RSS

Diese Woche hat sich arbeitstechnisch wieder komplett im Keller abgespielt.

Nachdem der Kartoffelkeller nun fertig ist geht es nun erstmal mit dem benachbarten Kellerraum weiter

Bild von

 

die Deckendämmung ist fertig, aber es fehlt noch der Anstrich

Bild von

 

die Abwasserrohre sollen dabei auch gleich gestrichen werden, die sollen sich nicht farblich absetzen

Bild von

 

die Wände werden dabei auch noch gleich mit gestrichen, doch vorher wird mit einer Spachtel der lockere Putz abgekratzt

Bild von

 

auch dieser Boden besteht noch aus Teerpappe, die erstmal runter muss. Leichter als mit dem Rechen geht das mit einer Flachhacke, wie sich herausstellt

Bild von

 

ist mehr, als es aussieht. Schlussendlich sind das 6 STück 10L Eimer voll mit Teerpappe-Resten

Bild von

 

bis alles sauber und der Raum leer geräumt ist vergehen einige Stunden

Bild von

 

aber nur so kann man anstatt zu streichen die Farbe mit dem Farbsprühsystem auftragen

Bild von

 

Bild von

 

Bild von Kellertreppe

 

zum Ausprobieren habe ich mal die neue, billigste Wandfarbe von Wilckens aus dem Globus Baumarkt genommen, kostet regulär 10,49€ / 10L Eimer

Bild von Wileck Innen Wand Farbe

 

mit 1 Liter Wasser verdünnen, gut durchquierlen und auf Los geht's los

Bild von

 

leider ist das Ergebnis ziemlich enttäuschend. Die Farbe deckt nicht richtig und käuselt sich zusammen

Bild von Wilckens Innen Wand Farbe

 

und zwar auf allen Oberflächen

Bild von Wilckens Innen Wand Farbe

 

das Ergebnis ist mir selbst für den Keller zu schlecht. Da hilft alles nix, auch nicht nochmals drübersprühen, die Farbe haftet und deckt nicht.

Also Arbeit unterbrechen, ab in den Baumarkt fahren und gescheite Farbe kaufen.

Bild von Wilckens Innen Wand Farbe

 

sieht schon gleich ganz anders aus.

Bild von

 

das ist nun mit dem "Globusweiß" für 29€ / 10L Eimer, was tatsächlich "Alpinaweiß - das Original" ist

Bild von

 

ich habe recht wenig abgeklebt und das meiste während dem Sprühen nur mit einem Stück Karton abgedeckt

Bild von

 

hält auch prima auf Ziegelsteinen. Die Farbe auf dem Boden wird nach ein paar Mal drüberlaufen wieder weg sein, und irgendwann wird hier eh alles gefliest werden

Bild von

 

 

nächste Baustelle - nächster Raum. In der Waschküche ist wegen des Wasserschadens noch immer die Decke offen

Bild von

 

zum wieder-Einsetzen der ausgeschnittenen Holzplatten schraube ich rundherum Hilfsbretter ein, schmale OSB Abfallstücke. So kann ich dann die von unten verschrauben

Bild von

 

da die nasse Dämmung noch immer klatschnass ist, als wäre sie kein Bisschen getrocknet, schneide ich nun zwei neue Stücke zu, damit es hier endlich weiter gehen kann

Bild von

 

gar nicht so einfach, über der Wäscheleine die Dämmung wieder unter die Decke zu stopfen

Bild von

 

dann kommen die Ausschnitte wieder an Ort und Stelle

Bild von

 

verschraubt und von nahem

Bild von

 

aus einem Meter ENtfernung sieht man schon nicht mehr, dass hier mehrere Ausschnitte in der Decke sind bzw. waren

Bild von

 

bevor es an die Farbe geht fällt mir noch ein, dass ich für die Lüftungsanlage noch garkein Stromkabel gezogen habe. Hier kann ich den Strom vom nahe gelegenen Lichtschalter abzweigen

Bild von

 

 

Bild von

 

da die feuchtigkeitsabhängige Lüftersteuerung noch nicht da ist muss ich das Kabel vorerst  grob runterbaumeln lassen

Bild von

 

vor dem Streichen noch ein paar "Vorher-Bilder"

Bild von

 

schön auch das Retro-Fliesenmuster (ich vernehme leise, wie geflüstert ein "Sowas guddes gebbds heitsedachs garnimmer").

Das werde ich auch versuchen, einfach mit Binder zu übersprühen. Ich weiß, dass es extra Farbe gibt für über Fliesen zu streichen, aber das ist "nur" die Waschküche und das muss nicht perfekt sein, ein Versuch ist es allemal wert

Bild von

 

neben der ungestrichenen Holzdecke gibt es in der Waschküche auch viele "eklige" Wandstellen, die entweder verdreckt sind oder der Putz / die Farbe abgeblättert

Bild von

 

mal zum Vergleich nach nur einem Durchgang mit dem Farbsprühsystem "Wagner Perfect Wall" und der Globusweiß Innenfarbe:  die alte, Wand ist direkt decken übersprüht, auch da wo sie verdreckt ist. Da wo das nackte Mauerwerk zu sehen ist muss man ein zweites Mal drüber. Links an der Edelstahlklappe hat die Farbe auch eine topp Haftung ohne zu kräuseln oder ab zu perlen

Bild von

 

da mir die Farbe auf halber Strecke ausgeht muss ich los in den Baumarkt und noch einen EImer kaufen. Dabei mal über dieses "Schnäppchenangebot" gestolpert.

Bild von

 

nur mal als Anhaltswert:  wir haben aktuell 30m³ Brennholz  (20 auf dem Bild, 10 sitzen weiter rechts im kleinen Holzunterstand) da wir mit einem Verbrauch von 10m³ pro Jahr rechnen. Klar, das ist jetzt keine Buche sondern gemischt Fichte, Kirsch, Apfel und Hasel, aber dennoch, würden wir alles im Baumarkt kaufen wäre das enorm

Bild von

 

weiter geht's in der Waschküche

Bild von

 

auch hier wird kaum etwas abgeklebt sondern meist nur mit einem Karton während des Sprühens abgedeckt

Bild von

 

Bild von

 

hier sind ettliche Leitungen und Kabel im Weg, das war viel Frickelarbeit

Bild von

 

hier erstrecht

Bild von

 

jetzt sieht man die Übergänge der reparierten Decke kaum noch

Bild von

 

während die Waschküche trocknet geht es im angrenzenden Kellerraum weiter. Hier sind die Regalbretter und die "Rutsche" mittlerweile durchgetrocknet

Bild von

 

da die Kellertreppe hinter den Stufen offen ist und wir öfter mit dreckigen Arbeitsschuhen die Treppe hoch / runter gehen fällt immer jede Menge Dreck durch die STufen und der ganze Bereich darunter ist versaut. Deswegen nun eine komplette OSB-Platte als Schutz.

Bild von

 

jetzt kann der Dreck von den Schuhen an der Platte runterrutschen, wo man es an einer Stelle ab und an aufkehren kannBild von

 

jetzt kann das Regal auch besser genutzt werden

Bild von

 

hier sind nun die Getränke gut unter, auch im Sommer schön kalt und man kann immer beim Hochgehen mal eben eine frische Flasche nach oben mitnehmen, ganz ohne Umwege.

Der restliche Platz wird dann zum großen Teil für Schuhe sein.

Bild von


Perspektivisch ist schon länger geplant, ein Regalschrank genau in das Dreieck unter der Treppe anzupassen, etwa im Stil des Holzlagers im Kornspeicher

Bild von

 

da jetzt alles Weiß in Weiß ist werden Stellen, an denen man sich stoßen kann noch farblich markiert mit Panzertape in Signalfarben

Bild von

 

Bild von

 

in der Waschküche auch

Bild von

 

ganz nebenbei gibt es noch eine kleine Garderobe für schmutzige Arbeitskleidung, damit die nicht immer oben in der Wohnung rumfliegen muss

Bild von

 

mittlerweile (2 Tage später) ist die Waschküche auch trocken und ich kann endlich die Lüftungsanlage fertig machen

Bild von

 

wir haben einige Reststücke Lüftungsrohr, die nun verwendet werden

Bild von

 

die meisten Rohrstücke sind zwischen 1,5 und 2,5 Meter lang, aber es gibt auch noch ein Stück auf der Rolle - das sollte für mein Vorhaben ausreichen

Bild von

 

alle drei Wäscheleinen kommt ein Lüftungsrohr. Das Ende wird noch mit einem Stopfen verschlossen und dann werden kleine Löcher von unten in das Rohr gebohrt, die die feuchte Luft entlang der Leine absaugen sollen

Bild von

 

das Ende, welches im Luftsammler steht wird mit Acryl abgedichtet

Bild von

 

die gebogenen Lüftungsrohr gerade zu verlegen ist gar nicht so einfach

Bild von

 

fertig. Die unterschiedliche Länge kommt daher, dass nicht alle Reststücke lang genug waren. Aber so ist das OK für mich

Bild von

 

für das Anschlussrohr zwischen Luftsammler und Fenster brauche ich ein langes Stück von der Rolle

Bild von

 

sieht dann so aus

Bild von

 

das Winkelstück ist ebenfalls übrig gewesen

Bild von

 

fehlt noch die Steuerungselektronik

Bild von

 

hat etwa 12€ gekostet

Bild von

 

Achtung:  gibt's in einer 24V und in einer 230V Variante. Man kann damit ein beliebiges Gerät abhängig von einer beliebigen Luftfeuchtigeit an- / ausschalten, sowie (wenn man möchte) ein zweites Gerät undabhängig davon auch temperaturgesteuert ein- / ausschalten. Die Steuerung ist somit quasi zwei Steuerungen in einer und ursprünglich für Treibhäuser gedacht. Bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit wird eine Bewässerungsanlage aktiv, und bei zu niedriger Temperatur eine Heizung bzw. zu hoher Temperatur eine Kühling.

Bild von

 

ich benötige nur die Luftfeuchtigkeitsfunktion. Ich will, dass bei steigender Luftfeuchtigkeit (wenn Wäsche frisch aufgehängt wurde) der Lüfter in der Lüftungsanlage anspringt, bis die Luftfeuchtigkeit in der Waschküche wieder normal, die Wäsche also trocken ist

Bild von

 

da Steuerung und Lüfter beide über 230V laufen kann ich beides direkt ans Stromnetz anschließen, ohne zusätzliches Netzteil oder Trafo

Bild von

 

das Kabel wird an den Lüfter nicht gelötet sondern kommt mit Kabelschuhen ran, so kann man den Lüfter im Fall eines Defektes ganz einfach und schnell austauschen

Bild von

 

das Verklemmen der Elektrik muss im Dunkeln / mit Taschenlampe erfolgen, weil ich die Sicherung ja rausnehmen musste

Bild von

 

Sicherung wieder rein und - es tut sich was. Oben die erfasste Temperatur, unten die Luftfeuchtigkeit

Bild von Lüftersteuerung huminity Luftfeuchtigkeit Waschküche

 

die Steuerung hängt links neben der Lüfterbox, wo man nicht aus Versehen mal drankommen sollte

Bild von

 

das ist der Sensor, er sitzt etwa einen Meter weiter mittig an der Wäscheleine

Bild von

 

mit den Einstellungen muss ich mich noch eine Weile beschäftigen, auch weil die Farbe wohl noch nicht ganz durchgetrocknet ist, sonst wäre die Luftfeuchtigkeit nicht bei rund 90%

Bild von

 

zum Schluss habe ich mit einem 8mm Metallbohrer im etwa 10-15cm Abstand Löcher abwechselnd seitlich und senkrecht gebohrt

Bild von

 

fertig

Bild von

 

die Luftfeuchtigkeit fällt recht schnell von 90% auf 80%. Noch ein, zwei Tage abwarten dann dürfte die Farbe trocken sein und wir wissen, wie hoch die Luftfeuchtigkeit normal ist. Das nehmen wir dann als Ausgangswert der Schaltung her und stellen den Einschaltwert für den Lüfter ein paar Prozentpunkte höher

Bild von

 

zwischenzeitlich ist der Elektriker endlich mal da um den Zählerschrank umzubauen

Bild von Zählerschrank

 

wieso das? Nun, für die Photovoltaikanlage. Die ist zwar fertig gestellt aber noch nicht am Netz

Bild von

 

hier haben wir ja neue Zähler bekommen, die man auch per Netzwerk abfragen kann, zudem sind ein paar Komponenten für die PV-Anlage rein gekommen (die 4 Komponenten im rechten unteren Bereich)...

Bild von

 

...und die interne Verkabelung muss teilweise abgeändert werden um eine Kaskadenschaltung der Stromzähler zu realisieren. Wozu? Das ist nur notwendig, wenn man eine PV-Anlage hat UND eine Wärmepumpe und einerseits den selbstproduzierte Strom verbrauchen will und zudem (und das ist der springende Punkt) auch noch in der Lage sein möchte, den vergünstigten Wärmepumpenstrom zu beziehen

Bild von Zählerkaskade, Kaskadenschaltung, Power2Heat, Power to heat

(Bildquelle:  eigener Screenshot aus Unterlagen von Commetering.de)

 

Dann geht es ans Aufräumen der beiden Garagen. in der kleinen kann die Arbeitsstation für  Holzzuschnitt aufgelöst werden, da nun alle Deckenarbeiten im Keller beendet sind

Bild von

 

nachdem nun das gesamte Thema Kellerdämmung und Lüftungsanlage beendet ist startet nun ein neues Projekt:  Schweißen lernen.

Doch dazu brauche ich Platz, und das geht nur, wenn die große Garage hergerichtet wird

Bild von

 

hier herrscht eine wüste Gemengelage aus restlichem Baumaterial, Sachen, wo man nicht so genau weiß wohin, alten Möbeln, ...

Bild von

 

...Autoreifen, Betonmischer und ca. 20 Sack Zement, ...

Bild von

 

zig Paletten und das Acrylglasmaterial für die Beleuchtungsgeschichte im Haus

Bild von

 

...eBay-Verkaufsartikel und Kartons

Bild von

 

das Zeug wäre ja nicht in der Garage, wenn es woanders einen besseren Platz gäbe, also muss man erfinderisch werden

Bild von

 

die große Dachgepäckbox wäre schonmal gut unter. Naja, und das meiste an restlichem Baumaterial kommt auf den Kornspeicher, wo bereits viele Materialien gut sortiert in Regalen verstaut ist. Die Paletten werden wohl raus kommen als Brennholzlager, die eBay-Kartonsammlung verkleinert, der Betonmischer kommt raus und die Möbel werden verschenkt.

Bild von

 

an einer Seite wachsen immer Brombeeren und Wein in die Garage rein, das kommt auch weg. Aber dann geht's nächste Woche weiter

Bild von

Zurück
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
KW02_Keller_Waschkue...
Detail Download Kommentar Bild
 
 
Powered by Phoca Gallery