klimaanlage aussieht und derzeit öfter in Vorgärten von Neubaugebieten zu sehen ist. Hier entsteht nun beim Druckabfall Kälte (ca. -10°C) die einfach nur "weg" soll. Die Umgebungsluft erwärmt die Flüssigkeit wieder, selbst im Winter wenn es draussen -4 Grad sind, denn das ist noch immer wärmer als die -10 Grad der Kühlflüssigkeit. So aufgewärmt wird die Kühlflüssigkeit wieder zurück in die Wärmepumpe geleitet wo sie erneut komprimiert wird und Wärme entstehen kann.

luf

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe ist die derzeit mit Abstand gängigste Variante da sie vergleichsweise günstig in der Anschaffung und einfach in der Inbetriebnahme ist. Jedoch ist die Effizient nicht so hoch wie bei einer Sole-Wasser-Wärmepumpe was einen hohen Stromverbrauch zur Folge hat und für uns somit schlussendlich ausschied.

 

Bei einer Sole-Wasser-Wärmepumpe wird die komprimierte Kühlflüssigkeit nicht in ein externes Gerät geleitet sondern in die Erde. Nicht direkt ins Erdreich hinein sondern, tja, hier gibt es wiederum zwei Unterarten.

a) Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Tiefenbohrung und Erdsonde

b) Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Flächenkollektor

Bei der eher gängigen Variante mit Tiefenbohrung wird ein etwa 100 Meter tiefes Loch in den Boden gebohrt. Mit einer ebenso langen Leitung wird die komprimierte Kühlflüssigkeit (gekühlt auf bis zu -10°C) in das Loch hinein- und wieder hochgepumpt; das Erdreich erwärmt dabei die Kühlflüssigkeit.

tiefen

 

Ähnlich arbeitet die Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Flächenkollektor nur dass anstatt in die Tiefe eben in die Fläche gegangen wird.

Tiefe Erdschichten haben den Vorteil, dass die Temperatur höher liegt als dicht unter der Erdoberfläche, aber man braucht Genehmigungen und eine Spezialfirma, die solch eine Tiefenbohrung vornimmt (Kostenpunkt:  3.500 - 4.500€ je nach Aufwand und tatsächlicher Bohrtiefe, ohne Garantie, dass das Erdreich geeignet ist).

flaechen

Da wir mit knapp 4.500m² Grundstück über genug Fläche verfügen und auch das finanzielle Risiko einer unbrauchbaren Tiefenbohrung nicht eingehen wollten haben wir uns für eine solche Alternative entschieden, allerdings nicht genau so wie auf der schematischen Zeichnung oberhalb sondern das Wärmerohr wurde in einem Graben mit den Maßen 1,5m x 2m x 100m (BxHxL) verlegt.

Wie genau ist hier gut zu sehen:  Wochenrückblick 09. - 14.10. + Panoramas

 

Doch halt:  Wärmepumpe und Altbau - funktioniert das überhaupt?

Ja das funktioniert einwandfrei, falls eine Bedingung erfüllt ist:  die Vorlauftemperatur in den Heizkörpern sollte 55°C nicht überschreiten.

Wärmepumpen können zwar Heizungswasser genauso warm machen wie eine Öl- oder Gasheizung, aber dann arbeiten sie in einem ineffizienten Modus der viel Strom verbraucht. Am effizientesten arbeiten sie, je niedriger die Wassertemperatur sein darf, die sie erzeugen müssen.

Ein deutsches Institut hat das genau getestet und berechnet und folgendes Ergebnis veröffentlicht:

solange die benötigte Vorlauftemperatur  55°C nicht übersteigt arbeitet eine Wärmepumpe sehr effizient.

Was bedeutet das in der Praxis?

Hat man noch eine alte Gas- oder Ölheizung kann man sehr leicht selbst prüfen, ob man diese gegen eine Wärmepumpe austauschen kann, indem man (im WInter während der Heizperiode) in der bestehenden Heizung die Vorlauftemperatur (steht meist auf um 65°C) testweise herunter regelt auf 55°C.

Ggf. muss man dann die Heizkörperthermostate von 3 auf 4 oder 5 stellen, was absolut nichts macht, aber bekommt man dann mit dieser abgesenkten Vorlauftemperatur noch immer die Wohnung wie gehabt warm - dann kann man die alte Öl- oder Gasheizung 1:1 austauschen gegen eine Wärmepumpe.

Besser erklärt und mit Link zu dem oben erwähnten Institut hier in diesem Video (Achtung:  das ist ein Mehrteiler):

 

Also:  Handbuch der eigenen, aktuellen Heizung rauskramenm, im nächsten Winter die Vorlauftemperatur auf 55°C stellen (normal sind 65°C) und wenn die Wohnung auch dann noch warm wird dann sind die Heizkörper geeignet und man kann die alte Heizungsanlage 1:1 tauschen gegen eine effizientere Wärmepumpe. Ob nun Luft-Wasser oder Sole-Wasser ist erstmal nebensächlich, das funktioniert beides.

 

 

Da wir unser Altbauhaus dämmen war von vornherein klar:  wir bekommen eine Wärmepumpe

Das Gerät als solches ist eine Alpha Innotec SWCV 122H3 geworden, eine invertergesteuerte Sole-Wasser-Wärmepumpe der neusten Generation mit maximal 12,7 KW Heizleistung.

swcv

Infos beim Hersteller ->  alterra SWCV-Serie - Kompakte Sole/Wasser-Wärmepumpen invertergeführt zur Innenaufstellung

Da es zu Wärmepumpen im Allgemeinen noch nicht viele Infos und Erfahrungswerte gibt, und zu unserem Modell im Speziellen noch viel weniger müssen wir nun relativ mühsam und durch viel Ausprobieren in Selbstversuchen die Anlage einstellen und optimieren.

Damit evtl. andere Leute in derselben SItuation von unseren Erfahrungen profitieren können werden wir an dieser Stelle tiefergehende Informationen zu Themen wie Optimierung, Logging und Fernzugriff bereitstellen.

 

zum Öffnen hier klicken

zum Schließen hier klicken

<p> </p> <h3>Fernwartung im lokalen Netzwerk:</h3> <p>Die Wärmepumpe kann won jedem PC, Laptop, Tablet im lokalen Netzwerk ferngesteuert werden, in drei einfachen Schritten:</p> <ol> <li>in der Steuerung der WP auf Einstellungen -> Systemsteuerung -> Weboberfläche navigieren, "DHCP" auf "Client" setzen und "Fernsteuerung" auf "An"</li> <li>Netzwerkkabel WP Steuerung auf der Unterseite per Netzwerkkabel mit dem Router verbinden und danach im o.g. Menüpunkt unter "IP Adresse" nachschauen, welche IP die WP vom Router erhalten hat (meist in der Art 192.168.xxx.yyy - anstatt x und y sind Zahlen, die je nach Router variieren)</li> <li>Browser (Firefox, Internet Explorer etc.) öffnen und diese IP in der Adresszeile eingeben</li> </ol> <p>Standard-Passwort der Weboberfläche: 999999 - kann und sollte in der Steuerung abgeändert werden</p> <h3> <strong>Firmware aktuallisieren: </strong> </h3> <p>Die aktuelle Firmware für Wärmepumpen von Alpha Innotec gibt es unter: <a href="http://www.heatpump24.de/kontoeinst_104.php?layout=1">http://www.heatpump24.de/kontoeinst_104.php?layout=1</a> <strong>Firmware einspielen: </strong> Zip-Datei nach dem Download (s.o.) entpacken -> die entpackte Datei auf einen USB-Stick kopieren (muss mit FAT32 formatiert sein, Datei muss im obersten Verzeichnis des Sticks liegen, also nicht innerhalb eines Ordners) -> Stick direkt in die Steuerung der WP einstecken -> Bildschirmanweisungen folgen -> Reset abwarten</p> <h3>Log-Datei</h3> <p>Die WP legen eine Log-Datei mit allen Werten der letzten 48 Stunden an.</p> <p><strong>Auswertung Log Datei </strong> </p> <p>Die Log-Datei ist erstmal nicht lesbar, man benötigt ein Programm zur Auswertung, "OpenDTA".</p> <p><a href="https://sourceforge.net/projects/opendta/">https://sourceforge.net/projects/opendta/</a></p> <p><strong>Logdatei Downloadpfad auf WP</strong> </p> <p>Die Logdatei kann man manuell downloaden indem man im Browser folgenden Link aufruft (x unc y wieder durch die IP der eigenen WP ersetzen):</p> <p>http://192.168.xxx.yyy/NewProc (alter Pfad für ältere Firmware-Versionen: http://192.168.xxx.yyy/proglog)</p> <p> <strong>Script zum automatischen Downloaden +Speichern</strong></p> <p>Da die Log-Datei nur die letzten 48h abdeckt kann man, um eine Langzeitauswertung zu fahren, die Logdatei entweder manuell alle zwei Tage downloaden oder dies automatisiert mittels Skript erledigen lassen.</p> <p>Dazu den nachfolgenden Text kopieren -> in eine leere Textdatei einfügen -> die beiden fett+grün markierten Stellen entsprechend anpassen -> "Speichern unter" -> WP_Log_Download.vbs wobei hier der Dateiname beliebig ist, aber die Dateiendung ".vbs" wichtig ist. Diese Skript-Datei dann anklicken und die Logdatei wird gedownloaded. Um den Vorgang zu automatisieren kann man die <a href="https://www.netzwelt.de/news/88194-schritt-schritt-aufgabenplanung-windows-7.html" target="_blank" rel="noopener" dir="ltr" title="Windows Aufgabenplanung">Windows Aufgabenplanung </a>benutzen, um das Skript als Programm alle 48 Stunden aufzurufen.</p> <p> </p>

aufklappen

zuklappen

<p> </p> <p><strong>ab hier kopieren</strong> '******************************************************* ' 'Download Script zum automatisierten Download des Wärme- 'pumpenfiles Proclog von Luxtronic WP.Einbinung in Logon 'Script oder scheduler. ' 'coded by Heiko Friedemann 2016 V1.0 ' '******************************************************* dim UrlWP, strStorePath, UserName 'as String dim intDeadLine 'as integer dim Dl 'as Boolean dim xHttp: Set xHttp = createobject("Microsoft.XMLHTTP") dim bStream: Set bStream = createobject("Adodb.Stream") 'Definition der Variablen 'Pfad der Wärmepumpe und der Datei UrlWP = "<span style="color: #008080;"><strong>http://192.168.xx.yyy/NewProc</strong></span>" 'Pfad wo die Datei abgelegt werden soll OHNE \ und Dateinamen strStorePath = "<span style="color: #33cccc;"><strong><span style="color: #008080;">C:\Users\DeinPCBenutzerName\Desktop</span></strong></span><span style="color: #008080;"><strong>\</strong></span>" 'Zeit nach der die Routine abgebrochen wird in Sekunden (hier 10 Minuten) intDeadLine = 600 'Ermittlung des Abbruchzeitpunkts TimerCorrection = 0 ForcedTermination = Timer + intDeadLine if ForcedTermination > 86400 then 'Prüfen ob die Deadline in 'den nächsten Tag fällt ForcedTermination = ForcedTermination - 86400 TimerCorrection = 86400 end if set objFileSys=CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 'wiederholtes prüfen ob das Ablageverzeichnis da ist, 'so lange bis es da ist oder die Deadline erreicht ist Do if objFileSys.FolderExists(strStorePath & "\") Then exit do if Timer - TimerCorrection > ForcedTermination then set objFileSys = Nothing wscript.quit End If wscript.sleep (1000) Loop Set wsShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") UserName = wsShell.ExpandEnvironmentStrings("%USERNAME%") 'Generieren des Dateinamens für die Ablage 'im Format ProclogYYYYMMDD.dat Dateiname = "Proclog" & DatePart("yyyy", Now) & Right(String(2, "0") & _ DatePart("m", Now), 2) & Right(String(2, "0") & _ DatePart("d", Now), 2) & ".dta" 'Die Schleife wird so lange durchlaufen bis die 'Logdatei im Ordner ist oder die Deadline erreicht ist. Do If Not objFileSys.FileExists(strStorePath & "\" & Dateiname) Then if Timer - TimerCorrection > ForcedTermination then set objFileSys = Nothing Set wsShell = Nothing wscript.quit End If 'die Wärmepumpendatei wird geöffnet und heruntergeladen xHttp.Open "GET", UrlWP, False xHttp.Send 'die Ablagedatei wird geöffnet, mit dem Ihnalt 'der Wärmepumpendatei gefüllt und gespeichert. with bStream .type = 1 '//binary .open .write xHttp.responseBody 'Diese locale Zwischenspeicherung ist um einen Datenverlust 'beim Verbindungsabbruch bei wackeligen Netzwerken zu vermeiden. .savetofile "C:\Users\" & UserName & "\" & Dateiname, 2 '//overwrite end with 'Umkopieren der lokalen Datei zum endgültigen Ablageplatz objFileSys.MoveFile "C:\Users\" & UserName & "\" & Dateiname, strStorePath & "\" dl = true 'die Downloadroutine ist durchlaufen wscript.sleep (10000) '10 Sekunden bis zum nächsten Versuch else 'wenn die Downloadroutine durchlaufen ist öffnet sich der Explorer mit dem Ablageverzeichnis if dl then wsShell.Run ("Explorer.exe " & strStorePath ) set objFileSys = Nothing Set wsShell = Nothing exit do End If Loop</p> <p>'******************************************************* '</p> <p><strong>bis hierhin kopieren</strong></p> <p> </p>
<p> </p> <h3>Erweitertes Menü freischalten</h3> <p>Für Installateure und Kundendienst gibt es einen USB-Dongle, mit welchem in der Wärmepumpensteuerung ein erweitertes Menü mit mehr Einstellmöglichkeiten freigeschaltet wird.</p> <p>Nun gibt es auch die Möglichkeit, ohne diesen Dongle (den man nicht kaufen kann) mittels <strong>Kundendienst-Passwort</strong> dieses Menü freizuschalten.</p> <p>Das Passwort lautet: <strong>9445</strong></p> <p>Man kann das Passwort nicht über die Fernsteuerung eingeben sondern nur direkt an der Wärmepumpensteuerung selbst, und zwar dort im Menü unter:</p> <p>Service -> Einstellungen -> Datenzugang -> o.g. Passwort eingeben</p> <p>Um den Zugang wieder auf normal zurück zu setzen (auf die Datenebene "Benutzer") als Passwort dann wieder "0000" eingeben.</p> <h3>Openhab:</h3> <p>Im Binding von OpenHab muss ggf. der Port angepasst werden: statt Port 8888 -> 8889 offene Ports der Luxtronik: 23, 80, 8888, 8889</p> <h3>Zugriff per Internet:</h3> <p>KEIN Zugriff per DynDNS mehr möglich seit Firmware 1.60</p> <p><strong>Softwareupdate / Firmware Update</strong></p> <p>Alpha Innotec entwickelt die Steuersoftware (=Firmware) der Wärmepumpen kontinuierlich weiter und veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen neue, verbesserte Softwareversionen.</p> <p>Die installierte Softwareversion sieht man in der WP-Steuerung unter: Service -> Informationen ->Anlagenstatus -> Softwarestand</p> <p>Die jeweils aktuelle Firmware kann man recht einfach selbst nachinstallieren, man benötigt dazu lediglich einen USB Stick und einen Computer mit Internetugang</p> <ol> <li>offz. Downloadportal der Herstellerwebsite aufrufen unter: <a href="https://www.heatpump24.com/DownloadArea.php?layout=1" target="_blank" rel="noopener">https://www.heatpump24.com/DownloadArea.php?layout=1</a></li> <li>passendes Wärmepumpen-Modell aus der Auswahlliste aussuchen</li> <li>Firmwaredatei herunterladen</li> <li>USB-Stick bereit halten und mit FAT32 formatieren (Arbeitsplatz bzw. "Computer" -> Rechtsklick auf den Stick -> formatieren -> FAT32)</li> <li>die heruntergeladene Firmwaredate (sollte in etwa so heißen: "wp2reg-V3.85") auf den USB-Stick kopieren. Und zwar nicht in irgendeinen Ordner sondern direkt, sonst findet die Wärmepumpe die Datei später nicht</li> <li>an der Wärmepumpe oberhalb des Displays die Klappe aufschieben, Stick reinstecken, Anweisungen des Bildschirms folgen</li> <li>fertig</li> </ol> <p> </p>

 


1. Fußbodenheizung

"Wärmepumpe funktioniert nur mit Fußbodenheizung" - das ist das, was man in der Regel zu hören bekommt und deswegen benutzt, weil die Wärmepumpe nur niedrige Wassertemperaturen (Vorlauftemperaturen) schafft und dies für normale Heizkörper nicht ausreicht, um die Wohnung hinterher warm zu bekommen.

fussbodenheizung

Bildquelle:  kesselheld.de

Eine Fußbodenheizung ist aus zwei Gründen optimal:  

  • sie benötigt niedrige Wassertemperaturen / Vorlauftemperaturen was idel für die Effizienz einer Wärmepumpe ist
  • man kann eine Fußbodenheizung sehr einfach selbst verlegen und dadurch Geld sparen, hier gibt es sogar ganze Komplettsets

FB Heizung

(Bildquelle:  Hypoka Haustechnik)

 

Doch es muss nicht zwangsweise eine Fußbodenheizung sein, wenn man eine Wärmepumpe benutzt - es gibt mehrere Alternativen.

 

2. Flächenheizung

Im Grunde dasselbe Prinzip wie eine Fußbodenheizung, nur an den Wänden oder auch an der Decke

Flaechenheizung neu

Bildquelle:  bauen.de

 

3. normale Heizkörper

Heizkörper Radiator Pixabay

Ja, auch "normale" Heizkörper und Wärmepumpe kann funktionieren.

Ob das funktioniert kommt im Einzelfall darauf an, wie die Wohnung / das Haus rundherum beschaffen ist, also wie die Wärmedämmwerte sind.

Das kann man sogar ganz leicht selbst herausfinden und ausprobieren, ob das eigene Haus (auch Altbau) bereit ist für eine Wärmepumpe s. auch weiter oben.

Bis 55°C Vorlauftemperatur ist alles im grünen Bereich und man kann die normalen Heizkörper sehr gut in Kombination mit einer Wärmepumpe benutzen.

 

4. Niedertemperatur Heizkörper - passiv

55°C Vorlauftemperatur ist die Grenze, bis zu der eine Wärmepumpe noch effizient arbeiten kann.

Je niedriger, desto sparsamer. Und genau deswegen haben wir uns für passive Niedertemperatur-Heizkörper aus Aluminium entschieden

Moryb Niedertemperatur ALuminium Heizkörper

Es gibt zwei wesentliche Vorteile gegenüber normalen Heizkörpern:

  1. durch das verwendete Aluminium verbessert sich der Wärmeübergang vom Wasser in die Umgebungsluft und es können niedrigere Vorlauftemperaturen gefahren werden. Bei uns sind 35°C Vorlauftemperatur eingestellt und das funktioniert perfekt
  2. durch die besondere Konstruktionsform entsteht auch bei niedrigen Temperaturen auch noch ein Kamineffekt

Nachteile:

  1. durch die niedrige Temperatur von nur 35°C dauert das Aufheizen bei einer ausgekühlten Wohnung recht lange, weswegen man die Nachtabsenkung nicht so lange einstellt und auch wenn man im Winter in Urlaub fährt die Heizung nicht komplett aus machen sollte
  2. die Fläche muss etwa doppelt so groß ausfallen wie bei einem normalen Heizkörper. Das kann man teilweise kompensieren, indem man die Niedertemperaturheizkörper höher wählt, oder auch dicker. Aber schlussendlich werden sie auch breiter ausfallen müssen. Bei uns im Altbau war das garkein Problem, weil die alten Heizkörper völlig überdimensioniert waren und wir schlussendlich 1:1 dieselbe Größe verbauen konnten, die genau die Fensterbreite haben

Bild von

Wir haben unsere Heizkörper im Internet bestellt, die kosten dann etwa 30% bis 50% mehr als ein gleich starker, normaler Heizkörper.

Zur Berechnung der notwendigen Heizkörperleistung benötigt man idealerweise eine sog. "raumweise Heizlastberechnung".

Die macht eine Heizungsfachfirma und kostet um 200€

Überschlägig kann man das auch schonmal anhand dieser Heizlast-Tabelle berechnen, wie stark die Heizkörper im jeweiligen Raum sein müssen

Heizkoerper Heizleistung

 

Hinweis:

Heizkörper haben Temperaturangaben nach folgendem Schema:

Wärmeleistung 1 Segment 55/45/20° 157(W)

Das bedeutet:

  • pro 1 Heizungssegment (man kann fast beliebig viele aneinander reihen, was die Breite des Heizkörpers entsprechend erhöht)
  • bei 55°C Vorlauftemperatur und 45°C Rücklauftemperatur
  • mit gewünschten 20°C Raumtemperatur
  • bringt ein solcher Heizkörper 157 Watt

Heißt: 

wenn man nach obiger Heizlast-Tabelle ein Haus von 1990 hat mit 99,2 Watt / m² und einen Raum mit 20,16m² sind das in der Summe 2.000 Watt Heizlast, die dieser Raum hat und die ein Heizkörper entsprechend bringen muss.

Beim Beispiel weiter oben mit 157W pro Segment bräuchte man also 2.000W / 157W = 12,74 also einen Heizkörper, der aus 13 Segmenten besteht.

 

Bei niedrigeren Vorlauftemperaturen sinkt die Heizleistung des Heizkörpers. Die Tabellen von Moryb gehen bis 45°C runter, aber man kann das auch überschlagen, wie die Werte bei z.B. 35°C aussehen werden.

 

5. aktive Niedertemperaturheizkörper

letzte (mir bekannte) Alternative sind Niedertemperaturheizkörper, die mittels kleinen Lüftern ausgestattet sind. Diese sorgen für mehr Konvektion und dadurch einen höheren Wärmeübergang.

Das Ergebnis:  die Heizkörper können kleiner ausfallen als die passiven und werden somit in etwa wieder so groß, wie normale Heizkörper

Nachteil ist, dass die Lüfter auch mal kaputt gehen und/oder zustauben,

und dass diese Heizkörper richtig teuer sind, teils um 2.000€ pro Stück. Für uns schieden die deswegen recht direkt aus.

 

 


Anders als bei Photovoltaik wird bei Solarthermie die Sonnenenergie genutzt, um warmes Wasser zu produzieren.

Entweder für die Heizung oder für Brauchwasser oder, wie in unserem Fall, für beides.

Um für einen (geplanten) Vierpersonenhaushalt Heiz- und Brauchwasser zu produzieren benötigt man eine dementsprechend große Kollektorfläche, mit zwei Solarpanels, wie man sie oftmals sieht, ist da niemandem geholfen (außer vielleicht dem Heizungsmonteur, der das Paket verkauft und installiert hat und welcher hauptsächlich an der Montage der Anlage verdient, nicht an der Montage der Panels - also werden oft mal eben schnell zwei Panels montiert, ob das nun Sinn macht oder nicht).

Da wir zudem über ausreichend Platz verfügen haben wir uns für eine 20m² große Anlage bestehend aus 8 Stück Flachkollektoren oder auch Wannenkollektoren vom Typ Sunlight 2500 (jeder mit ~2m x 1,2m = 2,5m² Fläche)  der Fa. Austria Email entschieden.

Kollekto

Zu den Infos auf der Herstellerseite

 

Zunächst war angedacht diese auf die große Dreifachgarage zu bauen, aber da gegen Nachmittag bereits allmählich der Schatten des Hausdaches teilweise auf das Garagendach fällt haben wir uns schlussendlich dazu entschieden, die acht Kollektoren im Frühjahr 2018 auf das Wiesenstück neben der Garage zu bauen. D.h. mitsamt den dazugehörigen Haltegestellen und Fundamenten auf den Boden, in optimaler 45° Neigung und mit voller Sonneneinstrahlung.

 

Die Kollektoren haben wir im Set gekauft zusammen mit einem 1.500 Liter Pufferspeicher und dem notwendigen Zubehör wie Steuerung, Pumpengruppe, Haltegestelle und Montagematerial.

Solarpaket

(Bildquelle:  Selfio.de)

Je nach benötigter Größe des Hauses und Heizlast gibt es verschiedene Komplettsets mit allen Teilen, ideal zum Selbsteinbau

 

Zur Auslegung der Größe einer Solarthermieanlage gilt folgende Tabelle

Solarthermie Auslegung Dimensionierung

Quelle:  Verbraucherzentrale Hessen - Solarthermie: Solarenergie für Heizung und Warmwasser nutzen

 

Die Solarthermieanlage haben wir ebenfalls komplett in Eigenleistung installiert und eingestellt

Solarthermie

08.09. - Solarthermie Montage der Kollektoren

 

 

 


Einen Holzofen vor dem man im Winter gemütlich sitzen und das Feuer durch die Glasscheibe beobachten kann wollten wir sowieso.

Und da wir die Heizungsanlage komplett erneuern sowie auch alle Leitungen im gesamten Haus von Grund auf neu verlegen kam die Idee eines wasserführenden Kaminofens sehr schnell.

Das da ist er.

ofen

ofen 2

Preislich ein Modell der Einstiegsklasse aber mit Werten, die uns überzeugt haben.

Der Ofen ist prinzipiell ein ganz normaler Kaminofen für Holz, jedoch mit einem Zusatz:

Im Innern sitzt ein Wärmetauscher. Das ist eine Kombination aus Rohrleitungen und "Taschen" durch die Wasser hindurch gepumpt wird. An der Rückseite des Ofens sind zwei Wasseranschlüsse. In den einen wird kaltes Wasser reingepumpt, das fließt durch die Rohrleitungen im Innern des Ofens, das Wasser wird durch das Feuer auf max. 99°C erhitzt und verlässt durch den zweiten Anschluss diesen nun wieder Richtung Pufferspeicher.

Mit diesem heißen Wasser werden uA dann die Heizkörper in den anderen Räumen des Hauses betrieben.

Der Ofen hat eine Gesamtwärmeleistung von 14 KW (also 14.000 Watt) , davon werden

6 KW in die umgebende Raumluft abgegeben (Wohn- / Esszimmer + Küche) sowie

8 KW ins Wasser (für die Heizkörper im ganzen Haus + Duschwasser)

ofen 3

Jedes Mal also wenn der Kaminofen läuft wird automatisch heißes Wasser für das ganze Haus produziert und die Wärmepumpe muss weniger arbeiten.

Nachteil:  anders als bei dem kleinen Öfchen, dass wir bisher gewohnt sind werden wir ein gutes Stück mehr Holz benötigen, um die 14 KW auch "bei Laune" zu halten.

Aber genau deswegen ist es uns auch wichtig, dass die Wärmepumpe nicht zu klein dimensioniert ist und alleine den kompletten Energiebedarf abdecken kann, auch wenn wir keine Lust haben um den Ofen an zu feuern.

Infos zum Ofen auf der Shopseite -> SK-TEK CONCORD KXB

Nachtrag: das Modell gibt es mittlerweile wohl so nicht mehr zu kaufen, aber es gibt Alternativen im Internet

wasserführender Kaminofen

01.12. - Kaminofen brennt

 

der korrekte Anschluss des wasserführenden Ofens ist enorm wichtig, da es ein paar Sicherheitsrichtlinien zu beachten gilt - aber das geht auch in Eigenregie.

Hier ein beispielhafter Anschlussplan

Anschluss

 

Die benötigten Komponenten gibt es der EInfachheit halber als Anschlusspaket speziell für wasserführende Kaminöfen

Bild von

22.11. - Türzargen DG4,Kaminofen1

 

 

 


Der ist zwar Bestandteil des bereits erwähnten Komplettpaketes aber oh Mann, den richtigen für unsere Zwecke zu finden war eine echte Herausforderung.

Als Bindeglied zwischen den verschiedenen Heizquellen (Wärmepumpe, Solarthermie, wasserführender Kaminofen) muss der Pufferspeicher verschiedene Aufgaben zugleich erfüllen und ist somit mehr als ein einfacher Blechkessel gefüllt mit Wasser.

KWS1500 1

1. Wenn tagsüber die Sonne scheint und die Solarthermieanlage heißes wasser produziert (bis zu 200°C heiß) geschieht das tendenziell zu einer Zeit, zu der man eigentlich nicht so viel Energie benötigt. Die Heizung schaltet man erst abends an und auch Duschen geht man entweder spät abends oder früh morgens. Mit Hilfe eines Pufferspeichers kann so die "überschüssige" Energie in Form von heißem Wasser zwischengespeichert werden bis sie zu geeigneter Zeit abgerufen wird. Dazu ist der Speicher erstens sehr groß und zweitens sehr gut isoliert, um die Wärme lange speichern zu können.

2. Wie schon erwähnt produziert die Solarthermieanlage bis zu 200°C heißes Wasser, welches zudem für den Winterbetrieb mit Frostschutzmittel versehen sein muss. Deswegen läuft die komplette Solarthermieanlage als geschlossenes System mit eigener Flüssigkeit. Im Innern des Pufferspeichers ist nun ein Wärmetauscher angebracht (eine lange Rohrschlange) durch die diese heiße Flüssigkeit durchgepumpt wird und die Wärme an das umgebende Wasser abgibt.

3. Früher hatte man im Pufferspeicher meist noch einen kleineren, zweiten Speicher eingebaut. Der große Speicher enthält hierbei das Heizungswasser, der kleine wird vom großen mit erwärmt und enthält Brauchwasser - man spricht hier von einem Kombispeicher. Doch um die Gefahr von legionellen zu vermeiden hält man mittlerweile keinen Brauchwasservorrat mehr vor sondern erhitzt das Brauchwasser erst in dem Moment, wo es gebraucht wird, also jemand den wasserhahn aufdreht. Zu desem zweck hat unser Pufferspeicher einen Durchlauferhitzer eingebaut. Das ist prinzipiell ebenfalls ein gewelltes Rohr innerhalb des Speichers durch das, dreht man einen Wasserhahn auf, am einen Ende kaltes Leitungswasser reinfließt, durch das umgebende heiße Wasser im Speicher aufgewärmt wird und am anderen Ende nun heiß wieder verlässt Richtung Dusche oder Waschbecken. Das nennt man dann einen Hygienespeicher.

4. Im Haus benötigt man keine 1.500 Liter Wasser mit 90°C sondern verschiedene Temperaturen für verschiedene Zwecke. So sollen die Heizkörper etwas zwischen 40 und 50°C abbekommen, zum Duschen hat man i.d.R. etwas um 30°C, zum Putzen wiederum richtig heiß. Deswegen gibt es Pufferspeicher, die als sog. Schichtspeicher ausgelegt sind. Diese können in verschiedenen Schichten verschiedene Wassertemperaturen speichern. Naturgemäß wandert heißes Wasser nach oben und kälteres lagert sich unten ab sodass sich die Schichten vertikal von nicht so warm (unten) bis heiß (oben) anordnen. Im Schichtspeicher gibt es zudem mehrere Leitungsanschlüsse vertikal verteilt um gezielt "das passende Wasser" zu entnehmen. Andersherum liefern die unterschiedlichen Wärmequellen auch unterschiedliche Temperaturen. Solarthermie:  um 200°C, wasserführender Kaminofen:  99°C, Wärmepumpe:  um 60°C (je niedriger umso effizienter). Diese unterschiedlichen Temperaturen können auch ganz gezielt in die passende Schicht des Speichers eingespeist werden.

Was wir also nun haben ist ein Hygiene-Schichtspeicher mit extra Wärmetauscher für Solarthermie, den KWS1500 von Austria Email -> zur Herstellerseite

KWS1500 2

 

 

PS:

erst bei der Lieferung Anfang November fiel auf:  der Speicher ist so große, dass er zwar in den Heizungsraum im keller passen würde - aber er passt durch keine Kellertür hindurch. Wir bekommen ihn also nicht in den Heizungsraum hinein sondern werden wohl eine Notlösung schaffen.

Und zwar grenzt die Einzelgarage direkt an den Heizungsraum seitlich an sodass wir wohl im hinteren teil der Garage einen kleinen Raum abmauern und gut isolieren werden um dort den Pufferspeicher unter zu bekommen.

Mit einer Mauerdurchführung zum Heizungsraum mit dem Kernbohrgerät welches wir mittlerweile gekauft haben werden dann die Leitungen zwischen Heizungsanlage und Puffer geführt.

 

Der Pufferspeicher steht nun in der Garage und ist doppelt eingepackt / isoliert.

Zu der werksseitig mitgelieferten 10mm Isolierungshülle haben wir zusätzlich nochmal 120mm Mineralwolle in der besten Wärmedämmstufe WLG 032 außenrum gepackt. So geht die mühevoll erzeugte Wärmeenergie so gut wie nicht mehr verloren.

Pufferspeicher

11.09. - Pufferspeicher fertig

 

Heizungswasser / VE-Wasser nach VDI 2035

Um den Pufferspeicher und die Heizungsanlage inkl. Heizkörper zu befüllen darf man nicht einfach normales Leitungswaser nehmen, da dieses zu Korrossion in der Anlage führt.

Für eine Heizungsanlage nimmt man spezielles Heizungswasser oder auch "VE-Wasser nach VDI 2035"

Das kann man entweder teuer kaufen oder vom Heizungsmonteur vor Ort teuer herstellen lassen oder - und so haben wir das gemacht, mit ein wenig Aufwand selbst herstellen.

Wie, das haben wir in einem eigenen, kleinen Artikel beschrieben siehe VE Wasser / VDI 2035

Bild von VE Wasser VDO 2035

 

 

 


Zu unserem Energiekonzept gehört auch eine Be- und Entlüftungsanlage oder auch KWL - Kontrollierte Wohnraumlüftung.

Diese Anlage sorgt für eine optimale Luftqualität in allen Räumen, saugt verbrauchte, sauerstoffarme und feuchte Luft ab + bläst sie nach draussen und führt frische, sauerstoffreiche Luft wieder zu. Völlig automatisch. Noch dazu wird der abgesaugten Luft, bevor sie nach draussen geblasen wird, die Wärme entzogen und der frisch zugeführten Luft wieder zugeführt bevor sie in die Räume zurückgeblasen wird.

Der Endeffekt:

Rundum perfekt durchgelüftete Räume ohne Wärmeverlust wie beim Fensterlüften.

Man unterscheidet zwischen dezentralen Anlagen und zentralen. Bei dezentralen Lüftungsanlegen werden mehrere, unabhängige Kleingeräte in die Außenwände der einzelnen Räume montiert.

kwl 0

Die Einzelgeräte kosten, je nach Hersteller und Modell, um 500 - 700€ pro Stück. Sie sind hauptsächlich zum Nachträglichen Einbau geeignet.

 

Bei einer zentralen Anlage gibt es nur ein zentrales Lüftungsgerät, welches mit Luftröhren die einzelnen Räume miteinander verbindet. anbietet.

kwl schem

Das zentrale Lüftungsgerät besteht im wesentlichen lediglich aus zwei Ventillatoren und einem Wärmetauscher. Ein Ventillator saugt die verbrauchte Luft ab und leitet sie durch den Wärmetauscher bevor sie nach draussen geblasen wird. Der zweite Ventillator saugt Frischluft von draussen an, führt diese auch durch den Wärmetauscher wo die Wärme der Abluft nun übergeht auf die Frischluft, bevor sie nun durch Rohrleitungen in die einzelnen Räume geführt wird.

 

Hier auch ein gutes Video zum Thema KWL - kontrollierte Wohnraumlüftung

 

Das problematische bei der nachträglichen Installation dieser Lösung ist das Verlegen der (vielen) Lüftungsschläuche in den Wänden oder Zwischendecken, was sich quasi ja nur im Neubau. Da wir aber alle Hausaußenwände mit Holtständerwänden vorbauen haben wir uns für solch ein Gerät entschieden.

 

kwl2

Ein Euro Air 250 von Swentibold

 

 

Da wir auch die Lüftung selbst einbauen haben wir gleich ein Komplettpaket bestellt inklusive aller benötigten Rohrleitungen, Lüftungsöffnungen und einem digitalen Bedienelement.

kwl1

 

Wir werden in allen Räumen je zwei Lüftungsöffnungen installieren.

Eine im oberen Wandbereich für die Abluft, eine diagonal auf der anderen Seite des Raumes im unteren Wandbereich für die Zuluft. Die Zuluftöffnungen haben wir immer hinter dem Heizkörper aus der Wand heraus geführt, aus drei Gründen:

  • die Öffnung ist somit verdeckt / versteckt
  • die Frischluft wird durch den Heizkörper ggf. nochmal vorgewärmt
  • da die Zuluft von hionten gegen den Heizkörper "prallt" kann kein direkter Luftstrom zur Abluftöffnung entstehen, der als störenden "Zug" wahrgenommen wird da sich die Frischluft hinter dem Heizkörper nach allen Seiten ausbreiten muss.

 

Einzig im Schlafzimmer nutzen wir nicht die zentrale Lüftung da wir hier lieber kalte Luft haben und das Lüftungsgerät nicht warme Luft reinblasen soll.

Um aber auch hier immer Frischluft zu haben werden wir dort ein einzelnes Lüftungsgerät einbauen,

ein EuroAir Wall 150 vom selben Hersteller.

kwl 3

 

Anders als bei der zentralen Lüftungsanlage wird hier mit einem Kernbohrgerät ein Loch mit 150mm Durchmesser durch die Hausaußenwand gebohrt und das Gerät durchgesteckt.

Im Innern befinden sich hauptsächlich 3 Teile:

  1. ein flüsterleiser Ventillator
  2. eine Steuerung, die den Ventillator im 70-Sekunden-Takt in die eine oder andere Richtung blasen lässt um abwechselnd verbrauchte Luft fort- und frische Luft reinzublasen
  3. ein Keramikelement welches beim Rausblasen der Zimmerluft die Raumwärme speichert und beim Frischluft-Reinblasen diese wieder abgibt

 

Die Lüftungsanlage haben wir im Technikraum eingebaut, es gehen Lüftungsleitungen in jeden Raum außer Flur / Treppenhaus / Schlafzimmer

Lüftungsanlage

2019 - KW50 - Photovoltaik fertig, Lüftungsanlage

 

 

 


Bis eines der beiden Bäder fertig ist haben wir ein Übergangsbad eingerichtet - in der Garage.

Also nicht tatsächlich neu eingerichtet denn dort befindet sich von Anfang an, abgetrennt bzw. abgemauert mit eigener Tür, ein Durchgangsbad mit Waschbecken und (ebenerdiger) Duschniesche. Da wir die alte Heizungsanlage abgeklemmt haben gibt es im Bad allerdings weder warmes Wasser noch, na, Heizung.

Aber für im Moment ist das besser als nichts oder Büsche.

Das Übergangsbad ist definitiv kein Teil unseres geplanten Energiekonzeptes, aber da es energetisch eine waschechte Katastrophe ist möchten wir es trotzdem an dieser Stelle kurz aufführen.

 

Boiler mit 30 Liter, ausreichend um 2x kurz zu Duschen

 

 

 

temperaturgesteuerter E-Heizer.

 

Da schlägt der Stromzähler Purzelbäume aber es macht warm.

 

 

 


Ursprünglich von uns gar nicht geplant, aus mehreren Gründen:

  • Anschaffungspreis zu hoch
  • Einspeisevergütung zu niedrig, um einen Langzeitkredit gescheit abzubezahlen
  • Hausdach ungünstig ausgerichtet (West + Ost)

Allerdings haben sich zwei Jahre nach dem Hauskauf einige Voraussetzungen geändert.

  1. die Anschaffungspreise sind stark gesunken. So kostet aktuell (Stand September 2019) eine 10 KW Anlage unter 10.000€ (Material + Elektrikerkosten für den Anschluss, Montage in Eigenleistung).
  2. dadurch ist die Einspeisevergütung auch ausreichend um einen Kredit halbwegs zügig abzubezahlen (9 Jahre)
  3. zwar ist das Hausdach noch immer ungünstig ausgerichtet, aber unser Gartenhausdach hat mit 50m² Fläche die richtige Größe für eine 10 KW Photovoltaik Solaranlage

Photovoltaik Solar PV Gartenhaus Dach selbst machen installieren selber

 

Nach einiger Hin- und Her Rechnerei, intensiver Internetrecherche sowie Gesprächen mit Fachfirmen, Elektriker und Bank kommen wir zu dem Schluss:  Ja - wir machen das!

Und was genau?

Nun, erstmal soviel Solarleistung wie möglich auf die Dachfläche packen. Bei uns sind das knappe 10 KW und damit bleiben wir unter der Leistungsgrenze, bei der man zusätzliche EEG-Abgabegebühren zahlen muss.

Solar-Module:

Die wichtigste Komponente. Von den Maßen her gibt es einen Quasi-Standard, den alle Hersteller mit wenigen mm Toleranz einhalten:  1,70 x 1,00m

Unterschiedlich ist die Leistungen in Watt. Hier sind die Hersteller weitestgehend gleich auf, es gibt von Jahr zu Jahr eine typischerweise überall erhältliche, durchschnittliche Wattzahl. Diese wird durch technologischen Fortschritt immer weiter verbessert und steigt demzufolge jährlich.

Vor 5 Jahren noch waren Module mit 250 Watt das Maximum und während die Vorjahresmodelle aus 2018 schon bei 280 Watt lagen (und nun "spottbillig" zu haben sind) leisten aktuelle Module (August 2019) zwischen 320 und 335 Watt. Das technisch mögliche Maximum liegt derzeit bei 370 Watt pro Modul, aber hier ist der Aufpreis pro Mehr-Watt immens, da hier offenbar nur handverlesene Einzelzellen verbaut werden.

Da wir auf dem Gartenhausdach mit rund 50m² eine nur eingeschränkt große Fläche zur Verfügung haben werden wir diese auch optimal ausnutzen und nach einiger Suche haben wir uns für 340 Watt Module von JA-Solar entschieden, und zwar vom Typ JAM60S10-340/PR - das sind monokristaline 340 Wp Halbzellen Module.

PV JA

(Bildquelle:  JASolar.com )

Insgesamt passen, dicht gedrängt, 27 Module auf das Dach. Rechnerich sind das 9.200 Watt maximale Leistung. Durch die nicht optimale Dachausrichtung wird die Anlage bei 8.200 Watt max. liegen.

 

 

Vernetzung:

Wie bereits erwähnt sind 10 Cent Einspeisevergütung nicht viel und man spart viel mehr, wenn man den Eigenverbrauch erhöht zu der Zeit, in der die PV-Anlage Strom produziert.

Hierzu schaltet man entweder von Hand Geräte wie Geschirrspüler, Waschmaschine und Wärmepumpe an (was nur in einem bestimmten Maße klappen wird da man dazu ja auch zu Hause sein muss), oder man vernetzt alle relevanten Geräte miteinander und kann diese dann automatisch schalten, abhängig von der Stromproduktion und der Wettervorhersage.

Aus diesem Grund achten wir vor dem Kauf auf netzwerkfähige Geräte und bei der PV-Anlage sind hier zwei Komponenten ausschlaggebend.

Wechselrichter:

Als Zentrale der PV-Anlage wandelt der Wechselrichter die, von den Solarmodulen produzierte, Gleichspannung in 230V Wechselspannung um. Hier gibt es zwei handvoll etablierter Fabrikate am Markt und etwa die Hälfte verfügen über irgendeine Form der Netzwerkanbindung. Manche bereits ab Werk, manche muss man für teures Geld mit einem WLan-Modul nachrüsten (um 300€ zusätzliche Kosten).

Wir haben uns für den Fronius Symo 8.2-3M entschieden. Er passt leistungsmäßig perfekt (bis 8.200 Watt)

PV Fron Sym

(Bildquelle:  greenpowerco.com )

 

Banner HUK24

 

PS:  da der Fronius nicht zusammen mit einem Batteriespeicher / Hausakku zusammen arbeiten kann haben wir ihn mittlerweile getauscht gegen den Hybrid Wechselrichter MPI 10k mit 10000 Watt von MPP Solar Infinisolar

Bild von Hybrid wechselrichter MPI 10k

 

Der Fronius Symo kann per WLan und Lan angebunden werden und so alle Daten zum erzeugten Strom über Netzwerk abgefragt werden. Das beste:  er ist kompatibel mit OpenHab, der von uns eingesetzten Smart-Home Haussteuerung.

Als zusätzliche Erweiterung (im Bild links unten) kann der Fronius Smart Meter im Sicherungskasten eingesetzt werden und ebenfalls per Netzwerk sowie Openhab eingebunden werden, sodass man alle Verbrauchsdaten erfassen kann. So erhält man einen kompletten Überblick über Eigenverbrauch, produzierten Solarstrom, Überschusseinspeisung oder Stromzukauf.

Mit diesen Daten und kombiniert mit der zentralen Haussteuerung über OpenHab können dann automatisiert Verbraucher geschaltet werden. Mit unserer aktuellen Waschmaschine und Geschirrspüler wird das so zwar noch nicht klappen, aber unsere Wärmepumpe ist "Smart-Grid-ready" und kann dann angeschaltet werden, wenn die PV-Anlage gerade viel Strom produziert.

Stromzähler:

Trotz dass unsere Stromzähler noch kein Jahr alt sind und topp modern (offz. auch "Moderne Messeinrichtung" genannt) verfügen sie über keine Netzwerkschnittstelle, sondern nur über - und jetzt kommt's - einen Taschenlampen-Morsecode-Sensor.

Ernsthaft? Ja, völlig ernsthaft.

PV Zaehler

(Bildquelle:  emh-metering.de )

Mehr zu diesem penlichen "Highlight deutscher Inschenörskunst" im Beitrag Photovoltaik.

 

Über das Photovoltaikforum sind wir dann auf den Messstellenbetreiber Discovergy und deren Smart-Meter gestoßen, welche neben dem obligatorischen Morsesensor auf der Front auch über einen Lananschluss auf der Rückseite verfügen. Das angezeigte Ergebnis über Handy / Laptop / Tablet sieht dann so aus:

PV commeter

(Bildquelle:  photovoltaikforum.com )

Also haben wir zwei neue Zähler über Discovergy bestellt und beide wurden problemlos von unserem Netzanbieter akzeptiert.

 

Eine Live-Ansicht findest Du immer oben links auf der Webseite

 

 

Nachtrag:

mittlerweile haben wir die Photovoltaik-Anlage um einen Solarspeicher bzw. Batterie / Akku erweitert - den wir selbst gebaut haben aus recycelten Laptop- und eBike-Akkus.

Solar PV Photovoltaik Batterie Akku Speicher DIY 18650 Tesla Powerwall

Das funktioniert sehr gut und es läuft nicht nur das komplette Haus über diesen Akku, sondern mittlerweile laden wir sogar das Elektroauto, einen Aiways U5 komplett über diesen Batteriespeicher im Stil der Tesla Powerwall

-> 2021 - KW02 - DIY 18650 Tesla Powerwall fertig

 

 

Zum Thema Lithium Akkus / 18650 Powerwall und Photovoltaik gibt es zudem einen eigenen Bereich im Menü Sonstiges -> Akkus

 

 

 

 

Seit Ende 2020 haben wir den BMW Diesel-Kombi getauscht gegen einen Aiways U5, ein vollelektrisches Auto

Aiways U5 beim Laden

Im Jahr fallen etwa 20.000km Laufleistung an und dank Photovoltaikanlage können wir von März bis Oktober faktisch kostenlos zu Hause "tanken".

Das funktioniert nicht nur an der Wallbox sondern klappt auch hervorragend an jeder normalen Schiko-Steckdose per einfachem mobilen Ladegerät.

 

Zur verwendeten Wallbox haben wir auch noch einen Testbericht geschrieben -> Wallbox Duosida 7,2kW / 11kW / 22kW

zum mobilen Ladegerät mit einstellbarer Leistung auch -> einstellbarer 8/10/13/16A mobiler Schuko Typ 2 Ladeadapter

Da uns das Thema E-Auto sehr beschäftigt und interessiert haben wir dazu auch einen eigenen Bereich eingerichtet unter "Projekte -> Elektromobilität"

 

 


Was bringt dieser enorme Aufwand nun, den wir betreiben?

Nun, noch ist es zu früh, um ein endgültiges Urteil abgeben zu können da

  1. wir erst seit Juni 2018 im Haus wohnen
  2. noch nicht alle Komponenten zu 100% umgesetzt sind

 

Aber wir können die Entwicklung dokumentieren und immer wieder mal eine Zwischenbilanz ziehen.

Jahr

Stromverbrauch

pro Monat

Heizkosten

pro Monat

Sonstiges Bemerkungen
2017

3.000kWh / Jahr,

150€ / Monat

   

Mietwohnung 80m², Warmwasser über Durchlauferhitzer, Heizung über Fernwärme

2018 (Juni - Dezember)

2.500kWh / Jahr

58€ / Monat

1.000kWh / 3 Monate

hochgerechnet:

70€ / Monat

1 rm Holz

  • Wärmepumpe läuft erstmalig ab 01.10.2018
  • Ofen läuft erstmalig ab 01.12.2018 (nur "zaghaft" befeuert, da Pumpensteuerung noch nicht funktioniert hat)
  • Abschlagszahlung Wärmepumpe wird am Jahresende bereits von 100€ auf 70€ reduziert
2019

2.700kWh / Jahr

63€ / Monat

2.600kWh / Jahr

55€ / Monat

3 rm Holz.
  • Solarthermie läuft erstmalig ab 06.2019, unterstützt die Heizung also effektiv ab Herbst
  • Ofensteuerung nun funktionsfähig
  • der Ofen wird nun so oft es geht befeeuert um einen Überblick zu erhalten, wieviel Holz wir benötigen werden

 

2020

2.200kWh / Jahr

51€ / Monat

 200kWh / Jahr

5€ / Monat

10 rm Holz
  • Solarthermie wird erstmalig im Frühjahr + Herbst die Wärmepumpe unterstützen
  • Ofen wird erstmalig in vollem Umfang unterstützen (da Steuerung funktionsfähig)
  • Photovoltaik wird Eigenstrombedarf kompensieren

 

2021

 

3.800kWh / Jahr

88€ / Monat

1.000kWh / Jahr

20€ / Monat

8 rm Holz
  • Elektroauto seit dem Jahreswechsel mit zus. 3.200kWh Verbrauch
  • Sauna seit November mit 9kW Elektro-Ofen

 

 

 

 


 

geplant für 2022:

Vergrößerung des selbstgebauten Solarakkus von derzeit 75kWh auf 100kWh

Photovoltaik Speicher Puffer Batterie Akku Solar Powerwall 18650 Notstrom Blackout Energiewende Lithium

 

 

 

geplant für 2023:

Dämmung Dachboden

 

Mit dem Hausumbau haben wir nicht nur ein großes Projekt vor, nein, da wir auch alles in Eigenleistung, sprich ohne Fremdfirmen machen ist es auch eine imense Arbeit und Zeit, die wir benötigen.

Zeit, die wir einfach nicht haben.

 

Deswegen würde das Projekt auch nicht aufgehen ohne die vielen, hochmotovierten helfer, die uns tatkräftig unterstützen.

Dazu muss man noch sagen:

Die allerwenigsten sind Handwerker und solche Aufgaben gewohnt oder wissen, auf was sie sich einlassen.

Doch allesamt geben ihr bestes und immer das, was sie geben können.

Danke, danke euch allen.

 

verwendete Werkzeuge:

Da wir soweit möglich alles in Eigenleistung erledigen wollen haben wir nach und nach sehr viel Werkzeug anschaffen müssen.

Zu fast allen Werkzeugen und Tools, die wir benutzen haben wir einen Erfahrungsbericht veröffentlich.

-> Werkzeugtests

 

Hier versuchen wir alle Helfer aufzulisten, trotzdem kann es mal vorkommen, dass wir jemanden vergessen haben oder kein Foto haben.

 

Albert - Terrassentürensetzer

 

Angie - stv. Baggerfahrerin

 

Anna S. - Der (Abbruch-)Hammer

 

 

Annika - Brommbeeralm-Schneiderin

 

Björn - Holzwurm und echter Schaffer

 

Chris - Räuberleiter-Experte

 

 

Christian - Hornissendompteur

 

 

 

Erik - echt riesig

 

Franz & Josie - Malermeisterin mit Fenstersetzer-Papa

Fran und Jos

 

 

Mama Gisela mit Mama - Koch- & Tapetenabfriemel-Profis

 

Hans - der Knuddler mit Erfahrung

 

Mama Heidi - Universal-Arbeiterbiene und Powerfrau

 

 

Helmut - Erdkünstler

 

Hermann - "Mir sin nit zum Frühstücke hier sondern zum Schaffe!"

 

Inge - soziale Heckenschnippslerin

 

 

Kai - Wasserleitungs- Halb- & Stahlträger Vollprofi

 

Lukas - Der Mamutbaum-Flüsterer

 

Mark - Zerstörer des blauen Betons

 

 

Mona - Diktatorin, Prinzessin, Meisterin der Kappsäge

 

Stefan - Arbeitssklave

 

Thomas - Städter im Dschungelglück

 

 

 

Banner HUK24

 

Das hier ist nur ein Platzhalter!! -> mit der Maus über den Menüpunkt "Der Ausbau" fahren, dann öffnet sich das eigentliche Menü

Ausbau

 

 

verwendete Werkzeuge:

Da wir soweit möglich alles in Eigenleistung erledigen wollen haben wir nach und nach sehr viel Werkzeug anschaffen müssen.

Zu fast allen Werkzeugen und Tools, die wir benutzen haben wir einen Erfahrungsbericht veröffentlich.

-> Werkzeugtests

 

 

 

Hier kannst Du einen virtuellen Rundgang starten und Dir einen Eindruck von Haus und Garten verschaffen.

 

Wie funktioniert das?

Es gibt 3 Möglichkeiten:

1.)  du benutzt die Steuerung wie hier auf dem Bild. Mit den "+" und "-" Tasten z.B. kannst Du Zoomen.

Tipp:  der Vollbildmodus lohnt sich! Hierzu einfach während des Rundgangs das ganz linke Symbol in der Steuerung anklicken,

2.) Mit den Pfeiltasten der Tastatur kannst Du Dich auch umschauen (1x mit der Maus in das Bild klicken um die Tastatur zu benutzen)

3.) Mit der Maus ist es am einfachsten. Zum Zommen das Scrollrad benutzen, zum bewegen 1x in das Bild klicken und Maustaste gedrückt lassen, dann die Maus links/rechts/oben/unten bewegen zum Umschauen.

 

Anmerkung:

Womöglich funktioniert der virtuelle Rundgang mit mobilen Endgeräten (Smartphone, Tablet) nicht.

 

 

 

11.09.2017 - das Haus im Ur-Zustand

1) virtueller Rundgang

(um den Rundgang zu starten klicke auf das Panoramabild)

2) virtueller Rundgang als Video

--> auf Youtube

3) Video-Hausführung

 

18.11.2017 - mitten im Rohbau

 

 

27.01.2018 - der Rohbau geht weiter

1) Virtueller Rundgang v2

(um den Rundgang zu starten klicke auf das untenstehende Bild)

Bild von

2) virtueller Rundgang als Video

 

3) Video-Hausführung

4) Gartenrundgang als Videoführung

 

 

28.04.2018 - noch 4 Wochen bis zum Einzug

 

29.5.18 noch 1 Tag bis zum Einzug

 

24.12.2018 - wir wohnen 1/2 Jahr im Haus

1) virtueller Rundgang

Zum Jahresende gibt es mal wieder eine Hausführung von uns und passend dazu auch entsprechende Bilder, diesmal ohne, dass man sich darin bewegen kann.

Bild von

 

2) Video-Hausführung

 

 

3) Hausführung in Bildern

Hier geht's zur Hausführung in Bildern -> 24.12. - Hausführung

 

10.01.2019 - Ausbau Kornspeicher

(um den Rundgang zu starten klicke auf das untenstehende Bild)

Bild von Kornspeicher

 

04.2019- Video-Gartenrundgang

 

15.09.2019 - Garten

1) virtueller Rundgang

Garten Panorama 15.09.2019

2) Video-Gartenrundgang

 

16.01.2020 - Garage

Garage Panorama

 

 




Hier siehst Du nun eine Zusammenfassung der Renovierungs- und Umbaumaßnahmen, die wir geplant haben.

Rechts im Menü findest Du dann alle Einzelmaßnahmen nochmal im Detail,

aufgeteilt auf jedes einzelne Zimmer.

 

Das Haus

Das Haus ist ein typisch saarländisches Arbeiterhaus, gebaut 1905.

Haus Rueckseite

Erbaut auf einem Sandstein-Keller (voll unterkellert) mit 55 - 65cm starkem Bruchsteinmauerwerk.

Angebaut an das Haupthaus ist ein Kornspeicher bei welchem der untere Teil als Schweinestall & Traktorgarage genutzt wurde.

1957 gab es eine erste Umbauphase. Hier wurde das Haus dann aufgestockt und im selben Zuge massive Stahlbetondecken eingezogen.

 

1980 folgte eine zweite Umbauphase und es wurden Heizung, Fenster, Fassade und Dacheindeckung erneuert, die Dachsparren verstärkt sowie die Garagen errichtet.

Das Haus gefällt uns optisch so wie es ist rundherum eigentlich sehr gut, es hat eindeutig einen ganz eigenen Charme, den wir versuchen werden, weitestgehend zu erhalten.

 

Unser Eindruck:

Grundsolide, eine mehr als stabile Basis, mit ordentlich durchgeführten Umbauten und ohne Renovierungsstau.

Der Keller ist trocken, das Dach noch voll in Ordnung - hier lohnt es sich, Zeit und Geld zu investieren um sich niederzulassen.

 

verwendete Werkzeuge:

Da wir soweit möglich alles in Eigenleistung erledigen wollen haben wir nach und nach sehr viel Werkzeug anschaffen müssen.

Zu fast allen Werkzeugen und Tools, die wir benutzen haben wir einen Erfahrungsbericht veröffentlich.

-> Werkzeugtests

 

Fenster

Die Fenster im DG sind Holz doppelt verglast aus den 80ern und sind noch gut in Schuss, da sie immer pfleglich behandelt wurden. Daher werden wir sie wahrscheinlich erstmal so belassen, ggf. verwitterte Holzrahmen aufarbeiten und das war's dann auch schon.

Terrassentuer

Erneuert werden müssen lediglich Haustür, Balkontür sowie das Balkonfenster, da diese drei Elemente noch komplett unisoliert sind da sie original von 1905 sind.

Mehr Infos zu den verwendeten, energiesparenden Fenstern und Türen im dazugehörigen Kapitel unseres Energiekonzeptes -> Energiekonzept - 1.1 Fenster + Türentausch

 

Bilder vom Einbau gibt es hier:  -> 12.09. - Fenster setzen + Wand DG stellen

 

Fußböden & Decken

In allen Wohnräumen ist massiver Eichen-Dielenboden verlegt. Der Boden quietscht und knnarzt nicht, ist wunderschön und muss bloß einmal neu abgeschliffen und versiegelt werden, damit er in altem Glanz erstrahlt.

Die Holzpanelen an den Decken werden wir neu streichen.

 

-> 11.05. - Decken sprühen

Dielenboden

 

Dämmung

Um das Haus auch für viele weitere Jahre (und auch Generationen?) zukunftsfähig zu machen würden wir, anstatt die Außenfassade zu dämmen und die Optik zu verschandeln, die Außenwände innen durch 120mm dicke Holzständerwände verstärken, innen bedämmen und mit neuen Strom- und Wasserleitungen versehen.

Holzstaenderwand

Hier zum entsprechenden Abschnitt im Energiekonzept -> Energiekonzept - 1.2 Dämmung der Außenwände

 

und hier zu den Bildern vom Einbau -> 03.02. - Bad unten Badwand2 & dämmen & Kind2 Rigips & Kueche + EZ vergipsen

 

Je nach Wärmeverlustgrad würden wir in dem Arbeitsschritt noch die alten Heizkörper tauschen gegen effizientere, flache Heizkörper -> Energiekonzept - 2.1 Heizkörper

Eine neue Heizung soll natürlich auch verbaut werden, die die alte Ölheizung ersetzt, und zwar eine moderne Sole-Wasser-Wärmepumpe -> Energiekonzept - 2 Wärmepumpe

 

 

 

Damit wäre das Haus energetisch soweit auf dem aktuellen Stand

 

Türen & Decke

Die Haus-Innentüren werden wir, der Dichtigkeit wegen, alle gegen neue, energiesparende Zimmertüren ersetzen -> Energiekonzept - 1.1 Fenster + Türentausch

Die Decken sind durchgängig mit Holzpanelen versehen, diese werden wir so auch belassen, aber neu streichen.

Die generelle Raumaufteilung ist von unserer Seite aus soweit auch bereits klar.

 

 

Das Dachgeschoss

Oben links sollen zwei große Kinderzimmer entstehen, dazu noch ein Arbeits- und Gästezimmer, welches ggf. später auch zu einem dritten Kinderzimmer werden könnte.

Bad oben1 Bad oben2

Das jetzige kleine Arbeitszimmer und die Kochnische würden zusammen ein Kinder- und Gästebad ergeben, mit Badewanne für das Baby.

-> 13.09. - Bad oben Fußboden

Flur oben

Im oberen Flur werden wir einen kleinen Durchbruch machen da eines der beiden Kinderzimmer ein Durchgangszimmer ist und noch keinen eigenständigen Durchgang für zum Flur hat.

DG

Mit dieser Aufteilung hätten die Kinder ihr eigenes kleines Reich.

-> 07. September - Durchbruch zum KInderzimmer

 

 

Das Erdgeschoss

Im Erdgeschoss die beiden großen Räume links wären zusammen ein großes Wohn- und Esszimmer, wo man auch zu Familienfeiern eine große Tafel aufbauen kann und im Winter einen Kaminofen befeuert -> Energiekonzept - 4 wasserführender Kaminofen

-> 11.11. - Stahlträger1 & OSB Arbeitszimmer

-> 13.11. - Stahlträger1 & Kabel Flur & Kind1

-> 18.11. - Stahlträger 2 & OSB Flur & Dämmung Bad

 

Bad1 Bad2

Das jetzige Bad und die Küche zusammen würden zu einem großen Bad werden und der große Raum hinten rechts würde zur Essküche werden mit Blick in den Garten.

-> Bad unten

Das große Arbeitszimmer im Kornspeicher-Anbau neben der Küche wäre ein ideales Elternschlafzimmer, ebenfalls mit direktem Blick in den Garten - hier würden wir quasi nichts verändern.

Treppe

Das Treppenhaus hat eine schöne alte Holztreppe. Diese wird, wie die Böden, aufgearbeitet, sprich:  abgeschliffen und neu gestrichen.

-> 10.05. - Treppe1 & Laminat EZ

EG

Diese Aufteilung hätte zudem den Vorteil, dass das Wohnen auf einer Etage stattfindet, was später in fortgeschrittenem Alter ggf. leicht zum altersgerechten und barrierefreien Wohnen ohne größere Umbaumaßnahmen werden kann.

 

 

Der Keller

Der Keller würde im Großen und Ganzen so bleiben, zu gegebener Zeit würde im großen Raum zur Straße hin die Duschkabine weichen und der Raum vom Salpeter befreit und neu gestrichen werden, ansonsten wäre der Keller direkt so nutzbar wie er ist.

Geplant ist ansonsten noch eine Dämmung der Kellerdecke -> Energiekonzept - 10 geplante Optimierungsmaßnahmen

Keller

-> Keller - alte Leitungen raus, Kernbohrungen, Technikraum

 

 

Der Garten

Auch wenn es schon jetzt unter den Fingernägeln kitzelt um dem Garten wieder zu seiner ursprünglichen Schönheit zu verhelfen wird er dennoch warten müssen, bis die Renovierungsarbeiten am Haus abgeschlossen sind und vorerst wird es wohl beim Rasenmähen bleiben müssen und dabei, die Brombeersträucher in Schach zu halten.

Nichts desto trotz haben wir natürlich auch hier bereits konkrete Pläne, wobei wir beide am Garten noch weniger verändern möchten, als am Haus.

Der Parkcharakter gefällt uns so gut. Es gibt viele verschiedene Bereiche und jeder ist ganz eigen.

Garten

Die Terrassen direkt unterhalb des Balkons würden wir als Nutzgarten für Salat, Tomaten, Kräuter benutzen, das gepflasterte Plateau an der Seite wieder herrichten um abends gemütlich die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, evtl. mit einer Lichterkette und einem kleinen Grillplatz.

Zwar hatten wir bislang noch keine Hühner, aber der Gartenstreifen ganz rechts wäre die perfekte Gelegenheit, um damit anzufangen. Natürlich würden wir auch das Hühnerhaus ein wenig renovieren.

Generell werden wir alle Brombeerhecken weg machen. Alle bis auf eine; die würde bleiben, zum Naschen für die Kinder und für Marmelade.

Dann die Obstbaumwiese. Die ist natürlich genau so, wie in meiner Kindheit. Genug Platz zum Verstecken spielen und Rumtoben, und immer was gesundes und leckeres zum Naschen in Griffweite. Auf der unteren linken Wiese würden wir zudem, wenn erstmal die Hecken gebändigt sind, noch weitere Obstbäume (Zwetschgen, Birnen, Kirschen, Reneclauden) und Sträucher (rote und gelbe Stachelbeeren, Johannisbeeren) etc. setzen.

Das restliche, mittige Areal um die „Gartenvilla“ herum wäre eine reine Spielwiese, quasi ein klassischer Garten. Mit Platz um Fußball oder Federball zu spielen, für Familienfeste und um ein paar Bierzeltgarnituren aufzustellen.

Die Gartenvilla ist an sich ja bereits perfekt. Einmal durchlüften, abstauben, nach dem Dach schauen ob es noch OK ist, ein neuer Farbanstrich und dann kann sie wieder zum Feiern genutzt werden. Eventuell würden wir später noch einen Wasseranschluss legen.

Den Teich gegenüber würden wir noch ein bisschen vergrößern und vor allem freilegen von den Hecken ringsherum.

Und in der Nähe des Hauses einen großen Regenwassertank im Boden einlassen um die Pflanzen im Garten zu bewässern und um die Toilettenspülung im Haus zu versorgen, denn rund 50% des gesamten Brauchwasserbedarfs spült man die Toilette hinunter, dazu braucht man wirklich kein 1a Trinkwasser benutzen.

Und zum Abschluss: die vierstämmige Birke etwa gegenüber des Hühnerstalls ist der ideale Baum um später mal ein ordentliches Baumhaus mit Strickleiter, Seilzug und allem drum und dran zusammen mit den Kindern zu bauen.

Und so würden wir den Garten dann aufteilen und nutzen wollen:

Garten Sat

-> Erdarbeiten, Sickergrupe, 100m Graben für Wärmepumpe, Regentanks

Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie der Urzustand des Hauses war kannst Du Dich auch per virtuellem Rudngang umschauen:

-> virtueller Rundgang durch Garten & Haus

 

 

Ab hier findest Du alle Einzelmaßnahmen nochmal im Detail und aufgeteilt auf jedes einzelne Zimmer, so wie wir sie auf unserer ToDo-Liste stehen haben.

 

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)

 


 

Haustür

-> Energiekonzept - 1.1 Fenster + Türentausch

 

Zimmertüren normal

-> Energiekonzept - 1.1 Fenster + Türentausch

 

Zimmertüren mit Glaseinsatz

(Wohnzimmer & Küche,

zum Flur hin)

 
Drückergarnituren    

Terrassentür

-> Energiekonzept - 1.1 Fenster + Türentausch

 2-flügelig, "Dreh-Kipp"

weiß Kunststoff, doppelt verglast, 5-Kammern-System,

70mm Rahmen, Uw-Wert:  1,3 W/m²K

Fenster EG

-> Energiekonzept - 1.1 Fenster + Türentausch

weiß Kunststoff, doppelt verglast, 5-Kammern-System,

70mm Rahmen, Uw-Wert:  1,3 W/m²K

Fenstergriffe    

Fliesen Bäder Boden

(Anthrazit & zart-Grau im Wechsel)

 
   

Fliesen Bäder Wand

(Weiß mit leichtem Wellenmuster,

ohne den abgebildeten Zierstreifen)

 

Fliesen Dekoelemente

(Mosaik-Elemente mit schwarzem

Glas und Aluteilen)

 

Flur unten*

(Vinyl = robust und wasserfest,

Farbe:  Frozen Larch)

 

Laminat Wohn- & Esszimmer*

(Farbe:  Eiche schwarz)

 

Laminat Küche*

(Farbe:  Eiche braun,

sieht in Echt etwas heller

aus und leicht abgenutzt)

 

Treppenstufen - neue Tritte

(um die Treppenstufen zu verstärken

werden sie neu beplankt mit geriffelten

stab-verleimten Akaziendielen)

 

 

 

 *ursprünglich wollten wir keine neuen Böden verlegen sondern lediglich die alten Dielen abschleifen und neu ölen,

jedoch bei genauerem Hinsehen hat sich gezeigt, dass nur im DG Dielen sind und im EG befindet sich

- PVC im Flur

- Echtholz-Parkett in Wohn- / Esszimmer sowie Küche - was uns nicht gefällt.

Deswegen haben wir uns dazu entschlossen in diesen 3 Räumen die Böden entsprechend neu zu verlegen.

 

 

 



 


      2      Dachgeschoss

DG

      2.1     Kinderzimmer 1

 

 


      2.2     Kinderzimmer 2

 

 





      2.3     Arbeits- / Gästezimmer

05.11. - AZ Deckenleisten fertig

06.11. - AZ Fussboden lacken1

10.11. - AZ einrichten2, Haustür Laibung2

 

 


2.4     Gäste- / Kinderbad

 

 


      2.5     Flur oben

20.11. - Türzargen DG2

21.11. - Türzargen DG3

 

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)





      3      Erdgeschoss

EG

      3.1     Wohnzimmer

16.11. - Kaminofen Verblendsteine

01.12. - Kaminofen brennt

 

 


      3.2     Esszimmer

02.06. - Es wird wohnlich

 

 


      3.3     Küche

 

 


      3.4     Bad unten

  • Trennwand zwischen aktuellem Bad und Küche einreißen, neu abmauern um Bad zu vergrößern und anstatt Küche einen Hauswirtschaftsraum neu zu erschließen
  • Neue Leitungen für Trinkwasser, Regenwasser, Heizungsleitungen sowie Abwasser
  • Wand zum Kornspeicher hin von Außen dämmen (= Platzeinsparung)
  • Fliesen verlegen
  • Sanitärinstallationen (Toilette, Waschbecken, Duschkabine)
  • Fußboden abschleifen & neu versiegeln
  • Holzständerwände bauen, -> Wände dämmen
  • Heizungsleitungen neu verlegen -> Alu-Verbundrohre verlegen & isolieren
  • Rohrleitungen für Be- und Entlüftungsanlage verlegen
  • Stromleitungen neu verlegen in Holzständerwände + Massivwände
  • Netzwerkkabel verlegen
  • Heizkörper montieren & anschließen -> Niedertemperatur-Aluminium Heizkörper
  • alte Zwischentüren rausreißen, neue Zargen einbauen, neue Türen einbauen
  • alte Fenster ausbauen, neue Fenster einbauen
  • Wände verspachteln & Rollputz
  • Stromkabel in Decken neu verlegen
  • Decken neu streichen

18.07. - Bad fliesen12 - endlich fertig

25.07. - Bad verfugen3, Waschtisch1

28.07. - Bad fertig, Mona Geburtstagsparty

 

 





3.5     Flur unten

 

 


      3.6     Schlafzimmer

 

 


      4      Keller

 

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)

 




      5      Garten

  • Dächer abfangen für Zisterne
  • Regenwassertank einbauen  ->  2x 4.000 Liter
  • Graben ziehen zu Gartenhaus, KG-Leerrohr mit
  1. PE Schlauch Regenwasser (zum Gießen)
  2. PE Schlauch Trinkwasser (Gartenhaus)
  3. Strom 5x 1,5mm² (je 1 Phase Strom Gartenhaus, Reserve)
  4. Strom 5x 2,5mm² für Durchlauferhitzer Gartenhaus & Saunaofen (je min. 9KW)
  5. Netzwerkkabel

      + 2. KG Rohr für Überlauf Zisterne + 4x Revisionsschächt und T-Abgänge nach oben)

  • Gartenhaus renovieren (Dach prüfen, Holz neu streichen, Strom- & Wasseranschlüsse erneuern)
  • Brombeerhecken abtöten
  • 5 Fichten im oberen Bereich fällen
  • Teich vergrößern
  • Bosch Indego einrichten
  • Terrassenbeete einsäen
  • Hühnerstall renovieren + Zaun überprüfen

 

 


      6      Garagen

  • Aufräumen / als Lagerraum herrichten
  • Schwerlastregale in Doppelgarage
  • Dusche rauswerfen oder erneuern
  • Elektroantrieb für großes Tor
  • geeignet für Solarthermieanlage? Sonnenstand? Dachneigung + Tragfähigkeit?
  • ggf. Solarthermieanlage einbauen (Warmwasseraufbereitung zur Unterstützung der Wärmepumpe)

 

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)

 





      7      Kornspeicher

  • Aufräumen / ausmisten
  • Rundbogentor wieder herrichten
  • Strom + Licht neu verlegen
  • Schweinestall ggf. als Hundezwinger umbauen

 

 




impr

 

Angaben gemäß § 5 TMG

Mona & Stefan

c/o Grosch Postflex #2447

Emsdettener Str. 10

48268 Greven

Keine Pakete oder Päckchen - Annahme wird verweigert! *

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

kein Support zu Photovoltaik, Wechselrichter und Co., dafür habe ich schlicht keine Zeit.

Bitte wende Dich hierzu an das DIY Akku- & PV-Forum unter https://forum.drbacke.de/

 

 

Über Uns

Datenschutzerklärung

Haftungsausschluss

 

 

* da wir recht viele private Einblicke in unser zu Hause gewähren und Einbrechern ihre Arbeit nicht erleichtern wollen nutzen wir den rechtlich geprüften Adressschutz der IT-Recht Kanzlei München