Motorsäge - Elektro-Kettensäge von Workzone

 workzon

Herstellerangaben:

  • Leistung: 2200 Watt
  • Schwertlänge: 40 cm
  • Schnellstopp in <0,1 Sekunden
  • automatische Kettenschmierung
  • hohe Schnitt-Effizienz
  • beidseitig kugelgelagerter Hochleistungsmotor

Kosten:  60

Pro:

  • 2,2 KW entsprechen 3,0 PS und das ist schon relativ viel - also eine recht starke Säge
  • funktioniert gut, einfach und unkompliziert. Immer schön Kettenöl nachfüllen und ab und an die Holzspäne auspinseln - mehr nicht
  • nicht so laut wie eine Benzin-Motorsäge
  • ordentliche Verarbeitung, Oberfläche aus "Weichplastik" das nicht so leicht splittert oder bricht

Contra:

  • Motor läuft etwas nach und man kann erst wieder einschalten, wenn der Motor komplett ausgelaufen ist. Stört aber nur, wenn man viele kleine Äste o.ä. schneiden möchte, und alternativ lässt man den Motor eben durchlaufen

Erfahrung:

Die Elektro-Motorsäge gibt es auch baugleich oder nahezu baugleich von anderen Herstellern wie Güde, Einhell, Florabest und so ziemlich jedem Baumarkt als Eigenmarke.

Für kleinere Arbeiten im Garten, Büsche schneiden, Bäume stutzen, Äste sägen oder Euro-Paletten kleinsägen topp.

Die verbaute Kette ist auch sehr standhaft und muss selten nachgeschärft werden. Wegen des Kabels nicht unbedingt geeignet um Bäume zu fällen oder Brennholz im großen Stil zu machen, aber für den 0815 Hobbygarten durchaus eine Alternative zur (teuren und lauten) Benzin-Kettensäge.

 

Auch interessant: 

-> China Motorsägen - Mythen, Fakten, Erfahrungsberichte, Tests & Tipps zu den billigen Kettensägen aus Fernost

-> Reparaturanleitung für China-Kettensägen

Hier geht's zur Übersicht aller Werkzeugtests:

-> Sonstiges -> Werkzeuge