RSS

zu den anderen Teilen:

In der letzten Woche ist die Sauna im Grunde bereits fertig geworden, was noch aussteht sind lediglich ein paar Kleinigkeiten.

Die "größte Kleinigkeit" ist eine Lampe für den Innenraum der Sauna. Und zwar habe ich sowas im Internet gesehen und das hat mir auf Anhieb gut gefallen

Salzlampe 1

das ist eine Salzlampe. Hinter dem Holzgitter sind Salzbrocken, dahinter eine dünne Glasscheibe, und dahinter eine normale Glühbirne

Salzlampe 3

Problem ist:  sowas gibt es anscheinend ausschließlich für ins Eck, und ich brauche sowas für an die flache Wand

Salzlampe 2

nach langer, erfolgloser Suche nach Alternativen habe ich mich schlussendlich dazu entschlossen, die Lampe selbst zu bauen.

Und wenn ich sie eh baue, dann mache ich sie anders, besser

Bild von

anstatt mit Holz nehme ich Metall. Das ist ein Schutzgitter einer alten Industrie.Filteranlage. Danke an Heidi dafür, die das besorgt hat

Metall Schutzgitter Salzlampe Kristalllampe

das Gitter möchte ich später senkrecht an der Wand befestigen und mit Glasbrocken befüllen. Damit die unten nicht rauskullern biege ich einfach die abstehenden Metallstäbe waagerecht

Bild von

jetzt ist der Boden fast komplett zu

Bild von

zum Befestigen nehme ich diese Lochblechstreifen

Bild von

mit Schraubstock und Hammer werden insgesamt vier Befestigungslaschen gedengelt

Bild von

die Löcher sitzen übereinander, den Schraubenzieher habe ich beim Dengeln so eingelegt, dass eine Lasche entsteht

Bild von

mal grob anhalten und schauen, wie das mit dem Platz hinhaut. Vorsicht:  Metall wird in der Sauna sauheiß. Also zwar nur genau so heiß wie die Sauna eingestellt ist, also in der Regel maximal 90°C und das Holz wird ja genau so heiß, aber da Metall ein sehr guter Wärmeleiter ist fühlt es sich beim Berühren viel heißer an als Holz. Ist bei Schmuck ja genau so.

Also am besten wenn Metall in der Sauna dann so, dass man nicht ständig dagegen kommt

Bild von

das SIlikonkabel war eigentlich vorgesehen für 230V und eine normale Salzlampe. Aber da ich nun selbst was baue nehme ich natürlich LEDs mit veränderbaren Farben. Also anstratt der 230V kommen nur 12V auf das Kabel und dann einer der bekannten Mi-Light Funkempfänger zur Ansteuerung der RGB LED Streifen

Mi-Light Fut032 RGB LED

zum Test ob alles funktioniert kurz mal das LED Band anschließen.

Um den LED-Streifen später in der Lampe und hinter den Glasbrocken so zu montieren, damit möglichst viel ausgestrahlt ist schraube ich eine einfache Dachlatte senkrecht und mittig an die Wand

Bild von

so kann ich den LED-Streifen links, rechts und mittig nach vorne abstrahlen lassen. Damit der Streifen auch hält zusätzlich mit Acryl

Bild von

Testlauf. Das sind jetzt 3,30m LED-Streifen

Bild von

Tipp, falls das jemand nachbauen möchte:  die richtige LED-Sorte verwenden.

Ich habe nicht extra darauf geachtet und habe nur durch Zufall dann aber einen schönen Effekt erwischt durch Verwendung der richtigen LED-Art.

Und zwar macht es hier Sinn, anstatt der üblichen LED 5050 Bauform (= alle Farben in einer einzelnen LED möglich) die günstigere 3528 Bauform zu nehmen (= je eine einzelne LED pro Farbe notwendig)

LED Sorten 5050 3528

sieht dann so aus. Grün + Blau sind an, Rot ist noch aus.

Für direkte Beleuchtung sieht das kacke aus, und auch Mischfarben wie Weiß sind nicht so schön, da hierfür alle drei LEDs an sein müssen und sich durch Mischung der Grundfarben dann Weiß ergibt.

Aber:  für die hier geplante Kristalllampe mit Glasbrocken ergibt das später einen schönen Effekt, dazu später mehr

Bild von

dann mit den gebogenen Haltelaschen das Gitter an der Wand verschrauben.

Um das Gewicht besser zu verteilen habe ich zwei nebeneinander liegende Profilbretter genommen und nicht bloss eines

Bild von

so sieht's dann erstmal aus. Den LED-Controller habe ich einfach direkt unter die Dachlatte mit den LEDs an die Wand geklebt

Bild von

dann die Glasbrocken.

Glasbrocken Nuggets

die gibt's auf eBay kiloweise und in unterschiedlicher Körnung. Ich habe 40 - 80mm Körnung genommen, das ist schon ordentlich grob, aber ich habe auch ein sehr grobes Gitter.

10 kg kosten etwa 20€ inkl. Versand, ich habe hier insgesamt 30 kg. 10 im kleinen Karton und nochmal 20 kg im großen.

Bild von

Die Glasbrocken sind erstaunlicherweise nicht (oder kaum) scharfkantig. Ich habe die Gitterbox stücl um Stück von unten nach oben befüllt und in den Kartons solange gewühlt, bis ich einen passenden Glasbrocken gefunden hab, sodass dieser nicht durch die Gitterlücke rausfällt. Ohne Handschuhe, und ich habe mich nicht einmal geschnitten.

Bild von

da sind nun bis auf eine handvoll übrig gebliebener Glasbrocken tatsächlich 30 kg Glas verbaut

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

dabei habe ich die Brocken versucht so an zu ordnen, dass keine spitzen Teile aus dem Gitter nach draussen ragen

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

der erste Test mit Licht sieht schonmal stark aus

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

mal alle Farben durchprobieren

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

auf diesem Bild sieht man schön den Effekt den ich weiter oben schon angedeutet habe. Dadurch, dass die verwendeten LEDs in unterschiedlichen Farben leuchten bricht sich das Licht je nachdem, wie es auf die Glasbrocken trifft, auch leicht unterschiedlich. Hier ist gerade "Weiß" aber man sieht manche Brocken leicht rot leuchten, manche schimmern blau, der Rest dann in der Mischfarbe Weiß.

Ich habe kein weiteres Bild davon, aber mittlerweile habe ich einen langsamen Farbwechselmodus eingestellt, und immer wenn eine Farbe in eine andere Wechselt schimmern kurzzeitig manche Glassteine in der "alten" Farbe und andere schon in der "neuen", das sieht ganz nett aus.

Sauna Lampe Salzlambe Kristalllampe Glasbrocken Nuggets Bruchsteine Glassteine Saunabeleuchtung LED Farbwechsel DIY Selbstbau selber machen

nachdem die Lampe nun fertig geworden ist kommt auch endlich der Karton an mit den noch fehlenden Teilen für das Ofenrohr

Bild von

das Rohr, das durch die Holzwand des Gartenhauses geht habe ich übrigens rundherum mit Mineralwolle (bis über 1.000°C feuerfest, ein Ofenrohr wird um 300°C warm) gefüttert, um die Hitze vom umgebenden Holz fern zu halten. Davor und dahinter kommt dann jeweils eine Fermacell-Platte (ebenfalls bis über 1.000°C feuerfest), welche das Rohr fest hält

Bild von

hier die restlichen Teile

Bild von

die Fermacellplatte bohre ich mit einem 127mm Loch vor, das Ofenrohr hat 120mm Durchmesser, das passt sehr gut

Bild von

das ging flott

Bild von

Fermacell überall dort ans Holz, wo es heiß werden kann da der Abstand gering ist

Bild von

Bild von

Bild von

dann machen wir mal ein Feuerchen um zu schauen, ob alles dicht ist und ob der Kamin zieht

Bild von

Bild von

kurzer Temperaturcheck:  3°C Außentemperatur, entsprechend kalt ist auch das Wasser in den Leitungen

Bild von

das Wasser im Tauchbecken selbst hat knapp 7°C und ist damit seit letzter Woche nochmal um 1°C kälter geworden

Bild von

so, Feuer lodert, also mal ein bischen brennen lassen und abwarten

Bild von

nach 30 Minuten Laufzeit steigt die Wassertemperatur am Ausgang des Wärmetauschers dann sogar auf 20°C an.

Klingt erstmal nicht viel, ist es aber. Da ich keine Rücklaufanhebung benutze, welche das Wasser so lange im Ofen zirkulieren lässt, dass es mit Minimum 50°C in den Wärmetauscher rein geht und dann mit 60 - 70°C heraustritt sondern bei mir direkt das kalte Wasser im Becken angesaugt wird ist das hier ein beachtlicher Temperaturanstieg von 7°C auf 20°C. Für den kleinen Wärmetauscher ist das viel, vor allem deswegen, weil er ja nicht im Brennraum ist sondern nur im Abgasrohr.

Und ich will ja auch keine 60°C Wassertemperatur haben sondern lediglich verhindern, dass das Kaltwaserbecken zu kalt wird oder gar gefriert. Aber es soll ja nicht warm werden.

Bild von

a propos warm:  später bei einem Saunagang dann schaue ich mal noch mit der Wärmebildkamera, wo Wärmebrücken sind und wie warm was ist.

Hier erkennt man gut, dass die Sauna-Glastür sehr viel Wärme abstrahlt...

Sauna Wärmeverlust Glastür Wärmebildkamera Infrarot

... während die gut gedämmte Wand (140mm Mineralwolle WLG 035) rund um die Tür herum fast keinerlei Wärme aus dem Saunaraum entweichen lässt

Sauna isolierung dämmung mineralwolle stärke dicke wärmeverlust wärmebildkamera

dann überprüfe ich mal noch meine Elektrik. Am Sicherungskasten, wo fast durchgängig 9kW verteilt auf drei Phasen anliegen sind, genau wie an der Saunasteuerung auch, rund 35°C zu messen. Das ist völlig in Ordnung

Bild von

im Innern des Kastens hinter der Saunasteuerung mit der restlichen Elektronik ist alles cool, dorst ist auch keine Leistungselektronik verbaut

Bild von

in der Sauna drinnen sind es indess 95°C gemessen am Holz, egal wo

Sauna Wärmebildkamera

auch der Kupfer-Wärmetauscher an der Decke zur Erwärmung des Duschwassers hat knapp über 90°C

Bild von

interessant:  der Saunaofen hat während des Aufheizens über 500°C. Wobei ich hier vermutlich direkt auf ein Stück herausschauende Heitzspirale gezielt habe, denn die oberen Steine kann man idR sogar kurzzeitig anfassen, ohne sich direkt zu verbrennen. Und die aufsteigende heiße Luft direkt über dem Ofen liegt nach meinen Recherchen bei etwa 150°C

PS:  zum günstigen Saunaofen habe ich mittlerweile, nach rund 20 Saunagängen, auch einen Testbericht veröffentlicht -> Saunaofen 3 / 6 / 9 kW Vevor Edelstahl noname von eBay Amazon

Saunaofen 9kw wärmebildkamera 500°C temperatur heiss

da mir die Steuerung der vielen verschiedenen LED-Lichter mittels Funkfernbedienung mittlerweile zu unkomfortabel ist habe ich mich nachträglich dazu entschieden, noch eine feste Touch-Steuerung zu verwenden. Das ist ein Mi-Light T3 Panel

Mi light Panel T3

die Steuerung mit schicker Glasoberfläche möchte ich in den Holzkasten mit den restlichen Steuerungen integrieren

Bild von

also mal eben ein Loch in die Klappe rein gebohrt und verkabelt. Das Panel braucht lediglich 230V als Spannungsversorgung, der Rest geht per Funk

Bild von

sieht dann so aus

Milight Mi-Light steuerung control panel t3

damit kann man nun die gesamte LED-Beleuchtung einzeln auswählen und Farben unterschiedlich einstellen, oder Farbwechselmodus auswählen, dimmen, oder auch die komplette Beleuchtung mit einer Taste ein- oder ausschalten

Mi-Light panel steuerung t3 futlight miboxer

passend dazu noch eben eine Ikea-Papierlampe mit zwei Funk-LEDs ausgestattet und entsprechend an die Steuerung angelernt

Bild von

zum Abschluss der Woche wird noch ein bischen Anzündholz gespalten, immerhin haben wir nun ja zwei Öfen mit Holz zu versorgen

Bild von

ich hab ja gerade Kistenweise Abfallholz. Etwa 1/3 sind Reststücke der Sauna-Innenraumverkleidung, ein Drittel ist die alte Holzvertäfelung des Gartenhauses wo nun die Sauna drin ist, und der Rest ist vom Kleinsägen der Verschalung der Stützmauer für die Sonnenterrasse, die ich vor einigen Wochen mal klein gesägt habe

Bild von

das ist alles bereits fertig gespaltenes Anzündholz. Etwa nochmal so viel wird noch dazu kommen

Bild von

Zurück
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
KW47_Sauna_im_Garten...
Detail Download Kommentar Bild
 
 
Powered by Phoca Gallery