Baustrahler - 8 von 20 nach nur 3 Monaten kaputt

Kleiner Aufreger am Rande:

von den 20 Baustrahlern, die wir seit etwa drei Monaten in Betrieb haben sind bereits 4 ausgefallen. Und zwar besteht jeder der 30 Watt Fluter aus 60 einzelnen LEDs zu je 0,5 Watt die offensichtlich, ganz wie bei billigen Weihnachtsbaum-Lichterketten, in Reihe geschaltet sind sodass wenn ein Lämpchen ausfällt auch alle anderen nicht mehr gehen.

Bild von

Da die Fluter gerade reihenweise ausfallen und immer derselbe Defekt vorliegt ohne erkennbaren Zusammenhang (keine nennenswerten Erschütterungen, unterschiedliche Stromnetze, teilweise seit 3 Monaten bewegungslos im keller, teilweise jeden Tag woanders aufgestellt, ...) ist wohl klar, dass das eine richtig miese Qualität ist.

Tja, manchmal ist der Billigkram aus China (ein Fluter hat knapp 8€ gekostet) auch sein weniges Geld nicht wert, also Finger weg.

 

So sehen sie übrigens neu aus:

flut

 

Nachtrag vom 04.12.:  heute sind zwei weitere gestorben, macht dann insgesamt 6. Das Wohn-Esszimmer ist nun komplett dunkel, wir müssen die Scheinwerfer neu zusammenstellen und aus den doppelten nun einzelne machen

Nachtrag vom 05.12.:  7 kaputt. Die Garage ist nun dunkel. Zeit, dass wir Ersatz bekommen - die Scheissdinger machen ja täglich die Grätsche als hätten sie ein festes Verfallsdatum

Nachtrag vom 06.01.2018:  11 kaputt, 10 konnte ich reparieren

Nachtrag vom 18.02.:  alle 20 sind kaputt, 8 davon konnte ich reparieren (einer ist tatsächlich unverschuldet gestorben, den haben wir aus Versehen samt Stativ umgeworfen und richtig zerstört, der andere hat der Schrotti mitgenommen als noch nicht klar war, dass man die reparieren kann))