Pendelhubstichsäge Akku PARKSIDE PSTDA

 Akku Pendelhubstichsaege PARKSIDE PSTDA 1

Herstellerangaben:

  • Bemessungs-Leerlaufhubzahl: 0 – 2700 U/min
  • Schrägschnitt links/rechts: 0°/15°/30°/45°
  • Pendelhubstufen: 1 – 3 und Feinschnitteinstellung
  • Hublänge: 20 mm
  • Max. Schnitttiefe: 80 mm in Holz / 5 mm in Metall – in Aluminium 12 mm

Pro:

  • handlich, eher klein, leicht
  • gute Verarbeitung, kein splitterndes Plastik, zusätzlich gummierte Oberfläche
  • viele kleine pos. Details:  Bereich um Sägeblatt mit durchsichtigem Plastik abgedeckt = keine herumfliegenden Späne, Schnitt-Freiblasefunktion, werkzeuglose  Schnellspannarretierung für das Sägeblatt
  • Leistung vergleichbar mit einer "normalen" Stichsäge mit Kabel

Contra:

  • der abnehmbare Plastikschutz vor dem Sägeblatt ist fummelig, aus Splitterplastik und schlecht abzunehmen / wieder zu montieren, muss aber ab, wenn man das Sägeblatt wechseln möchte. Das hätte man definitiv besser lösen können. Ich lasse ihn nun immer ab, das geht besser als das ständige Gefummel
  • Sicherheitsknopf, den man drücken muss, bevor man den richtigen Startknopf drücken kann. Wozu?? Das ist absoluter Blödsinn und nervt  - das hier ist eine Stichsäge und keine Kettensäge.


-> Amazon Prime jetzt 30 Tage gratis nutzen <-

Hinweis: Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms u.A. von Amazon und benutzen Affiliate Links in unseren Beiträgen zu Produkten, die wir getestet haben und selbst benutzen. Wenn Du darauf klickst kostet Dich das nichts extra aber wenn dadurch ein Kauf zustande kommt erhalten wir eine kleine Provision. Das hilft uns, die laufenden Serverkosten dieser Webseite zu bezahlen.  Danke, für Deine Unterstützung  😀

erhältlich im Lidl Onlineshop / dazugehöriger Akku mit 2,0Ah / Akku mit 4,0Ah / Akku-Ladegerät

tb.php?t=123591V1034136076B

falls nicht mehr verfügbar alternativ fast baugleich von Einhell auf eBay / Amazon

 

Erfahrung:

Absolute Arbeitserleichterung, wenn man mit der Stichsäge arbeiten kann, ohne vorher immer das Kabel zu entwirren (bleibt ja oft am Sägeblatt hängen, auch wenn man die Maschine nur kurz zur Seite legt) und gerade beim Kurven-Schneiden oder Kreisausschnitten muss man sonst ständig auf das Kabel aufpassen - das entfällt bei der  Akku Pendelhubstichsäge PARKSIDE PSTDA völlig und das Arbeiten macht so echt Spaß.

Von der Leistung her merke ich keinen Unterschied zu meiner Primaster Stichsäge mit 800 Watt.

Auch ein nettes Detail, was bei einer 35€-Stichsäge nicht selbstverständlich ist:  von unten gummierter Schlitten, so gibt es keine Kratzer auf dem zu schneidenden Werkstück + durchsichtige Plastikabdeckung um das Sägeblatt, so fliegen keine Späne mehr herum und man kann trotzdem dem Schnitt folgen

Akku Pendelhubstichsaege PARKSIDE PSTDA 2

 

auch die werkzeuglose Schnellspannvorrichtung ist super

Akku Pendelhubstichsaege PARKSIDE PSTDA 3

 

einzig der Sicherheitsknopf nervt, den man drücken muss, bevor man den richtigen "Gasknopf" drücken kann. Das ist absoluter Schwachsinn und zudem ist er auch noch ungünstig gelegen. Den werde ich mir auch noch irgendwie dauerhaft gedrückt fixieren, mit Kabelbinder, Panzertape oder Superkleber.

Akku Pendelhubstichsaege PARKSIDE PSTDA 4

 

Ansonsten:  absolut ein gutes Gerät, sehr zu empfehlen.

 

Auch interessant:  

-> Werkzeuge aus dem Baumarkt & Discounter - alles aus China?

Hier geht's zur Übersicht aller Werkzeugtests:

-> Sonstiges -> Werkzeuge

 

tb.php?t=15295V30234146B

mit Smartmeter von Discovergy: jederzeit Verbrauch und Solar-Einspeisung im Blick; sogar auf der Webseite (links oben)