RSS

neue Vogelart gesichtet

Bild von Eichhörnchen im Vogelhaus

 

diese Woche will ich die Photovoltaik-Anlage fertig bekommen. Die nachbestellten Kleinteile sind mittlerweile angekommen, so dass es losgehen kann

Bild von Werkzeug

 

draussen ist's mittlerweile richtig frostig

Bild von

 

und da wir unseren Ofen regelmäßig feuern sind die ersten 5m³ nun fast durch

Bild von Holzlager Brennholz Kaminholz Ofenholz Feuerholz

 

die Solarmodule sind auch eingefroren - aber das macht nix

Bild von Photovoltaik Solarzellen Gartenhaus Dach

 

was noch fehlt:  die Zuleitungen vom Dach zum Wechselrichter ordentlich verlegen und dort anschließen

Bild von Solarkabel

 

die hängen nämlich nur so herum

Bild von

 

auch noch wichtig:  ein dickes 10mm² Erdungskabel an den Rahmen anschrauben, der bei Blitzeinschlag den Strom in den Erdanker ableitet.

Bild von Solar Photovoltaik Erdung Erdkabel

 

die vier 6mm² Solarkabel passen, zusammen mit dem 10mm Erdungskabel, nur mit Ach und Krach durch das 25er Leerrohr - aber es geht

Bild von

 

zwar sind alle Kabel extra robust und speziell für den Außenbereich vorgesehen, aber dennoch möchte ich gerade alles an Kabeln, was auf dem Dach offen liegt in einem Leerrohr haben

Bild von

 

unter den Modulen sind die Kabel ja bereits gut geschützt, da braucht es keine Leerrohre

Bild von

 

am anderen Ende verschwinden die Kabel unter den Wellplatten

Bild von

 

da ein paar der Deckenpanelen abgefallen sind kommt man hier gut bei, um die Kabel gut zu verlegen

Bild von

 

nach dem Verlegen der Kabel werden die Deckenpanele wieder notdürftig geflickt

Bild von

 

anstatt starrer Bögen benutze ich Flexschlauch

Bild von

 

dann an der Fleischerstange vorbei...

Bild von

 

...und zum Wechselrichter

Bild von

 

das Erdungskabel geht nur vorbei und nach unten zum Erdungsband

Bild von

 

zusammen mit dem Erdungskabel vom Wechselrichter und dem vom Überspannungsschutz

Bild von Erdungskabel Erdband Erdspiess

 

die Solarkabel kann ich nicht an den Wechselrichter anschließen, denn trotz schlechtem Wetter und Nebel sind über 500V auf den Leitungen drauf - das wäre tödlich.

Also mache ich an der Stirnseite des Gartenhauses weiter, hier kommen noch zwei weitere PV-Module hin, um die 10.000 Watt Gesamtleistung voll zu bekommen.

Bild von

 

Wegen der nicht optimalen Ausrichtung wird die ANlage zwar effektiv nie 10.000 Watt erreichen, aber zumindest auf dem Papier tut sie das dann und so kann der Wechselrichter dank der 70%-Regelung auf ein Maximum von 7.000 Watt Einspeisestrom eingestellt werden

Bild von PV Photovoltaik Montageschienen Aluminium

 

Nr. 1 ging ja mal verhältnismäßig einfach zu montieren, auch alleine

Bild von

 

und Nr. 2 mit etwas Akrobatik auch

Bild von Photovoltaik Solarmodul

 

Bild von

 

direkt oberhalb ist ein guter Punkt, um die beiden Module noch in Reihe einzuklinken.

Und damit wäre die Anlage nun fertig - bis auf

  • das Einstecken der vier Solarkabel in den Wechselrichter, hier muss ich noch vier Stecker ancrimpen, und das werde ich dann aber mal Abends / im Dunkeln machen
  • der Elektriker muss noch den Sicherungskasten umbauen

Bild von

 

Neues Projekt:  die zentrale Be- und Entlüftungsanlage / kontrollierte Wohnraumlüftung

Jedes Zimmer im Haus verfügt über eine Zuluft- sowie eine Abluftöffnung (mit Ausnahme von Flur und Schlafzimmer) und alle Rohrleitungen laufen hier im Keller zusammen

Bild von

 

das ist ja eher so ein "Horrorprojekt" , welches wir die ganze Zeit über vermieden haben weiter zu machen, da diese 75mm Rohrleitungen in der Verarbeitung ziemlich undhandlich da unflexibel sind, und weil es so viele sind - und weil nicht ganz klar ist, ob der ganze Technikkrams überhaupt noch in den Technikraum reinpasst.

Sieht eigentlich garnicht so viel aus?  Lies weiter...

Bild von

 

...weil es so viele Rohrleitungen sind haben wir die andere Hälfte gar nicht erst in den Technikraum reingelegt sondern nebenan im Kartoffelkeller gelassen.

Dieser ganze Krams muss also noch durch die Wanddurchführung in den Technikraum rein

Bild von Lüftungsrohre 75mm blau

 

der ganze Bereich unter der Kellertreppe berherrbergt seit über einem Jahr die ganzen Materialien der Lüftungsanlage. Also erstmal rauskramen, sauber machen und Inventur machen

Bild von

 

das ist also das zentrale Lüftungsgerät. Ein Swentibold EuroAir 250.

Völlig in Größe und Gewicht unterschätzt  😐

Bild von

 

OK, also diese beiden Sammler mit integrierten Schalldämpfer, das Lüftungsgerät, die ganzen dicken Schaumstoffrohrteile sowie ca. 20 blaue Lüftungsrohre sollen hier noch rein passen...

Bild von

 

nach etwas längerem hin- und her überlegen wird etwa so die grobe Aufteilung sein:  eine Sammlerbox für die Abluft an der diagonalen Wand, daneben der Sammler für Zuluft und das Lüftungsgerät irgendwie daneben.

Die Rohrleitungen werden dann irgendwie an der Decke entlang verlegt

Bild von

 

erstmal Platz schaffen zum Arbeiten

Bild von

 

so wie die Anordnung jetzt aussieht muss diese Steckdose einen Meter zur Seite weichen, sonst kommt man später nicht mehr ran. Das ist die spezielle Steckdose für das Lüftungsgerät.

Bild von

 

Bild von

Wieso speziell? Prinzipiell ist das eine normale Steckdose, aber die ist gekoppelt an den P4 Unterdruckwächter im Wohnzimmer. Registriert dieser einen Unterdruck schaltet er die Steckdose aus, sodass die Lüftungsanlage deaktiviert wird.

Wieso? Wenn die Lüftungsanlage nicht korrekt arbeitet und einen Unterdruck produziert würden die Abgase des Ofens nicht durch den Schornstein nach oben gehen sondern durch den Unterdruck ins Haus reingesaugt werden

 

ein solche Luftdrucksensor ist gesetzlich vorgeschrieben bei gleichzeitigem Berieb eines Ofens und a) einer Lüftungsanlage oder b) einer Küchen-Abzugshaube, die nach draussen führt, also nicht über Umluft funktioniert

Bild von

 

jetzt ist die Steckdose ganz außen, über dem Bereich, wo das Lüftungsgerät hinkommen wird.

Da ich das Gerät viel kleiner eingeschätzt hatte sollte es ursprünglich weiter mittig hin

Bild von

 

um die Luftsammler an der Wand zu montieren baue ich noch zwei passende Konsolen

Bild von

 

teilweise aus Abfallholz, teilweise aus Bauholz aus unserem Holzlager im Kornspeicher

Bild von

 

das ist für eine der beiden Luftsammler

Bild von

 

die Konsole ist quasi 3in1:

  • Winkel als Auflage
  • Vergrößerung der Auflage an der Wand, da die OSB-Platten nur 15mm dünn sind
  • Abstandshalter zur Wand hin, damit dahinter genug Platz ist um die Lüftungsrohre gescheit verlegen zu können

Bild von

 

ich will die Metallbox nicht anbohren, also wird sie mittels Spanngurt auf der Konsole festgeschnallt

Bild von

 

oben kommen die einzelnen Lüftungsrohre in 75mm rein, unten geht dann ein dickes 150mm Schaumstoffrohr ab und hin zum Lüftungsgerät

Bild von

 

der zweite Sammler ist dann auch schnell montiert, so dicht wie möglich an den ersten dran.

Die Sammler fungieren auch noch als Schalldämpfer, da sich Geräusche durch die Rohrleitungen wie bei einem Schnur-Dosen-Telefon durch das ganze Haus von Zimmer zu Zimmer ausbreiten würden

Bild von

 

der Restplatz für das Lüftungsgerät ist ziemlich knapp

Bild von

 

aber erstmal ein paar Rohre sortieren nach Abluft und Zuluft

Bild von Lüftungsrohre

 

dann der Horrorpart:  das Rohrkneul im Kartoffelkeller nebenan entwirren

Bild von

 

durch den flachen Schlitz sollen die alle durch. Na mal schauen...

Bild von Lüftungsrohre

 

im Kartoffelkeller den Rohranfang durch den Schlitz schieben, und dann im Technikkeller kann ich die Rohre mit der Zange schnappen und rausziehen

Bild von

 

geht deutlich besser als erwartet

Bild von

 

mit dem Teppichmesser die Rohre kürzen, Dichtungsringer drüber spannen und in den passenden Sammler rein.

Dann alles ordentlich beschriften und die Rohre mit Metall-Lochband fixieren

Bild von Lüftungsanlage zentral kontrollierte Wohnraumlüftung Lüftungsrohre

 

noch sind nicht alle Rohre von nebenan durch den Mauerschlitz durch, aber es wird langsam eng

Bild von

 

es fehlen noch zwei Rohre, aber da passt definitiv nur noch eins durch

Bild von

 

mit der Stichsäge kann ich den Ausschnitt in der Holzwand nicht vergrößern, da kein Platz ist, aber mit der Bohrkrone geht das prima.

AUf der anderen Seite das Mauerwerk kann ich mit dem Bohrhammer etwas ausstemmen

Bild von

 

nun sind alle Rohrleitungen da, wosie hingehören.

Das ging wirklich viel besser, als die ganze Zeit befürchtet

Bild von

 

Bild von

 

sieht chaotisch aus aber ist alles richtig sortiert und angeschlossen

Bild von

 

Abfallstücke

Bild von

 

im Keller nebenan ist nun auch ein ganzer Eck an Platz entstanden

Bild von

 

Bild von

 

jetzt da alle Leitungen im Versorgungsschacht unter sind kann dieser bald auch gedämmt und verkleidet werden

Bild von

 

als nächstes kommen die dicken Schaumstoffrohre an die Reihe

Bild von

 

so ungefähr...

Nee das ist nix, einerseits kommt man so nicht mehr an die Wartungsklappe am Gerät ran, um den Luftfilter zu wechseln, und außerdem muss das Teil wohl zwingend an der Wand aufgehangen werden, da im Boden zwei Anschlüsse für abfließendes Kondenswasser sind

Bild von

 

also wieder eine Konsole gebaut, um die Wand zu verstärken

Bild von

 

das Blech ist original Zubehör

Bild von

 

das ist alles arg eng, könnte aber klappen

Bild von

 

irgendwie so

Bild von

 

so vorne rum ist auchblöd, aber seitlich ist nicht genug Platz. Egal, das MUSS irgendwie gehen da seitlich auch noch ein Zusatzmodul des Lüftungsgerätes hin muss, welches für die Steuerung zuständig ist

Bild von

 

da ist dann halt komplett die Konsole des Hauswasserwerkes im Weg

Bild von

 

naja, schnell ausgesägt, die Montagewinkel ausgetauscht, nachgebessert und nun passt das Lüftungsrohr auch da hinten im Eck durch

Bild von

 

haarscharf aber passend

Bild von

 

an den Übergangsmuffen kann man die Schaumstoffrohre dann auch gut mit Lochband befestigen

Bild von

 

damit gerade die langen Bögen nicht irgendwann auseinanderfallen

Bild von

 

für die Abluft ist der Kanal noch gar  nicht fertig. Zwar ist das Loch durch die Wand bereits frühzeitig mit dem Kernbohrgerät gemacht worden, (interessanter Weise ziemlich genau vor 1 Jahr) aber es fehlt noch die Lufthutze und die Wanddurchführung.

Die Lüftungsöffnung kommt dann seitlich im Eck zwischen Garage und Haus raus

Bild von

 

daneben sitzt der Außenfühler der Wärmepumpe. Das ist ein geschützter Eck auf der Nordseite, also ohne direkte Sonneneinstrahlung und zudem auf der gegenüberliegenden Seite der Wetterseite

Bild von

 

sieht man hier schon nicht mehr, aber da das Loch über ein Jahr ungenutzt war hatte da ein Vogel drin sein Nest gebaut, vermutlich eine Amsel

Bild von

 

Lüftungshaube mit Schutzgitter, so dass Wasser abläuft und kein Viehzeug ins Haus kommt

Bild von

 

fertig

Bild von

 

von innen dann ein Rohr durch die insgesamt 75cm dicke Wand

Bild von

 

mit ein paar Winkeln unter der Decke entlang

Bild von zentrale Be- Entlüftungsanlage

 

Bild von

 

soweit erstmal, für das letzte Rohr fehlen mir nun leider drei Bögen.

Hätte ich ja echt nicht gedacht, aber das passt ja vom Platz her doch ganz gut. Knapp und eng aber es passt  😎

Bild von

Zurück
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
KW50_Photovoltaik_fe...
Detail Download Kommentar Bild
 
 
Powered by Phoca Gallery