dezh-CNenfresuk

Aiways U5 - 03 Kinderkrankheiten

Beitragsseiten

 

03 Kinderkrankheiten

Da das Auto das erste Modell eines chinesischen Startups ist wird es zu Anfangs vermutlich noch ein paar Kinderkrankheiten und Stolpersteine geben.

Diese werden hier dokumentiert ggf. mit Lösungsansätzen.

 

Nachtrag vom 04.2021:

Nach vier Monaten Fahrzeit und rund 5.000 gefahrenen Kilometern muss ich sagen, dass sich die Kinderkrankheiten sehr in Grenzen halten. Fahrwerk und Verarbeitung sind topp, das Fahren im U5 macht echt Spaß und auch Langstrecke mit Zwischenstop am Hypercharger klappen problemlos, s. auch im Menü unter 05 Chronologie -> runterscrollen bis Nachtrag 29.03.2021

aufgefallene Kinderkrankheiten bisher:

  • Apple Carplay funktioniert noch nicht, ist aber bekannt, hier fehlt noch die Lizenzvereinbarung mit Apple, mit dem nächsten Softwareupdate wird Carplay dann aktiviert werden
  • Navi:  läuft per Handykopplung mit dem großen Bildschirm, entweder per Apple Carplay oder per Android Easyconnect. Bei mir klatt die Tonausgabe über die normalen Lautsprecher nicht, aber das liegt wohl ebenfalls an der Ai-Ways Hauptsoftware v1.5.1 und mit der seit März 2021 aktuellen v1.6.1 ist das wohl behoben
  • zwei nicht ganz so elegante Übersetzungen im Hauptmenü, z.B. heißt "Schiebedach zu" noch "Fenster deaktivieren" und die Abstufung "Lenkunterstützung hoch / mittel / niedrig" ist genau andersherum übersetzt, denn auf "Hoch" ist die Lenkunterstützung fast aus, auf "Niedrig" geht die Lenkung super leichtgängig. Aber bis auf diese beiden Punkte ansonsten ein sehr gut übersetztes Menü
  • die App zum Aiways fehlt leider noch immer, sollte eigentlich im 1. Quartal 2021 fertig werden, wurde aber kürzlich erst auf das Q3 verschoben. Ohne App können einige Features wie z.B. Standheizung und Standklimatisierung, aber auch die Reduzierung der Ladeleistung aktuell noch nicht genutzt werden

 

Im Grunde kann man sagen:

Hardwareseitig, also Karosserie, Fahrwerk, Bremsverhalten ist alles sehr durchdacht und ausgereift. Gar nicht so, wie man es vielleicht von einem Startup erwartet sondern eher von einem traditionellen Autobauer der ein Modell bereits in der 3. Generation verbessert.

Die Kinderkrankheiten und Unausgereiftheiten spielen sich alle im Softwarebereich ab, sind auch eher keine Probleme oder Mängel, bis auf Carplay ist auch nichts, was komplett fehlt oder absolut nicht funktioniert sondern es fehlt lediglich etwas an Feinschliff.

Und das ist absolut nicht tragisch, denn wie bei Computerm Smartphones und auch anderen Autoherstellern auch werden solche Software-Bugs regelmäßig "over the air" also kabellos per Internet übertragen, ohne dass man in die Werkstatt muss. Wie? Nun, der U5 hat eine Sim-Karte eingebaut und damit Internetempfang über das Handynetz. Das kostet den Fahrer nichts extra, das ist im Preis dauerhaft mit drin.

 

Oktober 2021

Es gab ein kostenloses Software-Update auf die Version 1.7.0

Hier wurden einige Bugs behoben, das Ladeverhalten bei kalten Temperaturen verbessert, ebenso der Autobiliot.

Die Rekuperation wurde angepasst, so ist die niedrigste Stufe nun ein "Segeln" (wie bei einem Verpenner im Leerlauf) was sehr stromsparend ist, da man quasi ewig rollt.

Gleichzeitig ist nun die Android Handyapp verfügbar und man kann nun einige Funktionen des Autos aus der Ferne über Internet steuern. Türen / Fenster auf / zu, absperren, man sieht den Akkustand und ob ein Ladeprozess am Laufen ist oder beendet. Am wichtigsten:  es wurde eine Standheizung / Standklimatisierung nachgerüstet, mit Timer sodass man morgens vom Frühstückstisch aus das Auto bereits vorheizen / vorkühlen kann.

Aber auch hier gibt es einige Übersetzungsfehler, da die App noch nicht fertig ist. So heißt das Hupen (z.B. zur Auffindung des Autos im Parkhaus) in der App noch "Pfeiffen"

 

Display flackert

Einen größeren Fehler habe ich am U5 nun seit Ende Oktober und rund 15.000km, und zwar flackert im Display in unregelmäßigen Abständen alle Warnsymbole auf

Aiways U5 Display Warnmeldungen flackert Symbole Fehler defekt Problem kaputt

 

Aiways reagierte auf meine Mail mit Schilderung des Problems prompt und versicherte, dass es ein Fehler des Displays sei an dem man gerade arbeite, da es auch andere U5 Besitzer betreffe.

Nervig ist das Ganze vor allem deswegen, da auch ständig ein Warnton ertönt

 

Nachtrag 20.12.2021:

Noch immer keine Lösung des Problems, ich werde mehrfach vertröstet, Aiways und ATU schieben sich die Schuld gegenseitig zu, es wird von Problemen bei der internen Kommunikation gesprochen.

Auf Umwegen bekomme ich mit, dass Aiways keine Ersatzdisplays mehr liefern kann da alle bereits verbaut wurden bei U5 Modellen mit demselben Problem, Aiways selbst äußert sich dazu nicht.

Meine ersten Erfahrungen mit dem Service von Aiways und der Kommunikation, gerade was Offenheit angeht sind nun erstmal ordentlich gedämpft.

Dass es anderen Aiways U5 Besitzern ähnlich geht und sich dies auf die Stimmung schlägt kann man auch ganz gut in diesem Thread im freien Aiways-Forum beobachten

-> Display flackert mit Warnsymbolen, App-Meldung "Batteriespannung niedrig"

 

Nachtrag 05.01.2022

Gestern war bei einem Werkstattaufenthalt bei ATU im Kompetenzzentrum die Display-Problematik gelöst worden.

Das Display wurde gecheckt und per Fernwartung aus China ein Software-Update eingespielt, welches den Fehler nun behoben hat.

Zusätzlich gibt es nun auch noch zwei kleine Neuerungen im Display-Design:

  • eine Ganganzeige (P / R / N / D)
  • ein Powermeter -> das ist der graue, waagerechte Balken unterhalb der Ganganzeige

 

Aiways U5 Display flackert Software Update Gangwahl Powermeter

(sorry für das unscharfe Bild, es wurde abends und an der Ampel geknippst)

Beim "Stromgeben" füllt sich der untere Balken ab der Mitte nach rechts hin orange. Je fester man das Strompedal durchtritt, desto länger wird der orangefarbene Füllstand

Beim Bremsen und Rekuperieren füllt sich der Balken grün, ab der Mitte nach links hin.

So hat man nun eine schicke, kleine Anzeige, woeviel Strom man gerade verbraucht oder rückspeist.

Zwar kann man die Stromwerte auch im linken Display darstellen lassen, aber in dieser Ansicht sieht man dann den Durchschnittsverbrauch und die Tageswerte nicht.

So, also mit der neuen Anzeige, kann man links fest die Ansicht für Durchschnittsverbrauch und Tageswerte eingeblendet lassen und hat trotzdem eine kleine Infoansicht über den Stromverbrauch bzw. Rückspeisung. Finde ich gut.

 

mein Fazit zum ersten Servicefall mit dem Aiways U5:

Hakelig und ausbaufähig, am Ende aber alles gut.

Aiways würde gut daran tun, einerseits offener mit ATU und den Kunden zu Kommunizieren. Fehler machen ist menschlich und selten ein Problem, wenn man das offen kommuniziert. Aber Dinge verheimlichen (Displays nicht lieferbar) und Hinhaltetaktik fahren schürt Unmut.

Andererseits muss dringend an den Abläufen gearbeitet werden. Es kann nicht sein, dass wegen eines kleinen Software-Updates das Auto Minimum ein kompletter Tag in der Werkstatt bleiben muss, weil ATU kaum etwas selbst machen kann und immer darauf angewiesen ist, dass ein Aiways-Techniker aus China per Fernwartung die Arbeiten durchführt. Da vermutlich auch zukünftig kein Leihwagen zur Überbrückung angeboten werden wird ist das auch ein Punkt, der potentielle Kaufinteressenten und bestehende Kunden abschrecken wird.

Bleibt zu hoffen, dass Aiways aus den Fehlern lernt und sich in Zukunft verbessern möchte.

Mit ATU indess bin ich bisher sehr zufrieden. Der Informationsfluss klappt, mir wurde bei der Abholung vor Ort auch alles erklärt, was gemacht wurde und es wurde sich auch für mich eingesetzt, dass das Auto keine zwei Tage dort bleiben musste, wie ursprünglich angekündigt.

 

 

Du findest unsere Beiträge hilfreich und möchtest uns unterstützen?

Unterstützung Kaffee Donation Spende Hilfe helfen
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten und zwar ganz ohne, dass es Dich etwas kostet (hier klicken)