Energiekonzept - 1.1 Fenster- & Türentausch

Beitragsseiten

Die Fenster im DG sind allesamt qualitativ sehr hochwertig und auch noch in Ordnung, sie benötigen lediglich von außen einen neuen Farbanstrich, besonders auf der Wetterseite. Der genaue Wärmewert ist zwar nicht bekannt, aber wir konnten eruieren, dass doppelt verglaste Holzfenster aus den 1990er Jahren im Schnitt einen UW-Wert von um 1,3 W/(m·K) besitzen, was, auch gemessen an heutigen Standards, schon relativ gut ist.

Im EG indess haben wir alle alten Fenster getauscht gegen gute, doppelt verglaste Kunststofffenster mit mehreren Isokammern, ebenso die Terrassentür (was ja prinzipiell auch nur ein sehr großes Fenster ist). Diese haben einen Wärmewert von 1,1 W/(m·K). Dreifach verglaste Fenster haben wir nicht genommen da diese mit einem Wert von 0,9 W/(m·K), gemessen am heftigen Aufpreis, nicht soo viel besser abschneiden.

fenster

 

Die Haustür wird auch getauscht gegen eine moderne, energiesparende und einbruchshemmende Kunststofftür, stilistisch angelehnt an die neuen Zimmertüren im Innern

Haustuer neu

 

Auch die alten und undichten Zimmertüren werden alle getauscht gegen energiesparende und moderne Türen aus Röhrenspan.