RSS

noch immer ist's saukalt, zuerst wird mal der neue Gasbrenner zusammen geschraubt. Bin mal gespannt, ob der was taugt.

Bild von

 

macht mal ordentlich warm, zumindest, wenn man direkt davor steht.

Hat max. 4,4 KW und sollte nach Herstellerangaben auf meiner kleinen 6KG Gasflasche rund 20 Stunden auf voller Leistung laufen.

Nach ca. 30 Minuten Aufheizzeit auf höchster Stufe wird die Werkstatt sogar merklich wärmer und ich kann die Leistung auf niedrigste Stufe runter regeln

Bild von

 

so, weiter geht's mit der linken Seitenwange

Bild von

 

das erste Mal, dass ich mit einem Stechbeitel arbeite. Warum? Die Bohlen sind mit 48mm etwas zu dick für die 40mm Metallschuhe. Die nächst größeren Schuhe hätten 60mm gehabt

Bild von

 

nicht perfekt aber für den ersten Versuch ganz OK

Bild von

 

von der ersten Wange weiß ich nun, dass Berechnen nicht klappt und Ausprobieren angesagt ist, also schraube ich eine Hilfsplatte an die fertige, rechte Wange, an der ich mich nun mit der linken Wange orientieren kann.

Bild von

 

die linke Wange wird Stück für Stück immer mehr zugeschnitten und angepasst, bis sie nun sauber auf der Hilfsplatte aufliegt

Bild von

 

Füße dran...

Bild von

 

...hingestellt - das war's. Auch für die 2. Wange habe ich einen ganzen Tag gebraucht

Bild von

Zurück
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
04.01._Werkstatt_Tre...
Detail Download Kommentar Bild
 
 
Powered by Phoca Gallery