Leitfaden China Kettensägen A bis Z - 08 Deckel ab,Zündkerze+Luftfilter reinigen

08 Luftfilterdeckel, Zündkerze, Luftfilter

Was passiert hier?

  • Zündkerze ausbauen und reinigen
  • Luftfilter ausbauen und reinigen
  • die gesamte obere Gehäusehälfte demontieren

Schwierigkeitsgrad:   1 (sehr einfach)

Dauer:   10 Minuten

Kosten:   keine

benötigtes Werkzeug:  

  • Zündkerzen-Kombischlüssel
  • Inbus Schlüssel Wiha Innensechskant Winkeldrehersatz Sechskant bei z.B. eBay oder Amazon

 

Zuerst den Luftfilterdeckel ganz oben von Hand abschrauben.

 

darunter findet man dann den Luftfilter (kann je nach Modell auch etwa doppelt so groß sein wie hier auf dem Bild).

Zum Reinigen am besten vorsichtig mit Druckluft auspusten. Alternativ mit einer (alten) Zahnbürste grob abbürsten und mit dem Mund abblasen

 

die Zündkerze sitzt hinter der schwarzen Gummikappe. Zum Herausdrehen das Multiwerkzeug benutzen. Achtung beim wieder Festschrauben:  die Kerze muss zwar fest sitzen, darf aber nicht mit Gewalt eingeschraubt werden da das Gewinde im Alu-Zylinderkopf ansonsten auch überdreht werden kann und damit kaputt ist.

Ist die Zündkerze stark verkrustet sollte man sie reinigen. Was hier gut geht:  mit Kaltreiniger / Vergaserreinigerspray einsprühen. Benzin / Reinigungsbezin geht aber auch. Kurz einwirken lassen und mit Druckluft auspusten. Alternativ mit einer Zahbürste den Schmutz wegschrubben.

 

erst wenn die Zündkerze ausgebaut ist kann man den gesamten oberen Gehäusedeckel abnehmen, dazu müssen allerdings noch insgesamt 5 Schrauben rausgedreht werden

 

jetzt sehen wir neben dem Zylinderkopf auch noch den Joke-Hebel (oben rechts), den Start-Hebel (unten links, manchmal auch ein Wippschalter) und dazwischen den Vergaser. Hier kann man ruhig auch malvon Zeit zu Zeit mit Druckluft alles sauber pusten. Achtung:  vorher den Joke ziehen, damit die Drosselklappe im Vergaser zu geht und kein Dreck in den Vergaser oder Motor rein geblasen wird

 

 

kleines aber wichtiges Detail Nr. 1:  der Starthebel muss beim Zusammenbauen des Gehäuses genau so sitzen. Wichtig ist hier der Gummipömpel da das Gehäuse beim Festschrauben dieses Gummi einklemmt und den Schalter so fixiert

 

kleines aber wichtiges Detail Nr. 2: der Joke-Hebelk wird ebenfalls von einem Gummipömpel gehalten. An der Unterseite hat das Gummi eine Riefe, die passt genau zum Alugehäuse. Beim Zusammenbau auf den richtigen Sitz achten genau wie auf diesem Bild hier

 

Das war's

 

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)