RSS

Pünktlich zum Wochenstart bekommen wir das Testergebnis - Corona positiv. Vermutlich im Altersheim angesteckt. Das bedeutet:  14 Tage Hausarrest. Für beide.

Da Mona zusätzlich wohl auch noch eine normale Erkältung hat und richtig platt ist läuft diese Woche nicht viel. Um nicht komplett mit der Couch zu verwachsen wird zumindest ab und zu am Lautsprecher-Projekt weiter gearbeitet

 

letzte Woche wurde das meiste schon gebat sowie das Subwoofergehäuse grundiert

Bild von

 

der Ständer ist auch durch getrocknet

Bild von

 

schöner, nasenfreier Hammerschlag-Effekt

Bild von

 

für das Finish kommt der bewährte Warnex Strukturlack zum Einsatz. Diesmal in klassischem Schwarz

Bild von

 

aufgetragen mit einer Lammfellrolle oder einer Kusntfaserrolle mitähnlich (grober) Struktur sorgt für ein späteres, schön strukturiertes Oberflächenfinish

Bild von

 

frisch gestrichen kann man die Struktur nur erahnen

Bild von

 

zum Trocknen aufhängen

Bild von

 

während die Farbe trocknet kann ich mich um die Lautsprecherchen kümmern. Ständer zusammenbauen. Der wird später seitlich drehbar sein

Bild von

 

vier ausgediehnte Statelliten des Creative 7.1 Kino-Sorround-Systems kommen hier als Tops zum EInsatz

Bild von

 

da letzte Woche beim Verschweißen der Haltepunkte diese so heiß wurden, dass das Plastik rundherum weich wurde sind die Gewinde rausgefallen. D.h. ich muss die Lautsprecher nun verkleben, mit Mega-Montagekleber

Bild von

 

das muss nun auch erstmal durch trocknen

Bild von

 

also geht es derweil an den Verstärkerteil

Bild von

 

damit die Drehregler für Lautstärke und Höhen / Bass aus der Blende herausragen muss ich diese ein Stück dünner fräsen

Bild von

 

da ich noch keinen Frästisch habe und man mit der Oberfräse an einem so kleinen Holzstückchen nicht gut rumfräsen kann versuche ich es mit der Tischbohrmaschine, doch das klappt erstmal nicht so gut. Mit niedriger Umdrehungszahl fräst der Fräser nicht sondern hakt nur, mit hoher Umdrehung hat die Bohrmaschine nicht mehr genug Kraft, und zusätzlich ist das noch immer zu langsam. Der Ausweg:  mit dem Forstnerbohrer Loch an Loch setzen, und mit dem Fräser dann nur den letzten mm am Boden abfräsen

Bild von

 

sieht dann so aus. Die kleinen Löcher sind vom Forstnerbohrer, weswegen ich nicht so tief rein bohren konnte wie benötigt sondern der Rest eben mit dem Fräser passieren musste

Bild von

 

Löcher für die Drehregler markieren

Bild von

 

passt. Dann noch eben grundieren und trocknen lassen

Bild von

 

das Metal-Schutzgitter habe ich so passend bestellt, beim Metallbetrieb "FCS-Metalle" bei eBay bzw. "F. Carl Schröter" bei Google eingeben. Da habe ich bereits mehrfach Lautsprechergitter zuschneiden lassen. Die haben eine riesige Auswahl an verschiedenen Lochrastern und Musterm schneiden kostenlos jedes Maß mm genau per Laser zu und die Versandkosten sind fair.

Bild von

 

mit Sprühkleber spezieller Akustikschaum auf das Gitter kleben und über Nacht mit Zwingen fixieren. Die Holzbrettchen sind dazu da, damit sich die Klemmen nicht in den Schaumstoff reindrücken, die Vertiefungen verkleben dann nämlich und bleiben dann so

Bild von

 

nun ist der Verstärkerteil dran. Kurzer Test, ob das Brett reinpasst

Bild von

 

jepp passt

Bild von

 

die Blende wird festgeleimt

Bild von

 

als nächstes geht's ans Löten

Bild von

 

für das Meiste nehme ich 1,5mm² Lautsprecherkabel

Bild von

 

die beiden 165mm McGee Bässe werden parallel angeklemmt

Bild von

 

Bild von

 

2x 60W Sinusleistung, 8 Ohm, parallel werden daraus 4 Ohm

Bild von

 

sieht so langsam nach Lautsprecher aus

Bild von

 

ich mag den Klang, wenn Tieftöner eine harte Aufhängung und Sicke haben. Diese weichen Gummi- oder Schaumstoff-Schwabbelsicke sind nix für mich

Bild von

 

bei der Schutzgitterbefestigung will ich mal was neues ausprobieren. Bei meinen letzten Lautsprecher habe ich das erste Mal Magnete eingesetzt, aber die Umsetzung war noch nicht so optimal. Nun versuche ich Rundmagnete mit Bohrung. Die kann man wie Unterlegscheiben benutzen. Theoretisch

Bild von

 

vorher mit einem 10mm Metallbohrer das Loch im Holzrahmen etwas aufgebohrt, damit der Magnet versenkt werden kann

Bild von

 

das Holz ist vom Bohren etwas ausgerissen, aber der Magnet passt

Bild von

 

mal ausprobieren

Bild von

 

Bild von

 

passt bündig rein

Bild von

 

unten drunter kommen noch Gummifüße

Bild von

 

soweit erstmal

Bild von

 

nur mal grob anhalten

Bild von

 

der Ständer wird fest mit dem Subwoofer verschraubt

Bild von

 

dann die Lautsprecher passend verkabelt und mit Spiralschlauch und Kabelbinder fixiert

Bild von

 

die vier Kabel kommen zusammen in einen 4er Speakon-Stecker

Bild von

 

zack fertig

Bild von

 

größer, als ursprünglich erwartet

Bild von

 

wegen der doppelten Tops hat das Aussehen etwas von einem Line-Array - das war auch beabsichtigt  😀

Bild von

 

dann der passende Speakon-Anschluss am Verstärkerteil

Bild von

 

zur Stromversorgung kommen 12x Lithium-Ionen Batterien vom Typ 18650 zum Einsatz, jeweils 6 in Reihe geschaltet zu 22,2V

Bild von

 

zum Laden von Li-Ionen Zellen benötigt man eine Ladesteuerung mit Schutzschaltung, auch "BMS" oder "Protection Board" genannt

Bild von

 

so wird ein Überladen und Überhitzen vermieden, da bei falscher Ladung die Li-Ionen Zellen explodieren können

Bild von

 

das ist der Verstärker, ein TPA3116 Board. 2x 50 Watt + 1x 100 Watt mit Bluetooth integriert. Ziemlich klein für die Leistungsdaten - ziemlich cool. Und kostet unter 20€ je nach Zusatzaustattung.

Bild von

 

da ich die Lochaussparungen leider spiegelverkehrt eingefräst habe muss ich den Verstärker kopfüber einbauen. Im Prinziep nicht schlimm, aber geplant war anders. Na egal.

Links der An-Ausschalter um den Verstärker vom Batterieblock zu trennen, daneben die Ladebuchse für das Netzteil, mittig die Speakon-Buchse für die Tops

Bild von

 

Batterien rein und erstmal ohne Netzteil testen, ob alles richtig verklemmt ist. Knappe 18V - das sieht etwas niedrig aus aber dürfte passen, da die Akkus noch nicht geladen wurden.

Da ich aktuell nur 10 Akkus habe kann ich nicht alle 12 Plätze besetzen sondern muss jeden zweiten auslassen (es sind immer zwei parallel geschaltet und 6 in Reihe)

Bild von

 

ein 25,4V Netzteil zum Laden. Das dürfte ne Weile dauern, da das Teil nur 1A liefert

Bild von

 

mit angestecktem Netzteil liegen am Ausgang nun 19,8V an. Hmm, noch immer zu wenig. Naja, Geduld, das muss halt alles mal laden.

Bild von

 

mal ausprobieren, ob die Geschichte auch samt der vielen Kabel noch in den Subwoofer passt

Bild von

 

passt rein, eng aber geht

Bild von

 

die Plastikknöpfe der Drehregler gehen nicht drauf da die Holblende trotz ausfräsen noch immer zu dick ist, aber so geht's auch

Bild von

 

 na dann mal ausprobieren, ob die Boxen funktionieren.

Bild von

 

Das Bluetooth-Signbal wird jedenfalls mal erkannt

Bild von

 

Yeai - funktioniert, es kommt Musik raus  😀

Bild von

 

Bild von

 

ab damit auf den Balkon und erstmal genießen

Bild von

Zurück
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
KW14_Corona_Akkulaut...
Detail Download Kommentar Bild
 
 
Powered by Phoca Gallery