RSS

Nachdem der Anhänger des Holder ED2 nun so gut wie fertig ist (bis auf ein paar Teile, die noch nicht geliefert wurden) geht es am Holder selbst weiter

Bild von Holder ED2

 

hier ein paar der Teile, die am Holder Verwendung finden werden:  LED Scheinwerfer, Blinker, Sicherung, Lichtmaschine

Bild von

 

die Lichtmaschine stammt aus einem Seat Marbella, liefert 45A und soll im Bereich des Auspuffs angebracht werden

Bild von

 

zwischenzeitlich auch angekommen:  Metallschrauben in verschiedenen Größen. Da ich bislang nur mit Holz gearbeitet hatte haben wir auch nur Holzschrauben in allen möglichen Größen. Deswegen habe ich für den Anfang nun mal ein paar Schrauben in M8 und M10 geordert, inkl. Unterlegscheiben und Muttern.

Bild von

 

fangen wir mit dem "Geweih" des Holders an. Das ist einerseits verbogen, da der Holder letzten Sommer am Hang gekippt ist...

Bild von

 

...zudem haben sich durch die Motorvibrationen die Schrauben gelöst bzw. eine ist abgerissen und bei der anderen ist das Gewinde nun kaputt

Bild von

 

neue Schrauben rein und festziehen

Bild von

 

nächster Punkt:  die Haubenhalter erneuern. Einer war komplett abgerissen, der andere porös

Bild von

 

dann kommt schon die Lichtmaschine an die Reihe. Grob anhalten und einen Expander um die beiden Riemenscheiben um abschätzen zu können, ob der Platz reicht, dass nichts schleift.

Eigentlich will ich die Lichtmaschine höher haben, aber dann müsste ich seitlich aus der Motorhaube einen Ausschnitt rausflexen, und das möchte ich nicht. Aber wie es aussieht passt der Keilriemen seitlich unten durch den Anbaurahmen durch

Bild von

 

ich benötige Haltepunkte, um die LiMa am Rahmen des Holder zu befestigen

Bild von

 

M10er Schraube und ein Stück Flacheisen passend zugesägt und verschweißt

Bild von

 

das wird eine von zwei Halterungen für die LiMa, die ich von unten an den Rahmen schweißen werde

Bild von

 

nicht schön, aber Über-Kopf schweißen ist neu für mich und nicht ganz einfach

Bild von

 

kurz anhaten:  ja so in etwa könnte das passen

Bild von

 

exakt dieselbe Halterung baue ich nochmal und schweiße sie weiter oben, diesmal oben auf den Rahmen auf

Bild von

 

von vorn

Bild von Holder ED2 Lichtmaschine Stromerzeuger Agregat

 

ein wenig ungeschützt, evtl. baue ich hier noch ein Schutzgitter drum herum.

Mit einer Schnur messe ich den benötigten Keilriemen aus (10x580mm) und bestelle ihn, kostet um 7€ mit Versand, ist ein Standard-Riemen, nix besonderes.

Bild von

 

weiter geht es mit den Blinker. Wozu eigentlich? Nun, um mit dem Holder auf der Straße fahren zu dürfen benötige ich eine funktionierende Lichtanlage

Bild von

 

am Lampenhalter seitlich ist eh bereits ein 8mm Loch, das bohre ich mit dem Akkuschrauber auf 10mm auf, dann passen die Blinker da genau rein. Die Kabel ziehe ich in die orig. Lampen rein, dort ist genug Platz, um sie später zu verklemmen

Bild von

 

auf der anderen Seite dasselbe

Bild von

 

als nächstes kommen die zusätzlichen LED-Scheinwerfer dran. Die orig. Scheinwerfer haben noch funzelige 6V Fahrradglühbirnen drinne. Die werde ich zwar gegen LED-Birnen ersetzen, aber das wird nicht so hell werden, wie ich das gerne hätte. Also kommen Zusatzscheinwerfer an den Holder ran

Bild von

 

hier muss ich nur die Löcher der LED-Halter auf 10mm aufbohren, dann passen sie an die orig. Gewinde der Haubenhalterung, die seitlich je 1cm überstehen - ideal für die Scheinwerfer

Bild von

 

 

Bild von

 

soweit erstmal

Bild von

 

für die Verkabelung werde ich spezielles Lautsprecher-Kabel nehmen. Das ist 4-adriges PA-Kabel in 4x 2,5mm². Super flexibel und extrem bruchfest, zudem für hohe Strombelastung ausgelegt.

Bild von

 

Für die Lichtmaschine nehme ich je zwei Adern zusammen, sodass sich 5mm² Leitungsdurchmesser ergeben

Bild von

 

um eine Verbindung zwischen Anhänger und Holder zu bekommen, die man auch einfach lösen kann ähnlich wie beim Auto greife ich auch zu Lautsprecherkomponenten aus dem professionellen PA-Bereich. Das sind Speakon-Anschlüsse mit Bajonettfunktion. Schnell lösbar/steckbar und verpolsicher, 4 Adern je Anschluss.

Einziger Nachteil:  da ich keinen 16mm Metallbohrer habe um die Buchsen versenkt einzubauen muss ich bei der Trägerplatte auf Holz umschwenken

Bild von

 

ein Stück Flacheisen als Haltepunkt, um die Holzplatte am Holder zu befestigen

Bild von

 

Bild von

 

da ich mir zwischenzeitlich eine Dose Kuntsharzfarbe in orig. Holder-Grün Farbton besorgt habe wird das gleich ordentlich gestrichen

Bild von

 

montiert (am nächsten Tag) sieht das dann so aus

Bild von

 

mittlerweile habe ich die meisten Kabel verlegt

Bild von

 

eine kleine Kabelbox um die Adern richtig miteinander zu verbinden

Bild von

 

den Schalter benötige ich, um den Erregerstrom in der Lichtmaschine zu induzieren

Bild von

 

Freitag dann "kurze" Unterbrechung am Holder, denn dank Heidi wird heute der Schotter geliefert, den wir für die Stützmauer benötigen um den Hang ab zu fangen

Bild von

 

Problem:  es regnet fast durchgängig seit zwei Wochen, der Boden ist völlig mit Wasser gesättigt und daher matschig - da wird kein LKW drauf fahren können. Nach einem Telefonat mit dem Baustoffhändler heißt es dann auch, dass die Fahrer derzeit Anweisung haben, Wiesenflächen nicht zu befahren. Das würde bedeuten, dass der Schotter (10 Tonnen / 5m³)  auf dem Gehweg abgeladen wird und wir alles ewig weit mit dem Schubkarren fahren müssen. Na toll...

Bild von

 

dann die Idee:  wir haben noch jede Menge Rindenmulch / Hackschnitzel. Das war ja ursprünglich mal gedacht, um gehäckselte Äste und Sträucher nach dem Trocknen mit einer Presse in Holzbrickets für den Ofen zu verpressen. Doch leider gibt es die Bricketpresse für um 700€ nicht mehr, die ich damals gesehen hatte, die aktuell günstigste Holzbricketpresse kostet um 3.500€ - und das kommt dann nicht mehr in Frage. 700€ hätte man bei den Massen an Holt, die bei uns gehäckselt werden locker raussparen und ab dann Brickets quasi umsonst produzieren können, aber 3.500€  - das geht nicht

Bild von

 

da wir die Hackschnitzel nun nicht mehr brauchen mischen wir schon seit zwei Jahren immer wieder mal ein bisschen der Hackschnitzel unter den Kompost

Bild von

 

aber jetzt werden sie benutzt, um die Einfahr damit zu bestreuen, damit der LKW reinfahren kann

Bild von

 

Rindenmulch / Hackschnitzel binden das Wasser und den Matsch, sodass der Boden nicht mehr rutschig ist

Bild von

 

10 Schubkarren später ist das Silo leer. Hoffentlich klappt das, und hoffentlich macht der Fahrer das mit...

Bild von

 

der Fahrer will es probieren, na immerhin  😀

Bild von

 

juhu, es klappt, er fährt so weit zurück, wie der Rindenmulch reicht. Perfekt, so ist auch nach vorn noch genug Platz, für den Rest. Angekündigt sind noch zwei LKW-Ladungen mit Rheinkies (12m³) und zwei Kran-LKW-Ladungen mit Mauersteinen, Eisen, zwei Paletten Zement und Kleinzeugs wie Teer-Dickschicht etc.pp.

Bild von

 

Samstag, noch ein bisschen am Holder basteln

Bild von

 

die Idee hatte ich am Vortag, und zwar wird das ein Krallenanschlag für den Anhänger

Bild von

 

Was? Wieso? Wohin? Nun, ich möchte demnächst ein paar Bäume fällen, unter anderem drei große Tujas beim Nachbar. Und ich möchte versuchen, aus den Stämmen Bretter und Bohlen zu sägen. Um mit dem Anhänger ca. 3m lange Baumstämme transportieren zu können muss ich die Heckklappe offen lassen. Und damit die Baumstämme während der Fahrt nicht hin und her kullern oder, was noch schlimmer wäre, hinten rausfallen kam mir die Idee mit der Baumkralle

Bild von

 

die werde ich von innen an die Heckklappe schrauben und die Heckklappe, mit seitlichen, dicken Ketten, als Verlängerung der Ladefläche benutzen. Dabei stehen die Baumkrallen dann senkrecht, der Baumstamm liegt auf den Krallen auf uns so kann dann, theoretisch, nichts mehr passieren

Bild von

 

mit Rostschutzfarbe streichen, montieren geht dann erst nächste Woche wenn die Farbe trocken ist

Bild von

 

weiter geht's am Holder, die Elektrik ist ja noch nicht fertig

Bild von

 

so ungefähr ist schon alles an Ort und Stelle, muss nur noch verklemmt / verlötet werden

Bild von

 

die Neutrik-Buchsen haben hinten Lötfähnchen, also muss ich die Kabel dort auch anlöten

Bild von

 

Eine Buchse ist für Blinker re+li sowie Licht, die andere Buchse für den Lichtmaschinenstrom

Bild von

 

zwei Stunden fummeln, fluchen, verklemmen, weiter fluchen und löten später

Bild von

 

etwa auf Höhe der Anhängerkupplung, sodass ich das weitere Kabel entspannt entlang der Deichsel zum SItzbock und der Batterie führen kann.

Das Holtstückchen wird noch an den Kanten mit Bitumen versiegelt und ich werde wahrscheinlich auch noch ein weitres Holzplättchen obenauf verschrauben, wie ain Dach, als groben Regenschutz

Bild von

 

das war's für diese Woche. Nächste Woche wird der Holder hoffentlich endlich fertig, denn ab Samstag geht es an die Stützmauer, egal wie weit der Holder ist.

Was fehlt noch:

  • Verkabelung an der Deichsel entlang bis zum Sitzbock und dort anklemmen samt neuer Sicherungen
  • LED-Birnchen in die orig. Scheinwerfer einbauen
  • Bremsseil erneuern
  • Reifen mit Wasser / Frostschutzmittel befüllen (Befülladapter ist mittlerweile eingetroffen)

Bild von

Zurück
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
KW10_Holder_ED2_Elek...
Detail Download Kommentar Bild
 
 
Powered by Phoca Gallery